Ampilly-les-Bordes
Ampilly-les-Bordes
Ampilly-les-Bordes (Frankreich)
Ampilly-les-Bordes
Region Burgund
Département Côte-d’Or
Arrondissement Montbard
Kanton Baigneux-les-Juifs
Gemeindeverband Communauté de communes du Pays Châtillonnais.
Koordinaten 47° 38′ N, 4° 38′ O47.6327777777784.6294444444444372Koordinaten: 47° 38′ N, 4° 38′ O
Höhe 372 m (350–421 m)
Fläche 14,48 km²
Einwohner 71 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km²
Postleitzahl 21450
INSEE-Code

Ampilly-les-Bordes ist eine französische Gemeinde mit 71 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Côte-d’Or in der Region Burgund. Sie gehört zum Arrondissement Montbard und zum Kanton Baigneux-les-Juifs. Die Gemeinde umfasst eine Fläche von 1448 Hektar und liegt auf durchschnittlich 372 Metern Meereshöhe. [1]

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung
Daten lt. [1]

Die Bevölkerung nimmt seit 1962 rapide ab; seitdem hat sie sich um mehr als 50 % verringert.

Einzelnachweise

  1. www.lescommunes.com (abgerufen am 22. Dezember 2008)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ampilly-les-Bordes — Saltar a navegación, búsqueda Ampilly les Bordes País …   Wikipedia Español

  • Ampilly-les-Bordes — is a commune in the Côte d Or department in Bourgogne in eastern France …   Wikipedia

  • Ampilly-les-Bordes — 47° 38′ 01″ N 4° 37′ 47″ E / 47.6336111111, 4.62972222222 …   Wikipédia en Français

  • Bordes — may refer to:People* Charles Bordes * François Bordes * Juan Bordes * Pamella Bordes PlacesBordes is the name or part of the name of the following communes in France: * Bordes, Pyrénées Atlantiques, in the Pyrénées Atlantiques department * Bordes …   Wikipedia

  • Ampilly — ist der Name zweier Gemeinden im französischen Département Côte d Or: Ampilly les Bordes Ampilly le Sec Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Ampilly-le-Sec — 47° 48′ 37″ N 4° 31′ 54″ E / 47.8102777778, 4.53166666667 …   Wikipédia en Français

  • Chorey-les-Beaune — Chorey les Beaune …   Wikipedia

  • Chaume-lès-Baigneux — Chaume lès Baigneux …   Wikipedia

  • Cirey-lès-Pontailler — Cirey lès Pontailler …   Wikipedia

  • Collonges-lès-Bévy — Collonges lès Bévy …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”