Ki Sung-yong


Ki Sung-yong
Ki Sung-yong

Ki vor einem Spiel mit Celtic (2010)

Spielerinformationen
Voller Name Ki Sung-yong
Geburtstag 24. Januar 1989
Geburtsort GwangjuSüdkorea
Größe 191 cm 81 kg
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
2001–2006 John Paul College
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2009
2010–
FC Seoul
Celtic Glasgow
64 (7)
42 (6)
Nationalmannschaft2
2008– Südkorea 38 (5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16. September 2011
2 Stand: 1. Mai 2011
Koreanische Schreibweise
Siehe auch: Koreanischer Name
Koreanisches Alphabet: 기성용
Chinesische Schriftzeichen: 奇誠庸
Revidierte Romanisierung: Gi Seong-yong
McCune-Reischauer: Ki Sŏng'yong

Ki Sung-yong (* 24. Januar 1989 in Gwangju) ist ein südkoreanischer Fußballspieler.

Karriere

Ki Sung-yong kam 2006 als 17-Jähriger zum FC Seoul, durfte jedoch erst nach dem Amtsantritt von Şenol Güneş als Trainer ein Jahr später in der ersten Mannschaft debütieren. Nachdem er verschiedene Nachwuchsauswahlmannschaften Südkoreas durchlaufen hatte, nahm Ki an der U-19-Asienmeisterschaft und an der Junioren-Weltmeisterschaft in Kanada teil. 2008 nahm er mit Südkorea an den Olympischen Spielen von Peking 2008 teil, wo die Koreaner frühzeitig ausschieden. Kurz darauf wurde Ki Sung-yong erstmals in die A-Nationalmannschaft berufen. Am 5. September 2008 bestritt er in der WM-Qualifikation gegen Jordanien sein erstes Länderspiel.

Aufgrund seiner starken Leistungen wurde der schottische Klub Celtic Glasgow im Jahr 2009 auf ihn aufmerksam und nahm ihn im Dezember unter Vertrag. In Schottland wurde Ki, der in Glasgow nach seinem Vorbild Steven Gerrard den Spitznamen Kirrard erhielt, Vizemeister und Ligapokalsieger.

Im Sommer 2010 nahm er an der Weltmeisterschaft in Südafrika teil.

Titel und Erfolge

  • Asiens Jungfußballer des Jahres 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Choi Sung-Yong — This is a Korean name; the family name is Choi. Choi Sung Yong Personal information Full name Choi Sung Yong Date of birth …   Wikipedia

  • Choi Sung-yong — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Nam Sung-yong — This is a Korean name; the family name is Nam. Medal record Nam Sung yong Men s athletics Competitor for …   Wikipedia

  • Ki Sung-Yong — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar al autor …   Wikipedia Español

  • Kim Sung-Yong — Football player infobox playername = Kim Sung Yong fullname = Kim Sung Yong (김성용) nickname = dateofbirth = birth date and age|1984|10|27 cityofbirth = Ulsan countryofbirth = Republic of Korea height = height|m=1.79 currentclub = Changwon City FC… …   Wikipedia

  • Woo Sung-Yong — Football player infobox playername = Woo Sung Yong fullname = Woo Sung Yong nickname = dateofbirth = birth date and age|1974|8|18 cityofbirth = Goseong, Gangwon countryofbirth = South Korea height = height|m=1.91 currentclub = Ulsan Hyundai… …   Wikipedia

  • Ki Sung-Yong — Football player infobox| playername= Ki Sung Yueng fullname = Ki Sung Yong(기성용) dateofbirth = birth date and age|1989|1|24 cityofbirth = Gwangju countryofbirth = Republic of Korea height = height|m=1.87 currentclub = FC Seoul clubnumber = 17… …   Wikipedia

  • Yong Pil Rhee — (1936(?)) is an Korean political scientist, systems scientists and Professor and Chairman of the Board of Trustees at the Seoul National University, South Korea. He one of the first systems theorists, who demonstrated that the system is dynamic… …   Wikipedia

  • Sung Si Kyung — Infobox musical artist Name = Sung Si Kyung 성시경 Img capt = Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = birth date and age|1979|4|17 Alias = Prince of Ballads Born = April 17, 1979 Died = Origin = flagicon|South Korea South Korea… …   Wikipedia

  • Choi Yong-Soo — This is a Korean name; the family name is Choi. Choi Yong Soo 200px Personal information Full name Choi Yong Soo …   Wikipedia