Vorsitzender


Vorsitzender

Die Bezeichnung Vorsitzender[1] wird in der Öffentlichkeit am häufigsten für einen Parteichef oder den Leiter eines großen Gremiums – beispielsweise einer Kommission oder eines Aufsichtsrates – verwendet. Doch gilt die Bezeichnung für nahezu alle Leiter von Vereinen und Organisationen, von Kongressen, Versammlungen und anderen Gruppierungen. Auch bei wechselndem Vorsitz einer Selbstverwaltung oder anderen Körperschaft wird der jeweilige Leiter als Vorsitzender (engl. Chairman) bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Andere Bezeichnungen, Leitungsgremien

Der offizielle Titel kann aber auch Präsident (lat. vor-sitzend), Generaldirektor, „erster Direktor“, Obmann oder eine andere Bezeichnung sein.

Dem Vorsitzenden einer Partei oder einer Vereinigung stehen in der Regel ein oder mehrere Stellvertreter (Vizepräsident, Geschäftsführer etc.), ein Schriftführer (für Außen-Kontakte und Protokolle) und ein Schatzmeister (Kassierer) zur Seite. Nähere Details regelt das Vereinsrecht in Deutschland.

Dieses engere Leitungsgremium, dem im Bereich von Politik und Wirtschaft oft ein Generalsekretär angehört, wird meist Vorstand oder Präsidium genannt, der Präsident auch Vorstandsvorsitzender oder Generaldirektor (siehe oben).

Bei Aktiengesellschaften (AG) werden die Vorsitzenden in den meisten Staaten in mehrjährigen Abständen von der Generalversammlung gewählt. Bei Gewerkschaften und anderen großen Vereinen erfolgt es ähnlich, fallweise auch oft in Jahreshauptversammlungen. Dort ist auch ein „Bericht des Vorsitzenden“ üblich, an den sich oft eine Diskussion zur Geschäftsführung, zur generellen Politik bzw. den Strukturen, zum Finanzgebaren oder zu Programmen der nächsten Zeit anschließt.

Entlastung und Entgelt

Danach wird auch über die (finanzielle und geschäftliche) Entlastung des Vorstands abgestimmt, die im Regelfall mit großer Mehrheit akzeptiert wird. Bei einer - relativ seltenen - Verweigerung dieser Entlastung (Vertrauensentzug) muss (je nach Satzung (Statut), Geschäfts- oder Tagesordnung) meist der gesamte Vorstand zurücktreten, wird dann aber häufig unter einem anderen Vorsitzenden oder Finanzverantwortlichen wiederbestellt.

Ob ein Vorsitzender für seine Tätigkeit ein Entgelt erhält, hängt von der Größe und anderen Eigenschaften der Organisation ab. Bei gemeinnützigen Körperschaften oder Vereinen ist seine Arbeit meist ehrenamtlich.

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Vorsitzender – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. [1]
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorsitzender — Vorsitzender …   Deutsch Wörterbuch

  • Vorsitzender — heißt, im Unterschied von dem Vorstand des ganzen Gerichts (s. Präsident), der Vorstand der einzelnen Gerichtsabteilung, die im einzelnen Falle tätig zu werden hat. Ihm stehen die übrigen Mitglieder des Kollegiums als die Beisitzer gegenüber. Den …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vorsitzender — 1. ↑Chairman, ↑Präsident, ↑Senior, 2. ↑Präses, Präside …   Das große Fremdwörterbuch

  • Vorsitzender — Staatsoberhaupt; Staatschef; Präsident * * * Vor|sit|zen|der [ fo:ɐ̯zɪts̮əndɐ], der Vorsitzende/ein Vorsitzender; des/eines Vorsitzenden, die Vorsitzenden/zwei Vorsitzende: Person, die einen Verein, eine Partei o. Ä. leitet, in einer Gruppe als… …   Universal-Lexikon

  • Vorsitzender — Vorsitz, vorsitzen, Vorsitzender, Vorsitzer ↑ sitzen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Vorsitzender — ↑ Vorsitzende Chef, Chefin, Direktor, Direktorin, Kopf, Leiter, Leiterin, Oberhaupt, Präsident, Präsidentin, Vorstand, Vorsteher, Vorsteherin; (bildungsspr.): Spiritus Rector; (ugs.): Boss, King; (oft abwertend): Anführer, Anführerin; (iron.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Vorsitzender — im Aktienrecht: 1. V. des Vorstands (Generaldirektor) einer AG kann vom ⇡ Aufsichtsrat bestellt werden (§ 84 II AktG). Der V. des Vorstands kann Meinungsverschiedenheiten im Vorstand nicht gegen die Mehrheit der Vorstandsmitglieder entscheiden,… …   Lexikon der Economics

  • Vorsitzender des Obersten Gerichtshofes von Kanada — ist der Chief Justice of Canada (engl.) bzw. Juge en chef du Canada (frz.). Dieser wird durch den Generalgouverneur auf Empfehlung des Premierministers ernannt. Wie die übrigen neun Richter muss er vor seiner Ernennung entweder an einem höheren… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorsitzender des Rates der Europäischen Union — Logo der Tschechischen EU Ratspräsidentschaft 2009 Der Präsident des Rats der Europäischen Union ist der Vorsitzende im Rat der Europäischen Union, auch Ministerrat genannt. Es handelt sich dabei entsprechend Art. 203 Satz 1 EG um ei …   Deutsch Wikipedia

  • Vorsitzender der Regierung von Andorra — Der Vorsitzende der Regierung von Andorra (katalanisch Cap de Govern del Principat d Andorra), auch Regierungspräsident, ist der Chef der Exekutive von Andorra. Nach der Verfassung von 1993 ist Andorra ein parlamentarisches Co Fürstentum.… …   Deutsch Wikipedia