Anne Sullivan Macy
Anne Sullivan Macy

Anne Sullivan, auch Annie Sullivan, geborene Johanna Mansfield Sullivan (* 14. April 1866 in Feeding Hills, Massachusetts; † 20. Oktober 1936 in New York) war eine Lehrerin von blinden Kindern, deren berühmteste Schülerin Helen Keller war.

Leben

Sie wurde in Feeding Hills, Massachusetts geboren. Ihre Eltern, Thomas Sullivan und Alice Cloesy, waren arme Landwirte, die 1847 wegen der Großen Hungersnot aus Irland ausgewandert waren. Ihr Vater war ein Alkoholiker und schlug sie. Ihre Mutter litt an Tuberkulose und starb, als Anne acht war. Zwei Jahre später verließ ihr Vater die Kinder, die daraufhin in das Waisenhaus in Tewksbury gebracht wurden. Anne kümmerte sich dort vor allem um ihren jüngeren, behinderten Bruder, der zudem an Tuberkulose erkrankt war. Er starb später im Krankenhaus.

Als Anne drei Jahre alt war, verschlechterte sich ihr Sehvermögen. Im Alter von fünf Jahren vernarbte ihre Hornhaut aufgrund einer bakteriellen Infektion. Nachdem sie erfolglos eine Reihe von Ärzten besucht hatte, schlug ein katholischer Pfarrer eine Operation vor, bei der ihre Augen mit Kokain betäubt wurden. Der Eingriff verschlechterte ihr Sehvermögen weiter. Eine weitere Operation in Boston brachte keine Besserung.

Helen Keller mit Anne Sullivan, Juli 1888

Ab 1880 besuchte Anne das „Perkins-Institut“. Dort lernte sie das Fingeralphabet für Gehörlose kennen, bei dem jeder Buchstabe durch Fingerbewegungen ausgedrückt wird (nicht zu verwechseln mit der Gebärdensprache). Alle Lehrer und Schülerinnen des Perkins-Institutes beherrschten dieses Alphabet, um mit Laura Bridgman kommunizieren zu können. Laura lebte im Perkins-Institut und arbeitete dort als Handarbeitslehrerin. Sie war seit früher Kindheit taubblind und lernte diese Sprache, indem ihr Lehrer Howe sie Gegenstände befühlen ließ und ihr gleichzeitig das dazugehörige Wort auf die Handfläche buchstabiert, bis sie begriff, dass die gefühlten Fingerbewegungen der Name des Gegenstandes sind. Anne Sullivan erlangte besondere Geschicklichkeit beim Gebrauch des Fingeralphabets und gehörte zu Lauras Lieblingsschülerinnen.

1887 begann Anne die taubblinde Helen Keller mit Howes Methoden zu unterrichten. Der Erfolg stellte selbst Laura Bridgmans Leistungen in den Schatten und brachte Anne Sullivan nicht nur Bewunderung, sondern auch Neid und Missgunst ein.

Anne und Helen wechselten später in die Cambridge Schule für junge Damen und schließlich zur Radcliffe Highschool, wo Helen 1904 graduierte. Danach zogen sie gemeinsam auf den Bauernhof eines Wohltäters. Am 2. Mai 1905 heiratete Anne den Harvardprofessor John Albert Macy (1877 – 1932), der Helen bei der Arbeit an ihrer Biografie geholfen hatte. Die Ehe war jedoch sehr unglücklich. Anne blieb mit Helen in Kontakt und begleitete sie bei ihrer Arbeit. 1935 erblindete Anne vollständig und starb im Jahr darauf in New York. Sie wurde in der Washington National Cathedral, wie später auch Helen Keller, beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anne Sullivan Macy — Infobox Person name = Anne Sullivan caption = Anne Sullivan in 1887 birth date = birth date|1866|4|14 birth place = Feeding Hills, Massachusetts death date = death date and age|1936|10|20|1866|4|14 death place = Queens, New York spouse = John… …   Wikipedia

  • Anne Sullivan — Saltar a navegación, búsqueda Anne Sullivan Anne Mansfield Sullivan Macy …   Wikipedia Español

  • Macy, Anne Sullivan — ▪ American educator née  Joanna Sullivan , also called  Annie Sullivan  born April 14, 1866, Feeding Hills, near Springfield, Mass., U.S. died Oct. 20, 1936, Forest Hills, N.Y.       American teacher of Helen Keller (Keller, Helen), widely… …   Universalium

  • Macy — ist der Name von Anne Sullivan Macy (1866–1936), Lehrerin von blinden Kindern, u. a. von Helen Keller Bill Macy (* 1922; eigentlich Wolf Marvin Garber), US amerikanischer Schauspieler John B. Macy (1799–1856), US amerikanischer Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Bancroft — (1997) Anne Bancroft, eigentlich Anna Maria Louisa Italiano (* 17. September 1931 in der Bronx, New York City; † 6. Juni 2005 ebenda) war eine US amerikanische Schauspielerin und Oscar Preisträgerin. Sie wurde durch ihre Broadway Rollen und die… …   Deutsch Wikipedia

  • Sullivan — /sul euh veuhn/, n. 1. Annie (Anne Mansfield Sullivan Macy), 1866 1936, U.S. teacher of Helen Keller. 2. Sir Arthur (Seymour), 1842 1900, English composer: collaborator with Sir William Gilbert. 3. Ed(ward Vincent), 1902 74, U.S. journalist and… …   Universalium

  • Sullivan — Sul•li•van [[t]ˈsʌl ə vən[/t]] n. 1) big Annie (Anne Mansfield Sullivan Macy), 1866–1936, U.S. teacher of Helen Keller 2) big Sir Arthur (Seymour), 1842–1900, English composer 3) big John L(awrence), 1858–1918, U.S. boxer 4) big Louis Hen•ri… …   From formal English to slang

  • Centro Ann Sullivan del Perú — Type Special Education School, International Research Training Center Founded 1979 Location Lima, Peru Key people Liliana Mayo …   Wikipedia

  • Annie Sullivan — n. Anne Mansfield Sullivan Macy (1866 1936), Helen Keller s teacher …   English contemporary dictionary

  • Anna Maria Louise Italiano — Anne Bancroft. Anne Bancroft, eigentlich Anna Maria Louisa Italiano (* 17. September 1931 in der Bronx, New York City; † 6. Juni 2005 ebenda) war eine US amerikanische Schauspielerin und Oscar Preisträgerin. Sie wurde durch ihre Broadway Rollen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”