Anthony Caro
Anthony Caro "Dream City"(1996)
Anthony Caro "Black Cover Flat"(1974)
Anthony Caro "Promenade"

Sir Anthony Caro OM (* 8. März 1924 in New Malden, Surrey, England) ist ein britischer Bildhauer der Moderne. Er hat die moderne, abstrakte Bildhauerei mitgestaltet und revolutioniert. Seine Arbeiten entstehen meist von wiederverwendeten Arbeitsmaterialien, im Besonderen Eisen und Stahl, größtenteils vom Schrotthaufen.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Caro erhielt 1944 sein Diplom für Ingenieurwesen und studierte 1946 am „Polytechnischen Institut“ in London. Das Studium der Bildhauerei absolvierte er von 1947 bis 1952 an der dortigen Royal Academy of Arts. Von 1951 war er bis 1953 als Mitarbeiter des Bildhauers Henry Moore tätig. In den Jahren 1953 bis 1967 hatte er eine Lehrtätigkeit an der „St. Martin’s School of Art“

Seine Anfängerarbeiten waren noch figurativ, hauptsächlich dadurch dass die Royal Academy einer der letzten Kunstschulen war, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg den modernen, abstrakten Kunstströmungen völlig verschloss. Ein Umschwung in seiner Karriere war während seines ersten, von 1959 bis 1960 andauernden Aufenthaltes in den Vereinigten Staaten, das Zusammentreffen mit dem amerikanischen Bildhauer David Smith. Anthony Caro war Teilnehmer der documenta III (1964) und der 4. documenta (1968) in Kassel.

Anthony Caro erhielt im Laufe seiner Karriere einige der höchsten Auszeichnungen des Vereinigten Königreiches. Nachdem er bereits zum Commander of the Order of the British Empire (CBE) ernannt worden war, schlug ihn Königin Elisabeth II. im Jahr 1987 als Knight Bachelor zum Ritter und ernannte ihn im Mai 2000 außerdem zum Mitglied des prestigereichen Order of Merit.

Anthony Caro und David Smith

Es war der amerikanische Kritiker Clement Greenberg, der Caro in den Vereinigten Staaten empfing und dazu anregte, seine künstlerischen Ziele anders zu orientieren: vom traditionell arbeitenden Bildhauer, der er war, zum Avantgarde Künstler, der er wurde. Es war David Smith, seinerseits inspiriert von Pablo Picasso und Julio González, welcher Caro die erste Bekanntschaft mit der so genannten Collagetechnik hatte machen lassen: bildhauen mit der Gestaltungsmethode des Schweißens. Für Caro war es der richtige Moment, die Modernität zu umarmen. Seine Arbeiten waren selbstverständlich stark von Smith beeinflusst, aber Caro achtete darauf, Smith nicht zu imitieren, und brachte seinen ganz persönlichen Stil zur Entwicklung.

Literatur

  • William Ruby: Anthony Caro, Museum of Modern Art, New York 1975
  • Dieter Blume: Werkverzeichnis Teil II/Katalog, Kunstmuseum Hannover 1981
  • Karin von Maur, Gudrun Inboden (Bearb.): Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts, Staatsgalerie Stuttgart 1982
  • Scarlett Pfau, Stephan von Wiese: Anthony Caro - Skulpturen 1969-84, Kunstmuseum Düsseldorf 1984
  • Dieter Blume: Catalogue raisonné Vol VI, Verlag Galerie Wentzel, Keulen 1987
  • Karen Wilkin: Caro, Prestel Verlag, München 1991
  • Bryan Robertson: Anthony Caro 1955-1994, Galerie Hans Mayer, Düsseldorf 1994

Weblinks

 Commons: Anthony Caro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthony Caro — Sir Anthony Caro, OM, CBE, (born 8 March 1924 in New Malden, then in Surrey) is an English, abstract sculptor whose work is characterised by assemblies of metal using found industrial objects.Caro was educated at Charterhouse School and Christ s… …   Wikipedia

  • Anthony Caro — Pour les articles homonymes, voir Caro. Sir Anthony Caro, OM, né le 8 mars 1924 à New Malden dans le Grand Londres, est un sculpteur britannique abstrait dont le travail se caractérise dès 1963 par l assemblage d éléments métalliques peints de… …   Wikipédia en Français

  • Anthony Caro — DreamCity 1996. Sir Anthony Caro, OM (nacido en New Malden, Surrey, Inglaterra, el 8 de marzo de 1924) es un escultor británico abstracto cuyo trabajo se caracteriza por el ensamblaje de objetos industriales metálicos de desecho …   Wikipedia Español

  • Anthony Caro — ➡ Caro * * * …   Universalium

  • Sir Anthony Caro — Anthony Caro Pour les articles homonymes, voir Caro. Cet article fait pa …   Wikipédia en Français

  • CARO (A.) — CARO ANTHONY (1924 ) L’œuvre du sculpteur britannique Anthony Caro (né à New Malden, Surrey) s’inscrit parmi les recherches formelles suscitées par la pratique de la soudure du métal. Cette technique, qui doit tant à Gonzalez et à Picasso, lui… …   Encyclopédie Universelle

  • CARO, SIR ANTHONY — (1924– ), British sculptor. Caro, a member of an old English Sephardi family, was born in Kingston upon Thames, Surrey and educated at Cambridge. He originally studied engineering, but after service in World War II studied art. From 1951 to 1953… …   Encyclopedia of Judaism

  • Caro — ist der Familienname folgender Personen: Alexandra Caró (* 1985) österreichische Sängerin Annibale Caro (1507–1566) italienischer Dichter Anthony Caro (* 1924) englischer Bildhauer Carl Caro (1850–1884), deutscher Lyriker und Bühnendichter Elme… …   Deutsch Wikipedia

  • Caro — may refer to:Places* Caro, Michigan * Caro, Morbihan * Çaro, Pyrénées AtlantiquesPeople* Annibale Caro, poet * Anthony Caro, sculptor * Elme Marie Caro, philosopher * Heinrich Caro, industrial chemist * Horatio Caro, chess player * Isabelle Caro …   Wikipedia

  • Caro — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour les articles homophones, voir Carro et Karo. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”