Liste des UNESCO-Welterbes (Europa)


Liste des UNESCO-Welterbes (Europa)

Dies ist die Liste der UNESCO-Welterbestätten auf dem Kontinent Europa, geordnet nach Ländern.

  • Die Zahl am Anfang jeder Zeile bezeichnet das Aufnahmejahr der Stätte in die Welterbeliste.
  • Stätten des Weltkulturerbes sind mit einem „K“, Stätten des Weltnaturerbes mit einem „N“ markiert.
  • Denkmäler, die sowohl dem Weltkultur- als auch dem Weltnaturerbe angehören, tragen ein „K/N“.
  • Welterbestätten, die die UNESCO als besonders gefährdet einstuft, sind zusätzlich mit einem „(R)“ gekennzeichnet (Rote Liste des gefährdeten Welterbes).
Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Antike Ruinen einer Basilika in Butrint

AlbanienAlbanien Albanien

  • 1992 – K – Ruinen von Butrint
  • 2005 – K – Historische Zentren von Gjirokastra und Berat (Erweiterung 2008)

AndorraAndorra Andorra


B

Grand-Place/Grote Markt in Brüssel

BelgienBelgien Belgien

Stari most in Mostar

Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina

BulgarienBulgarien Bulgarien


D

Kirche von Jelling

DanemarkDänemark Dänemark


Welterbestätten in Deutschland
Aachener Dom, Nordfassade, Blick vom Rathaus über den Katschhof, im Bild ganz rechts die Aachener Domsingschule, am Dom rechts die Nikolauskapelle, links daneben die Hubertus- und Karlskapelle
Museumsinsel in Berlin

DeutschlandDeutschland Deutschland

Hauptartikel: Welterbe in Deutschland
1 Die UNESCO strich dieses Gebiet am 25. Juni 2009 von der Liste des Welterbes, da der Bau der Waldschlößchenbrücke durch das Elbtal nicht eingestellt worden war. Es handelt sich – nach dem Wildschutzgebiet in der Wüste Omans 2007 – um die zweite Streichung eines Welterbes von der UNESCO-Liste.[2]


E

Blick auf die Altstadt von Tallinn

EstlandEstland Estland


F

FinnlandFinnland Finnland


Labyrinth in der Kathedrale Notre-Dame de Chartres
Höhlenmalerei in der Höhle von Lascaux

FrankreichFrankreich Frankreich

Siehe auch: Liste des UNESCO-Welterbes (Afrika) und Liste des UNESCO-Welterbes (Asien und Ozeanien)

G

Vergina – Kammergräber

GriechenlandGriechenland Griechenland


I

IrlandIrland Irland

IslandIsland Island

Concordiatempel, Agrigent

ItalienItalien Italien


K

Die Altstadt von Dubrovnik

KroatienKroatien Kroatien


L

Altstadt von Riga

LettlandLettland Lettland


Archäologische Stätte Kernavė

LitauenLitauen Litauen

Festung Luxemburg: Der Bockfelsen

LuxemburgLuxemburg Luxemburg

  • 1994 – K – Altstadtviertel und Festungen von Luxemburg


M

Stadt Valletta

MaltaMalta Malta

Altstadt von Ohrid

MazedonienMazedonien Mazedonien

  • 1979 – K/N – Stadt Ohrid mit dem See und der Umgebung

MoldawienMoldawien Moldawien

MontenegroMontenegro Montenegro


N

Mühlenlandschaft Kinderdijk

NiederlandeNiederlande Niederlande


Hanseviertel Bryggen

NorwegenNorwegen Norwegen


O

Die Altstadt von Salzburg

OsterreichÖsterreich Österreich

Hauptartikel: Welterbe in Österreich


P

Die Holzkirche von Haczów

PolenPolen Polen

PortugalPortugal Portugal


R

RumänienRumänien Rumänien


Insel Kischi im Onegasee

RusslandRussland Russland (Europäischer Teil)


S

San MarinoSan Marino San Marino

Höga Kusten

SchwedenSchweden Schweden

Hauptartikel: Welterbe in Schweden


Großer Aletschgletscher
Tektonikarena Sardona: Überschiebungslinie

SchweizSchweiz Schweiz

Hauptartikel: Welterbe in der Schweiz
Kloster Studenica

SerbienSerbien Serbien 2

2 Da der Status des Kosovo umstritten ist, werden die Welterbestätten des Landes in der UNESCO-Liste unter Serbien geführt.

SlowakeiSlowakei Slowakei

SlowenienSlowenien Slowenien

Innenstadt von Córdoba mit Mezquita
Aquädukt von Segovia
Die Plaza Mayor von Salamanca, abends

SpanienSpanien Spanien


T

Altstadt von Telč
Altstadt von Český Krumlov

TschechienTschechien Tschechien

TurkeiTürkei Türkei


U

UkraineUkraine Ukraine

Kettenbrücke über die Donau in Budapest

UngarnUngarn Ungarn


V

VatikanstadtVatikanstadt Vatikanstadt

Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich


W

WeissrusslandWeißrussland Weißrussland


Einzelnachweis

  1. a b c d e f Die offizielle Verleihung erfolgte am 10. September 2011 im schweizerischen Neuchâtel.
  2. Dresdner Elbtal verliert Weltkulturerbe-Status

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste des UNESCO-Welterbes (Asien und Ozeanien) — Dies ist die nach Ländern geordnete Liste der UNESCO Welterbestätten auf dem Kontinent Asien sowie in Ozeanien, wozu die UNESCO auch den Kontinent Australien zählt. Die Zahl am Anfang jeder Zeile bezeichnet das Aufnahmejahr der Stätte in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des UNESCO-Welterbes (Amerika) — Dies ist die Liste der UNESCO Welterbestätten auf dem Doppelkontinent Amerika, geordnet nach Ländern. Die Zahl am Anfang jeder Zeile bezeichnet das Aufnahmejahr der Stätte in die Welterbeliste. Stätten des Weltkulturerbes sind mit einem „K“,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des UNESCO-Welterbes (Afrika) — Dies ist die Liste der UNESCO Welterbestätten auf dem Kontinent Afrika, geordnet nach Ländern in Afrika. Die Zahl am Anfang jeder Zeile bezeichnet das Aufnahmejahr der Stätte in die Welterbeliste. Stätten des Weltkulturerbes sind mit einem „K“,… …   Deutsch Wikipedia

  • Rote Liste des gefährdeten Welterbes — Blick über die Klagemauer auf die Altstadt von Jerusalem, die auf der Roten Liste steht. Im Streit um die Rampe zum Dungtor (rechts) musste 2007 die UNESCO schlichtend eingreifen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit — Deutsche Version des Welterbe Emblems Das von der UNESCO erfasste Welterbe setzt sich aus dem Weltkulturerbe und dem Weltnaturerbe zusammen. Inhaltsverzeichnis 1 Liste des Welterbes 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des Weltkulturerbes — Deutsche Version des Welterbe Emblems Das von der UNESCO erfasste Welterbe setzt sich aus dem Weltkulturerbe und dem Weltnaturerbe zusammen. Inhaltsverzeichnis 1 Liste des Welterbes 2 …   Deutsch Wikipedia

  • UNESCO-Liste des Welterbes — Deutsche Version des Welterbe Emblems Das von der UNESCO erfasste Welterbe setzt sich aus dem Weltkulturerbe und dem Weltnaturerbe zusammen. Inhaltsverzeichnis 1 Liste des Welterbes …   Deutsch Wikipedia

  • UNESCO-Weltkulturerbe — Deutsche Version des Welterbe Emblems Das von der UNESCO erfasste Welterbe setzt sich aus dem Weltkulturerbe und dem Weltnaturerbe zusammen. Inhaltsverzeichnis 1 Liste des Welterbes …   Deutsch Wikipedia

  • UNESCO-Weltnaturerbe — Deutsche Version des Welterbe Emblems Das von der UNESCO erfasste Welterbe setzt sich aus dem Weltkulturerbe und dem Weltnaturerbe zusammen. Inhaltsverzeichnis 1 Liste des Welterbes …   Deutsch Wikipedia

  • UNESCO Weltkulturerbe — Deutsche Version des Welterbe Emblems Das von der UNESCO erfasste Welterbe setzt sich aus dem Weltkulturerbe und dem Weltnaturerbe zusammen. Inhaltsverzeichnis 1 Liste des Welterbes …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.