Angelika Klüssendorf
Angelika Klüssendorf in der Kölner Buchhandlung Bittner am 8. November 2011

Angelika Klüssendorf (vollständiger Name: Angelika Klüssendorf-Schirrmacher, * 26. Oktober 1958 in Ahrensburg) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Angelika Klüssendorf lebte ab 1961 in Leipzig, wo sie eine Ausbildung zur Zootechnikerin/Mechanisatorin absolvierte und anschließend in einer Melkanlage tätig war. 1985 übersiedelte sie in die Bundesrepublik. Sie lebt heute in Berlin.

Angelika Klüssendorf ist Autorin von erzählenden Werken und eines Theaterstücks. Sie nahm 1989 am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt teil.

Auszeichnungen

Werke

  • Sehnsüchte. München [u.a.] 1990
  • Anfall von Glück. München [u.a.] 1994
  • Frag mich nicht, schieß mich tot! Frankfurt am Main 1995
  • Alle leben so. Frankfurt am Main 2001
  • Aus allen Himmeln. Frankfurt am Main 2004[1]
  • Amateure. Frankfurt am Main 2009[2]
  • Das Mädchen. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2011, ISBN 978-3-462-04284-9.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Benedikt Erenz: Belletristik und Sachbuch - Rezension in: DIE ZEIT Nr. 9, 24. Februar 2005.
  2. Gabriele Killert: Frauen in Halbtrauer. Rezension in: DIE ZEIT Nr. 20, 7. Mai 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/Kl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/K — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • Roswitha-Medaille — Der Roswitha Preis ist der älteste deutschsprachige Literaturpreis, der ausschließlich an Frauen vergeben wird. Er wurde seit 1973 jährlich als Roswitha Medaille vergeben von der Stadt Bad Gandersheim. 1998 wurde er zur heutigen Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Buchpreis — Der Deutsche Buchpreis (dbp) zeichnet seit 2005 jährlich den „besten Roman deutscher Sprache“ aus. Gestiftet wurde er vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, unterstützt von den Partnern 1822 Stiftung der Frankfurter Sparkasse (seit 2008),… …   Deutsch Wikipedia

  • Roswitha Prize — The Roswitha Prize (Ger. Roswitha Preis ) is the oldest German language prize for literature that is given solely to women.The Roswitha Medal has been given almost yearly since 1973 by the city of Bad Gandersheim. In 1998 it received its modern… …   Wikipedia

  • Ahrensburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Stein (Autor) — Michael Stein (1998) Michael Stein (eigentlich Michael Joachim Willi Oskar Stein) (* 9. Juli 1952 in Berlin; † 24. Oktober 2007 in Zweibrücken) war ein Musiker, Kabarettist und Autor. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Roswitha-Preis — Namensgeberin Roswitha Der Roswitha Preis ist der älteste deutschsprachige Literaturpreis, der ausschließlich an Frauen vergeben wird. Gewürdigt wird damit eine herausragende literarische Einzelleistung einer in Europa lebenden und tätigen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”