UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1934

UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1934
Arie van Vliet wurde Vize-Weltmeister im Sprint der Amateure (hier bei der WM 1936 in Zürich).

Die 30. UCI-Bahn-Weltmeisterschaften fanden vom 10. bis 19. August 1934 auf der Radrennbahn in Leipzig-Lindenau statt. 16 Nationen waren am Start. Parallel wurden die UCI-Straßen-Weltmeisterschaften ausgetragen.

Mit einem Festkorso wurden die Leipziger auf die Weltmeisterschaften eingestimmt: Hinter einem Zug mit den Fahnen aller teilnehmenden Länder und Kunstradgruppen waren Fahrräder aus allen Epochen zu sehen – wie bei den Olympischen Spielen 1936 zeigten die Nationalsozialisten ein Jahr nach der Machtübernahme ihr Talent für die perfekte Inszenierung. Einer der Hauptorganisatoren, Willy Frenzel aus Leipzig, zog sich jedoch wenige Monate nach der WM aus politischen Gründen aus der Radsportszene zurück.

Der belgische Sprinter Jef Scherens errang in Leipzig seinen dritten Profititel in Folge; Vize-Weltmeister wurde sein schärfster Konkurrent und Freund, der Kölner Albert Richter. Das Steherrennen wurde von den Deutschen dominiert, Erich Metze aus Dortmund und Paul Krewer aus Köln belegten Platz eins und zwei.

Berufsfahrer

Disziplin Platz Land Athlet
Sprint 1 BelgienBelgien Jef Scherens
2 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Albert Richter
3 FrankreichFrankreich Louis Gérardin
Steherrennen 1 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Erich Metze (hinter Karl Saldow)
(100 km) 2 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Paul Krewer (hinter Eilenberger)
3 Italien 1861Italien Edoardo Severgnini (hinter Arthur Pasquier)


Amateure

Disziplin Platz Land Athlet
Sprint 1 Italien 1861Italien Benedetto Pola
2 NiederlandeNiederlande Arie van Vliet
3 FrankreichFrankreich Christian Lenté


Literatur

  • Werner Ruttkus, Wolfgang Schoppe, Hans-Alfred Roth, Im Glanz und Schatten des Regenbogens. Ein Rückblick auf die Rad-Weltmeisterschaften im Rennsport, die seit 1895 in ganz Deutschland durchgeführt wurde, Berlin 1999

Siehe auch

UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 1934


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 1934 — Kees Pellenaars wird nach dem Gewinn des Amateur Titels gefeiert. Die UCI Straßen Weltmeisterschaften 1934 fanden am 18. August in Leipzig statt. Die Strecke führte über einen Rundkurs von 9,4 Kilometern, der von den Profis 24 mal befahren werden …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften (engl. UCI Track Cycling World Championships) finden seit 1893 jährlich statt. Da sie heute vom Radsport Weltverband UCI in den verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen werden, tragen sie diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1954 — Nur eine Tafel erinnert heute im Wuppertaler Stadion Zoo noch an die Steherrennen, darunter zwei Weltmeisterschaften, die hier ausgetragen wurden. Die 44. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden vom 27. bis 29. August 1954 auf der Radrennbahn im …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1927 — Willy Falck Hansen (r.), hier bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam mit Antoine Mazairac, wurde Vize Weltmeister der Amateur Sprinter. Die 23. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden am 17. und 20. Juli in Köln Müngersdorf (Sprint… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1955 — Die 45. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden vom 31. August bis 3. September 1955 auf der Vigorelli Bahn in Mailand statt. An den Weltmeisterschaften nahmen Sportler aus 24 Nationen teil (die Straßenwettbewerbe miteingerechnet). Rund 15 000 bis 20 …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2010 — Maximilian Levy war der erfolgreichste deutsche Teilnehmer der WM Die 100. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden vom 24. bis 28. März 2010 in der „Ballerup Super Arena“ in Ballerup bei Kopenhagen (Dänemark) statt. Die australische Mannschaft konnte …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2011 — Omnisport Apeldoorn Eingang Omnisport Hall …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1974 — Die 64. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden vom 14. bis 20. August 1974 auf der Radrennbahn der Université de Montréal im kanadischen Montreal statt. Im Vorfeld dieser Weltmeisterschaften sah es für kurze Zeit so aus, als ob diese ausfallen… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1962 — Die 52. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden 24. bis 28. August 1962 auf der Vigorelli Radrennbahn in Mailand statt. Das Wettkampfprogramm wurde mit der Mannschaftsverfolgung um eine weitere Disziplin auf neun erweitert. Erster Weltmeister wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1967 — Die 57. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden 22. bis 27. August 1967 auf der Radrennbahn in Olympiastadion von Amsterdam statt. Auf dem Programm standen elf Disziplinen. Bei den Frauen waren keine bundesdeutschen Teilnehmerinnen am Start. Im… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»