Ann Sheridan

Ann Sheridan (* 21. Februar 1915 in Denton, Texas; † 21. Januar 1967 in Los Angeles; eigentlich Clara Lou Sheridan) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Ann Sheridan

Ann Sheridan gewann 1934 einen Schönheitswettbewerb der Paramount und erhielt daraufhin einen Vertrag. Nach ihrer ersten Rolle in Wagon Wheels (1934) und zwei Dutzend weiteren kleinen Rollen, in denen sie in erster Linie ihre Schönheit zur Schau tragen konnte, wechselte sie 1936 zu Warner Brothers. Sie erhielt jedoch anfangs auch dort nur kleinere Rollen, erst 1938 bekommt sie in Chicago – Engel mit schmutzigen Gesichtern ihre erste größere Rolle – mittlerweile hatte sie sich auch den Künstlernamen Ann zugelegt. In der Folge entwickelte sie sich zu einer der glanzvollsten Frauen Hollywoods und neben Betty Grable zu dem Pin-Up-Girl der 1940er. 1966, im Jahr vor ihrem Tod, spielte sie noch eine Hauptrolle in der Fernsehserie Pistols 'n Petticoats (dt. Pistolen und Petticoats). Sie wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Ann Sheridan heiratete nach zwei Scheidungen – sie war vom 16. August 1936 bis 6. Oktober 1939 mit Edward Norris und vom 5. Januar 1942 bis 5. Januar 1943 mit George Brent verheiratet – am 5. Juni 1966 mit Scott McKay auch den dritten Schauspielerkollegen. Sie hatte keine Kinder.

Filmographie (eine Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ann Sheridan — Saltar a navegación, búsqueda Escena de Cowboy from Brooklyn (1938) Ann Sheridan (21 de febrero de 1915 – 21 de enero de 1967) fue una actriz estadounidense. Su verdadero nombre era Clara Lou Sherid …   Wikipedia Español

  • Ann Sheridan — Dans Indianapolis Speedway (1939) Données clés Naissance …   Wikipédia en Français

  • Ann Sheridan — Infobox actor bgcolour = silver name = Ann Sheridan imagesize = 200px caption = from the trailer for the film Cowboy from Brooklyn (1938). birthdate = birth date|1915|2|21|mf=y location = Denton, Texas, U.S. deathdate = death date and… …   Wikipedia

  • Sheridan — may refer to:PeopleGiven name*Joseph Sheridan Le Fanu (1814 1873), Irish novelist and short story writer *Sheridan Morley (1941 2007), broadcaster and writer *Sheridan Smith (b. 1981), British actressurname*Andrew Sheridan (b. 1979), English… …   Wikipedia

  • Sheridan — bezeichnet: ein Militärfahrzeug, siehe M551 Sheridan mehrere Countys in den USA, siehe Sheridan County einen Stadtteil in Augsburg, siehe Sheridan Park Sheridan ist der Familienname folgender Personen: Andrew Sheridan (* 1979), englischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ann (Vorname) — Ann ist eine Variante des weiblichen Vornamens Anna. Folgende bekannte Personen tragen diesen Namen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Sheridan v News International — (Thomas Sheridan v News Group Newspapers Ltd.) is a court case brought by Tommy Sheridan against the publishers of the News of the World , which began in the Court of Session in Edinburgh, Scotland, on 4 July 2006. As an action for defamation,… …   Wikipedia

  • Ann Cargill — (born Ann Brown) (1760 March 4, 1784) was a British opera diva and celebrated beauty whose life and death were a sensation in London at the close of the 18th century. She was born to a London coal merchant and was a child star, making her debut… …   Wikipedia

  • Sheridan Downey — (March 11 1884 – October 25 1961) was a lawyer and a Democratic U.S. Senator from California.He was born in Laramie, the seat of Albany County in southern Wyoming, the son of the former Evangeline Victoria Owen and Stephen Wheeler Downey. He was… …   Wikipedia

  • Ann Miller — Dans Le Joyeux Prisonnier (1953) Données clés Nom de nai …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”