Angra do Heroísmo
Angra do Heroísmo
Wappen Karte
Wappen von Angra do Heroísmo
Angra do Heroísmo (Azoren)
Angra do Heroísmo
Basisdaten
Autonome Region: Azoren
Concelho: Angra do Heroísmo
Koordinaten: 38° 40′ N, 27° 13′ W38.6601-27.218Koordinaten: 38° 40′ N, 27° 13′ W
Einwohner: 12.300 (Stand: 2001)
Postleitzahl: 9701-xxx
Kreis Angra do Heroísmo
Flagge Karte
Flagge von Angra do Heroísmo Position des Kreises Angra do Heroísmo
Einwohner: 35581 (Stand: 2001)
Fläche: 237,52 km²
Bevölkerungsdichte: 149,8 Einwohner pro km²
Anzahl der Gemeinden: 19
Verwaltung
Adresse der Verwaltung: Câmara Municipal de Angra do Heroísmo
Praça Velha
9701-101 Angra do Heroísmo
Kreisrat: Andreia Cardoso (PS)[1]
Webpräsenz: www.cm-ah.pt




Vorlage:Infobox Município/Wartung/Verwaltungname ist leer

Vorlage:Infobox Município/Wartung/Verwaltungadresse ist leer


Vorlage:Infobox Município/Wartung/EMail ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Keine Freguesia


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer




Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Fläche ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Einwohnerstand ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsort ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Webseite ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Email ist leer

Blick auf Angra und die Kathedrale
Angra mit dem Castelo de Sao Joao Baptista im Hintergrund
Der Stadtpark von Angra

Angra do Heroísmo (deutsch etwa: Bucht der Heldenhaftigkeit) ist eine portugiesische Stadt auf der Insel Terceira, die zu den Azoren gehört. Die Stadt bildet sich aus den Gemeinden (Freguesias) Nossa Senhora da Conceição, Santa Luzia, São Pedro und Sé.

Der Beiname "do Heroísmo" wurde der Stadt von Königin Maria II. wegen ihres standhaften Verbleibs im Miguelistenkrieg auf der Seite der Traditionalisten verliehen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Angra do Heroísmo ist die älteste Stadt der Azoren und bekam ihr Stadtrecht durch eine Carta Régia im Jahre 1534. Sie wurde gleichzeitig von Papst Paul III. zum Bischofssitz erhoben.

Mit dem Bau der Kathedrale (Sé de São Salvador) begann man allerdings erst im Jahr 1570. Die Kathedrale und die Stadt wurden bei einem starken Erdbeben im Jahr 1980 schwer beschädigt. Nachdem 1982 beide Türme eingestürzt waren, wurde die restaurierte Kirche dann im Jahr 1985 ein zweites Mal geweiht.

Angra do Heroísmo ist seit 1976 eine Universitätsstadt mit zwei Fakultäten der in Ponta Delgada ansässigen Universität der Azoren; die Altstadt von Angra wurde 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Kreis Angra do Heroismo

Angra do Heroísmo ist Sitz des gleichnamigen Kreises; Nachbarkreis ist Praia da Vitória im Nordosten.

Die folgenden Gemeinden gehören zum Kreis Angra do Heroísmo:

Gemeinden Einwohner Fläche Bevölkerungsdichte
Altares 884 26,04 km² 0033,9/km²
Cinco Ribeiras 0684 11,38 km² 0060,1/km²
Doze Ribeiras 0559 10,37 km² 0053,9/km²
Feteiras (Angra do Heroísmo) 1044 03,08 km² 0339,0/km²
Nossa Senhora da Conceição (Angra do Heroísmo) 4509 02,47 km² 1825,5/km²
Porto Judeu 2425 28,90 km² 0083,9/km²
Posto Santo 967 22,21 km² 0043,5/km²
Raminho 550 11,25 km² 0048,9/km²
Ribeirinha (Angra do Heroísmo) 2733 07,90 km² 0345,9/km²
Santa Bárbara (Angra do Heroísmo) 1366 16,43 km² 0083,1/km²
Santa Luzia (Angra do Heroísmo) 3001 01,20 km² 2500,8/km²
São Bartolomeu de Regatos 1569 26,44 km² 0059,3/km²
São Bento 1968 08,66 km² 0227,3/km²
São Mateus da Calheta 3343 06,29 km² 0531,5/km²
São Pedro (Angra do Heroísmo) 3638 03,85 km² 0944,9/km²
Sé (Angra do Heroísmo) 1200 01,84 km² 0652,2/km²
Serreta (Azoren) 374 14,37 km² 0025,4/km²
Terra Chã 2783 10,48 km² 0265,6/km²
Vila de São Sebastião 1984 24,36 km² 0081,4/km²

Einzelnachweise

  1. http://www.auniao.com/noticias/ver.php?id=19666

Weblinks

 Commons: Angra do Heroísmo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angra do Heroismo — Angra do Heroísmo Pour les articles homonymes, voir Angra. Angra do Heroísmo, sa baie et le Mont …   Wikipédia en Français

  • Angra do Heroísmo — Saltar a navegación, búsqueda Angra do Heroísmo Municipio de Portugal …   Wikipedia Español

  • Angra do Heroísmo — Infobox Municipality pt official name = Angra do Heroísmo image coat of arms = AGH.png Region = A.R. of Azores Subregion = A.R. of Azores District = A.R. of Azores Mayor name = Andreia Martins Cardoso da Costa Mayor party = PS area total = 239.0… …   Wikipedia

  • Angra do Heroísmo — Pour les articles homonymes, voir Angra. Angra do Heroísmo, sa baie et le Monte Brasil Angra do Heroísmo est une …   Wikipédia en Français

  • Angra do Heroismo — Port. /ahng grddeuh doo e rddoo eezh moo/ a seaport on and the capital of the island of Terceira in the Azores: former capital of the Azores. 85,650. * * * ▪ Portugal also called  Angra   city on the south coast of Terceira, an island of the… …   Universalium

  • Angra do Heroismo — Original name in latin Angra do Herosmo Name in other language Angra, Angra do Heroismo, Angra do Herosmo, Ankra nto Eroismo State code PT Continent/City Atlantic/Azores longitude 38.65 latitude 27.21667 altitude 9999 Population 12045 Date 2012… …   Cities with a population over 1000 database

  • Angra do Heroísmo — Sp Ángra do Eroismas Ap Angra do Heroísmo L Portugalija (Azorų ss.) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Angra do Heroismo — Admin ASC 2 Code Orig. name Angra do Heroísmo Country and Admin Code PT.23.4301 PT …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Angra do Heroísmo — Ạngra do Heroísmo   [ ȓu i ru̯iʒmu], Hafenstadt an der Südküste der Azoreninsel Terceira, Portugal, 11 700 Einwohner; katholischer Bischofssitz;   Wirtschaft:   Fisch und Tabakverarbeitung.   Stadtbild:   Kathedrale im Emanuelst …   Universal-Lexikon

  • Angra do Heroismo — ► C. portuguesa de las Azores en la isla Terceira, en el distrito homónimo; 12 156 h …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”