Klaus Peter Möller (1937)


Klaus Peter Möller (1937)

Klaus Peter Möller (* 8. August 1937 in Darmstadt) ist ein deutscher Jurist und Politiker (CDU).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Abitur 1957 am Gymnasium in Gießen studierte Möller Rechts- und Staatswissenschaften in Bonn, München und Würzburg. Er legte 1960 das erste juristische Staatsexamen ab, besuchte seit 1963 die Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer und beendete sein Studium 1965 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen. Anschließend war er als Rechtsanwalt in Gießen tätig, seit 1977 auch als Notar.

Möller war bis zu seinem Austritt 2004 Mitglied der Bonner Burschenschaft Frankonia und hielt Vorträge vor der Deutschen Burschenschaft.

Partei

Möller ist Mitglied der CDU. 1986/87 war er Vorsitzender der CDU Gießen.

Abgeordneter

Möller war von 1972 bis 1999 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Gießen bzw. der Stadt Lahn, ab 1979 deren Vorsteher. Dem Hessischen Landtag gehörte er vom 24. Mai 1977, als er für den ausgeschiedenen Abgeordneten Wilhelm Runtsch nachrückte, bis 2003 an. Er war im Landtag von 1983 bis 1988 Vorsitzender des Innenausschusses und 1987/88 stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion.

Möller war vom 28. Juli 1988 bis zum 5. April 1991 sowie vom 5. April 1995 bis zum 5. April 2003 Präsident des Landtags, von 1991 bis 1995 war er Landtagsvizepräsident.

Ehrungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Staatsanzeiger Hessen vom StAnz. 8/1989 S. 510
  2. [1]
  3. StAnz. 20/2003 S. 2042
  4. [2]

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klaus Peter Möller (* 1937) — Klaus Peter Möller (* 8. August 1937 in Darmstadt) ist ein deutscher Jurist und Politiker (CDU). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Partei 3 Abgeordneter 4 Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus-Peter Möller — ist der Name folgender Personen: Klaus Peter Möller (* 1937), deutscher Politiker (CDU), hessischer Landtagspräsident Klaus Peter Möller (* 1966), deutscher Politiker (CDU) …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus Peter Möller — ist der Name folgender Personen: Klaus Peter Möller (1937) (* 1937), deutscher Politiker (CDU), hessischer Landtagspräsident Klaus Peter Möller (1966) (* 1966), deutscher Politiker (CDU) Diese Seite ist eine Begriffsklä …   Deutsch Wikipedia

  • Möller (Familienname) — Möller oder Moeller ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Möller ist eine Form von „Müller“ und gehört damit zum häufigsten Familiennamen Deutschlands. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Gesamtliste der Träger des Bundesverdienstkreuzes — Listen der Träger des Bundesverdienstkreuzes Gesamtübersicht | Großkreuze | Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband | Großes Verdienstkreuz mit Stern | …   Deutsch Wikipedia

  • Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland — Listen der Träger des Bundesverdienstkreuzes Gesamtübersicht | Großkreuze | Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband | Großes Verdienstkreuz mit Stern | …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mok–Mom — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Wagner (CDU) — Hans Wagner (* 5. Mai 1915 in Nieder Liebersbach (Odenwald), heute ein Ortsteil von Birkenau (Odenwald); † 13. Februar 1996 in Heppenheim/Bergstraße) war ein hessischer Politiker (CDU). Leben Dr. Hans Wagner studierte Altphilologie und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kartmann — Norbert Kartmann (* 16. Januar 1949 in Nieder Weisel) ist ein deutscher Politiker (CDU). Er ist seit 2003 Präsident des Hessischen Landtages. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Partei 3 Abgeordneter …   Deutsch Wikipedia

  • Starzacher — Karl Starzacher (* 3. Februar 1945 in Sankt Veit an der Glan) ist ein deutscher Politiker. Nach dem Abitur 1964 studierte er Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main und Gießen und legte 1975 die zweite juristische Staatsprüfung ab. Seit 1969… …   Deutsch Wikipedia