Netzkultur


Netzkultur

Netzkultur oder auch Internetkultur ist die Kultur des Internets. Für viele Menschen ist das Internet ein fester Bestandteil ihres Alltags geworden. Es verändert, wie jedes neue Medium, die Gesellschaft. Die soziologischen Auswirkungen der Kommunikation im Internet werden auch mit populären Schlagworten wie „Cybergesellschaft“ und „Web 2.0“ zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Soziologie

Bei der Internetkultur handelt es sich um eine weltweite Subkultur im soziologischen Sinne; sie konnte erst im Zusammenhang mit dem Internet entstehen. Ihre Geschichte spiegelt sich in der Internetfolklore wider. Mit der Netiquette existieren klare Verhaltensregeln. Daneben sind eine ganze Reihe von Insider-Witzen und Running Gags in Umlauf. Das Zusammengehörigkeitsgefühl der Angehörigen dieser Kultur drückt sich unter anderem durch eine eigene Sprache, den so genannten Netzjargon, aus. In entsprechenden partizipativen Angeboten des Internets hat sich zudem eine spezifische Diskussionskultur entwickelt.

Insider der Netzkultur bezeichnen sich selbst als Regulars oder Netizen im Unterschied zum Neuling (manchmal "newbie" oder "n00b" genannt) und erst recht zu „normalen Menschen“. Neben der Netzwelt gibt es auch noch das reale Leben, Real Life genannt, das sich außerhalb des Netzes und abseits des Computers abspielt.

Das Internet bildet als Raum eine Lebenswelt für die Netzkultur. Die Techniken und Möglichkeiten von Anwendungen wie soziale Software, Social Bookmarks und Politcommunitys, die es ermöglichen sich untereinander zu vernetzen, haben zur Ausbreitung der Netzkultur beigetragen. Durch die interaktiven Strukturmerkmale des Internets als Kommunikationsraum können Individuen und Gruppen miteinander kommunizieren und so Informationen austauschen, die zur Entwicklung von Identität beitragen. Es existieren spezifische Subkulturen in den jeweiligen Communitys. Für die Zukunft wird einerseits eine immer stärkere Vermischung des "Real Life" mit der Netzkultur erwartet, andererseits eine stärkere Ausdifferenzierung der Subkulturen online.

Politik

Hauptartikel: Netzpolitik

Zu den politisch relevanten Themen innerhalb der Netzkultur gehören vor allem Datenschutz und Informationsfreiheit, sowie die Förderung freier Inhalte. Statt der strafrechtlichen Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen bei Filesharing werden innerhalb der Netzkultur in der Regel alternative Modelle wie eine Kulturflatrate gefordert.

Wissenschaftliche Beschäftigung

Mittlerweile hat sich in der wissenschaftlichen Forschung ein eigenes Forschungsfeld zur Netzkultur etabliert. Insbesondere beschäftigt man sich in diesem Forschungsfeld mit der Frage sozialer Entitäten in vernetzten, virtualisierten Welten. Im Mittelpunkt stehen dementsprechend die vernetzten, internetbasierten Interaktionen zwischen Menschen. Diese Beschäftigung ist disziplinsübergreifend und beinhaltet insbesondere politikwissenschaftliche, soziologische, philosophische und psychologische Herangehensweisen. Verschiedene Forschungsjournale, -mailinglists und -zentren[1] bilden die Breite des Forschunsgfeldes ab.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

 Commons: Netzkultur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. z. B. das Journal First Monday, die Mailingliste nettime und das von Geert Lovink gegründete Institute of Network Cultures, das Resource Center for Cyberculture Studies oder das kulturwissenschaftliche Forschungskolleg Medienumbrüche

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Troll (Netzkultur) — Symbol für „Trolle bitte nicht füttern!“ oder „Trolle füttern verboten!“ Der Begriff Troll wird in der Netzkultur für eine Person verwendet, die mit ihren Beiträgen in Diskussionen oder Foren unter Umständen stark provoziert. Mutmaßliches Ziel… …   Deutsch Wikipedia

  • Anonymous (Netzkultur) — Offizielles Erkennungszeichen von Anonymous als Flagge. Die Person im Anzug symbolisiert den „kopflosen“ Widerstand Anonymous Aktivisten mit den typischen Masken …   Deutsch Wikipedia

  • Elch (Netzkultur) — In Internet Medien wie dem Usenet werden diejenigen Menschen als Elch bezeichnet, die Vorschriften oder Regeln selbst erfinden, penetrant oft und vielfältig veröffentlichen und wahrheitswidrig vortäuschen, es bestehe darüber ein Konsens oder sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Sockenpuppe (Netzkultur) — Sockenpuppe (englisch Sock puppet, auch Fake Account oder Multiaccount, deutsch Mehrfachkonto) bezeichnet im Netzjargon ein weiteres Benutzerkonto, dessen Zweck es ist, Meinungen innerhalb einer Online Community mit mehreren „Stimmen“ zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Real Life (Netzkultur) — Real Life (engl., übersetzt: „wirkliches Leben“, gelegentlich auch meat life, etwa: „fleischliches Leben“), kurz meist als RL bezeichnet, ist eine Bezeichnung aus der Internet Szene, die als Begriff für das Leben eines Menschen außerhalb seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Silver Surfer (Netzkultur) — Silver Surfer ist eine Bezeichnung für ältere Internet Nutzer ab einem Lebensalter von ca. 50 Jahren, jener Altersgruppe, die im Marketing Jargon als Best Ager bezeichnet wird. Der Name ist eine Anspielung auf die vermeintlich silbergrauen Haare… …   Deutsch Wikipedia

  • Real life (Netzkultur) — Real Life (engl., übersetzt: „wirkliches Leben“, gelegentlich auch meat life, etwa: „fleischliches Leben“), kurz meist als RL bezeichnet, ist eine Bezeichnung aus der Internet Szene, die als Begriff für das Leben eines Menschen außerhalb seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Silversurfer (Netzkultur) — Anteil von Menschen im Alter zwischen 55 und 74 Jahren, die das Internet mindestens einmal in der Woche nutzen, im europäischen Vergleich für das Jahr 2007 (Quelle: Eurostat). Silversurfer ist eine Bezeichnung für ältere Internet Nutzer ab einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Internetkultur — Netzkultur oder auch Internetkultur ist die Kultur des Internets. Für viele Menschen ist das Internet aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken. Es verändert, wie jedes neue Medium, die Gesellschaft. Die soziologischen Auswirkungen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Netzpolitik — bezeichnet ein Politikfeld um netzkulturelle Fragen. Der Begriff ist eine Metapher für die Entwicklungen, Kontroversen und Entscheidungsdispositive mit und in denen die global vernetzten digitalen Medientechnologien und ihre Anwendungen sich in… …   Deutsch Wikipedia