Andrea Staka

Andrea Štaka (* 1973 in Luzern, Schweiz) ist eine Schweizer Regisseurin und Drehbuchautorin.

Bekannt wurde sie mit ihrem Film Das Fräulein, für welchen sie im Jahre 2006 mit dem Goldenen Leoparden am Internationales Filmfestival von Locarno ausgezeichnet wurde.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Andrea Štaka begann ihre Karriere früh als Fotografin, wechselte jedoch später zu Film und Regie. Sie absolvierte ihr Filmstudium an der Hochschule für Gestaltung und Kunst (heute ZHdK), Zürich. Andrea Štaka arbeitet heute als Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin. Sie lebt mit ihrem Partner, dem Filmemacher Thomas Imbach, und ihrem gemeinsamen Sohn in Zürich.

Filme

  • 2011: Mary's Ride. Produzentin/Drehbuch (Spielfilm)
  • 2006: Das Fräulein. Regie/Drehbuch (Spielfilm)
  • 2000: Yugodivas. Regie (Dokumentarfilm)
  • 1998: Hotel Belgrad. Regie/Drehbuch (Kurzfilm)

Auszeichnungen

  • 2006: Goldener Leopard, Locarno Film Festspiele (Das Fräulein)
  • 2000: Qualitäts Auszeichnung, Schweizer Kulturbüro (Yugodivas)
  • 1998: Beste Regie, Brooklyn International Film Festival, New York (Hotel Belgrad)
  • 1998: Bester Film, Seh-Süchte Festival, Berlin (Hotel Belgrad)
  • 1998: Grand Prix du Jury, Recontres Internationales Henri Langois, Poitiers (Hotel Belgrad)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrea Staka — (née en 1973 à Lucerne) est une réalisatrice, scénariste et monteuse suisse. Sommaire 1 Filmographie 1.1 comme Réalisatrice 1.2 comme Scénariste …   Wikipédia en Français

  • Andrea Štaka — (née en 1973 à Lucerne) est une réalisatrice, scénariste et monteuse suisse. Sommaire 1 Filmographie 1.1 Comme réalisatrice 1.2 Comme scénariste …   Wikipédia en Français

  • Andrea Štaka — Andrea Staka (* 1973 in Luzern, Schweiz) ist eine Schweizer Regisseurin und Drehbuchautorin. Sie ist am besten für ihren Film Das Fräulein bekannt, für welchen sie im Jahre 2006 mit dem Goldener Leopard am Internationales Filmfestival von Locarno …   Deutsch Wikipedia

  • Andrea Staka — is a Swiss film director best known for winning the Golden Leopard at the 59th Locarno International Film Festival in 2006 for her film, Das Fräulein .Staka was born in Lucerne in 1973. She attended the film and video department of the Hochschule …   Wikipedia

  • Staka — may refer to: *Staka, a goat butter roux, a favorite in Cretan cuisine *Andrea Staka, a Swiss film director *Chip Staka, a fictional character in a children s book Turntable Timmy …   Wikipedia

  • Staka — Andrea Staka (* 1973 in Luzern, Schweiz) ist eine Schweizer Regisseurin und Drehbuchautorin. Sie ist am besten für ihren Film Das Fräulein bekannt, für welchen sie im Jahre 2006 mit dem Goldener Leopard am Internationales Filmfestival von Locarno …   Deutsch Wikipedia

  • Pardo d'Onore — Mit dem Goldenen Leoparden (ital.: Pardo d Oro) wird bei dem jährlich veranstalteten Filmfestival von Locarno der beste Spielfilm im offiziellen Wettbewerb prämiert. Er gilt damit als wichtigste Auszeichnung des Festivals, noch vor dem Preis der… …   Deutsch Wikipedia

  • Pardo d'Oro — Mit dem Goldenen Leoparden (ital.: Pardo d Oro) wird bei dem jährlich veranstalteten Filmfestival von Locarno der beste Spielfilm im offiziellen Wettbewerb prämiert. Er gilt damit als wichtigste Auszeichnung des Festivals, noch vor dem Preis der… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Fräulein — Filmdaten Originaltitel Das Fräulein Produktionsland Schweiz, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Goldener Leopard — Mit dem Goldenen Leoparden (ital.: Pardo d Oro) wird bei dem jährlich veranstalteten Filmfestival von Locarno der beste Spielfilm im offiziellen Wettbewerb prämiert. Er gilt damit als wichtigste Auszeichnung des Festivals, noch vor dem Preis der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”