André Vladimir Heiz

André Vladimir Heiz (* 27. August 1951 in Langenthal) ist ein Schweizer Schriftsteller, Dozent für Semiotik und ein Designtheoretiker. Er fertigt auch malerische Zeichen an.

Seit seinem "Satz zum Gesamtkunstwerk" für Harald Szeemann kreisen die literarischen und malerischen, theoretischen und praktischen Arbeiten von André Vladimir Heiz um das Zeichen.

Pendelnd zwischen seiner Muttersprache, dem Französischen, und seiner Vatersprache, dem Deutschen, schreibt und zeichnet er "doppelt".

André Vladimir Heiz lehrt Semiotik und Entwurfsmethodologie an der renommierten Hochschule für Kunst und Design, der Ecal in Lausanne in der französischsprachigen Schweiz.

Er ist Herausgeber einer Taschenbuch-Reihe für Gestalterinnen und Gestaltern, einer umfassenden, praxisorientierten "Grammatik der angewandten und schönen Künste".

In den Jahren 2007 und 2008 war er Jury-Mitglied des Ingeborg-Bachmann-Preises bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt, seine Äußerungen wurden häufig als unverständlich bezeichnet.[1]

Werke

  • Sommersprossen. Liebeserklärung an die Ungleichzeitigkeiten der Sprache: «Mutter, wo übernachtet die Sprache?»
  • Liliane und Damian. Die ersten vierzehn Tage der Liebe
  • Knapp"
  • Medium - eine Welt dazwischen
  • Dazwischen
  • Design - Ein Zwischenfall

Das literarische Werk von André Vladimir Heiz wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Vgl. u.a. http://www.welt.de/kultur/article981406/Google_Corino_zerlegt_Frau_Radisch_giftet_zurueck.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heiz — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Heiz (1892–1959), saarländischer Politiker André Vladimir Heiz (* 1951), Schweizer Schriftsteller Bruno Heiz (* 1918), Schweizer Maler Siehe auch: Heitz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Martin Heller — (* 25. Oktober 1952 in Basel) ist ein Schweizer Kulturunternehmer, Ausstellungsmacher, Kurator und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ausstellungen (Auswahl) 3 Publikationen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • schweizerische Literatur. — schweizerische Literatur.   Der übergreifende Versuch, mit einem nationalen Attribut die kollektive Identität einer Literatur zu konstituieren, ist für die schweizerische Literatur besonders problematisch: sie existiert aus sprachlichen und… …   Universal-Lexikon

  • bilgerverlag — GmbH Rechtsform GmbH [1] Gründung 1994 Sitz Zürich, Schweiz Leitung Ricco Kurt Bilger ( …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”