Arnd Freiherr von Wedekind

Arnd Freiherr von Wedekind (* 3. Juni 1919 in Derschlag; † durch Hinrichtung am 3. September 1943 in Berlin-Plötzensee) war ein deutscher im Widerstand zum NS-Regime stehender Student. Er gehört der Familie Wedekind zur Horst an und ist ein Urenkel des Arztes Georg Freiherr von Wedekind.

Arnd Freiherr von Wedekind wuchs in einem christlich geprägten Elternhaus auf. Nach dem Abitur und dem Arbeitsdienst wollte er wie sein Vater und Großvater, die zuletzt als Major bzw. General gedient hatten, die Offizierslaufbahn einschlagen. Er meldete sich freiwillig zur Wehrmacht, musste aber wegen einer schweren Erkrankung schon bald den Abschied nehmen. Er nahm darauf hin 1939 in Frankfurt am Main das Medizinstudium auf. Sein Interesse galt neben dem Studium der russischen Geschichte und Kultur. Er lernte die russische Sprache und kam mit russischen Ärzten und Zwangsarbeitern in Kontakt. Bei mehreren Zusammenkünften beklagte er in diesem Kreise die politischen Verhältnisse in Deutschland. Er drückte seine Abscheu vor den von Deutschland ausgehenden Verbrechen aus und empörte sich über die Behandlung der Zwangsarbeiter. Deswegen sei die zu erwartende militärische Niederlage Deutschlands sogar zu begrüßen.

Durch für die Gestapo verdeckt arbeitende Dolmetscher und andere wurde er im Sommer 1943 denunziert. Der Verhaftung am 26. Juli 1943 folgte eine grausame Untersuchungshaft, an deren Ende die am 1. September 1943 stattgefundene Hauptverhandlung vor dem Volksgerichtshof mit Roland Freisler als Präsidenten stand. Am selben Tag wurde Arnd Freiherr von Wedekind zum Tode verurteilt; die Hinrichtung in Berlin-Plötzensee fand drei Tage später statt.

Literatur

  • Udo Benzenhöfer, Monika Birkenfeld: Opposition in der NS-Zeit: Der Fall des Frankfurter Medizinstudenten Arnd von Wedekind (1919-1943), Münster/Ulm 2010, ISBN 978-3-86281-009-3
  • Karl-Heinz Jahnke: Entscheidungen - Jugend im Widerstand 1933-45, Frankfurt am Main 1970, S.92 ff.
  • Barbara Bromberger: Nieder mit Hitler! Frankfurter Arbeiterbewegung im Widerstand gegen den Faschismus 1933-1945. Hrsg. v. Barbara Bromberger und dem Verein für Frankfurter Arbeitergeschichte, Frankfurt 2004, S. 132, 174, 287

Sonstiges

Zur Erinnerung an Arnd Freiherr von Wedekind wurde von dem Künstler Gunter Demnig im Zimmerweg in Frankfurt/Main ein sogenannter "Stolperstein" verlegt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Georg von Wedekind — Georg Wedekind um 1800 Georg Christian Gottlieb Wedekind (seit 1809 Freiherr von Wedekind) (* 8. Januar 1761 in Göttingen; † 28. Oktober 1831 in Darmstadt) war ein deutscher Arzt und Revolutionär. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Wedekind — ist ein deutscher Familienname und männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Wedekind (Familie) — Wappen des Geschlechts Wedekind (zur Horst) Wedekind ist ein sogenannter mehrstämmiger Familienname. Deswegen existieren mehrere Familien desselben Namens, die nicht einen gemeinsamen Stammvater haben. Inhaltsverzeichnis 1 Wedekind zur Horst …   Deutsch Wikipedia

  • Arnd — Der Name Arndt, Arnt oder Arnd wird sowohl als Familienname wie auch als männlicher Vorname verwendet. Herkunft und Bedeutung Arndt ist die Kurzform von Arnold. Namenstag Namenstag ist der 18. Juli. Varianten Anno, Arild (dänisch), Arnaud… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnt — Der Name Arndt, Arnt oder Arnd wird sowohl als Familienname wie auch als männlicher Vorname verwendet. Herkunft und Bedeutung Arndt ist die Kurzform von Arnold. Namenstag Namenstag ist der 18. Juli. Varianten Anno, Arild (dänisch), Arnaud… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wed — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Arndt — Der Name Arndt, Arnt oder Arnd wird sowohl als Familienname wie auch als männlicher Vorname verwendet. Herkunft und Bedeutung Arndt ist die Kurzform von Arnold. Namenstag Namenstag ist der 18. Juli. Varianten Anno, Arild (dänisch), Arnaud… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserin-Friedrich-Gymnasium — Schulform Gymnasium Gründung 1550 Ort Bad Homburg vor der Höhe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”