Armeekorps


Armeekorps

Armeekorps, der größte Truppenverband, dessen Wirksamkeit für Marsch und Gefecht noch von einer Stelle, dem Generalkommando, an dessen Spitze der kommandierende General steht, geleitet wird. Das A. setzt sich aus allen Waffengattungen zusammen, unter Zuteilung von Verwaltungsbehörden, Trains und Kolonnen, es ist daher zu dauerndem isolierten und selbständigen Auftreten in allen Kriegslagen befähigt. Im Kriege werden in der deutschen Armee mehrere A. und Kavalleriedivisionen unter einem Oberkommondo zu Armeen oder Armeeabteilungen vereinigt. Der Armeekorps- und Divisionsverband ist von Napoleon I. geschaffen und von allen europäischen Heeren angenommen. Die A. sind aus 2 Divisionen zusammengesetzt, nur Frankreich hat A. von 2–4 Divisionen. Deutschland hat 23 A. Jedes A. rekrutiert aus einer bestimmten Provinz oder Staat, wo es auch garnisoniert, nur das Gardekorps in Berlin, Potsdam, Spandau bezieht seinen Ersatz aus Preußen und einigen durch enge Konvention verbundenen kleinern deutschen Staaten. In der Friedensgliederung besteht das A. aus 2 Divisionen und den Spezialwaffen (Jäger, Fußartillerie, Pioniere, Meldereiter, Train), in der Kriegsgliederung aus 2 Infanteriedivisionen, Kolonnen und Trains. Die Kriegsstärke des deutschen A. beträgt etwa 25 Bataillone Infanterie, 12 Eskadrons, 24 Batterien. Die Verpflegungsstärke im Kriege ist rund 36,000 Köpfe und 10–11,000 Pferde.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Armeekorps — Armeekorps, die größte schon im Frieden vorhandene Gefechtseinheit eines Heers, umfaßt gewöhnlich (in Deutschland in der Regel) 2 3 Divisionen und die Sondertruppen (Jäger, Fußartillerie, Pioniere, Maschinengewehrabteilungen, Jäger zu Pferde,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Armeekorps — Ein Korps (franz. corps, „Körper(schaft)“; von lat. corpus, „Körper“) ist ein militärischer Großverband des Heeres aus mehreren Divisionen beziehungsweise Brigaden und zusätzlichen Korpstruppen. Der Truppenverband besteht in der Regel aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Armeekorps — Ar|mee|korps 〈[ ko:r] n.; [ko:rs], [ ko:rs]; Mil.〉 größter taktischer Truppenverband aus mehreren Waffengattungen * * * Ar|mee|korps, das: Großverband des Heeres (Abk.: AK). * * * Armeekorps,   Korps.   * * * Ar|mee|korps, das: Großverband des… …   Universal-Lexikon

  • Armeekorps — Ar|mee|korps 〈 [ ko:r] n.; Gen.: [ ko:rs], Pl.: [ ko:rs]〉 größter taktischer Truppenverband …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Armeekorps — Ar|mee|korps [...ko:ɐ̯] das; [...ko:ɐ̯(s)], [...ko:ɐ̯s]: Verband von mehreren ↑Divisionen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Armeekorps — Ar|mee|korps (Abkürzung AK) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • I. Armeekorps (Wehrmacht) — Das I. Armeekorps der deutschen Wehrmacht, im vollen Titel Generalkommando I. Armeekorps, war die Bezeichnung für die entsprechende Kommandobehörde aber auch für den Verband aus mehreren Divisionen und eigenen Korpstruppen, der von diesem… …   Deutsch Wikipedia

  • XIX. Armeekorps (Wehrmacht) — Das XIX. Armeekorps der deutschen Wehrmacht, im vollen Titel Generalkommando XIX. (mot.) Armeekorps, war die Bezeichnung für die entsprechende Kommandobehörde aber auch für den Verband aus mehreren Divisionen und eigenen Korpstruppen, der von… …   Deutsch Wikipedia

  • XXVI. Armeekorps (Wehrmacht) — Das XXVI. Armeekorps der deutschen Wehrmacht, im vollen Titel Generalkommando XXVI. Armeekorps, war die Bezeichnung für die entsprechende Kommandobehörde aber auch für den Verband aus mehreren Divisionen und eigenen Korpstruppen, der von diesem… …   Deutsch Wikipedia

  • III. Armeekorps (Wehrmacht) — Das III. Armeekorps der deutschen Wehrmacht, im vollen Titel Generalkommando III. Armeekorps, später III. Armeekorps (mot.) und III. Panzerkorps, war die Bezeichnung für die entsprechende Kommandobehörde aber auch für den Verband aus mehreren… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.