1756


1756
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing


1756
Maximilian III. Joseph
Maximilian III. Joseph erlässt den Codex Maximilianeus Bavaricus Civilis.
Kurfürst Johann Philipp
Johann IX. Philipp von Walderdorff wird Erzbischof und Kurfürst von Trier.
Europa 1748-1766
Europa zur Zeit des Siebenjährigen Krieges
1756 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1204/05 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1748/49 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1812/13 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 2299/2300 (südlicher Buddhismus); 2298/99 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr der Feuer-Ratte 丙子 (am Beginn des Jahres Holz-Schwein 乙亥)

Dai-Kalender (Vietnam) 1118/19 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 1134/35 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1169/70 (Jahreswechsel 25./26. September)
Jüdischer Kalender 5516/17 (24./25. September)
Koptischer Kalender 1472/73 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 931/932
Seleukidische Ära Babylon: 2066/67 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2067/68 (Jahreswechsel Oktober)

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Siebenjähriger Krieg / Franzosen- und Indianerkrieg / Dritter Karnataka-Krieg

Bayern

Kurfürst Maximilian III. Joseph erlässt für Bayern das Zivilgesetzbuch Codex Maximilianeus Bavaricus Civilis (CMBC). Das vier Teile und über 800 Paragraphen umfassende Werk ist zur Gänze durch Wiguläus von Kreittmayr erarbeitet worden und ist für viele Jahrzehnte Rechtsgrundlage für das Zivilrecht im Herzogtum Bayern.

Asien

Wissenschaft und Technik

Kultur

König Friedrich II. auf einer seiner Inspektionsreisen, begutachtet den Kartoffelanbau

Religion

Katastrophen

Geboren

Erstes Halbjahr

Zweites Halbjahr

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Gestorben

Siehe auch

  • 1756 Dresden, ein großes Panoramabild in einem Dresdner Gasometer, das die Stadt Dresden im Jahr 1756 zeigt

Weblinks

 Commons: 1756 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.