Jelena Michailowna Samolodtschikowa

Jelena Michailowna Samolodtschikowa
Medaillenspiegel
Turnerin
RusslandRussland Russland
Olympische Sommerspiele
Gold 2000 Sydney Pferdsprung
Gold 2000 Sydney Boden
Silber 2000 Sydney Mannschaftsmehrkampf
Bronze 2004 Athen Mannschaftsmehrkampf
Weltmeisterschaften
Gold 1999 Tianjin Pferdsprung
Gold 2002 Debrecen Pferdsprung
Silber 1999 Tianjin Mannschaftsmehrkampf
Silber 2001 Gent Mannschaftsmehrkampf
Silber 2003 Anaheim Pferdsprung
Bronze 1999 Tianjin Einzelmehrkampf
Bronze 2005 Århus Mannschaftsmehrkampf

Jelena Michailowna Samolodtschikowa (russisch Елена Михайловна Замолодчикова; * 19. September 1982 in Moskau) ist eine russische Turnerin und zweifache Olympiasiegerin.

Sie begann bereits im Alter von sechs Jahren mit Geräteturnen. Ihre ersten internationalen Wettkämpfe von Bedeutung waren die Turn-Weltmeisterschaften 1999 in Tianjin. Dort gewann sie im Pferdsprung und wurde Dritte im Einzelmehrkampf. Im Mannschaftsmehrkampf resultierte eine Silbermedaille.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney nahm sie an sechs Wettbewerben teil und gewann drei Medaillen. Sie gewann die Einzelwettbewerbe im Pferdsprung und am Boden und mit der russischen Mannschaft wurde sie Zweite im Mannschaftsmehrkampf.

Vier Jahre später an den Olympischen Sommerspielen in Athen gewann noch eine Bronzemedaille im Mannschaftsmehrkampf. Im Pferdsprung platzierte sie sich auf dem 4. Rang.

Samolodtschikowa ist auch zweifache Weltmeisterin. Nach 1999 wurde sie bei Turn-Weltmeisterschaften 2002 in Debrecen nochmals Weltmeisterin im Pferdsprung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Jelena Samolodtschikowa — Medaillenspiegel Turnerin  Russland Olympische Sommerspiele Gold 2000 Sydney …   Deutsch Wikipedia

  • Samolodtschikowa — Medaillenspiegel Turnerin  Russland Olympische Sommerspiele Gold 2000 Sydney …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Turnen/Medaillengewinnerinnen — Olympiasieger Turnen Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2000/Turnen — Bei den XXVII. Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney fanden 14 Wettkämpfe im Gerätturnen statt, davon acht für Männer und sechs für Frauen. Austragungsort war der SuperDome im Sydney Olympic Park …   Deutsch Wikipedia

  • Caslavska — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Larisa Latynina — Larissa Semjonowna Latynina (russisch Лариса Семёновна Латынина, wiss. Transliteration Larysa Semnovna Latynyna; * 27. Dezember 1934 in Cherson, Ukraine) ist eine ehemalige sowjetische Kunstturnerin. Latynina führte seit den Olympischen Spielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Larisa Semyonovna Latynina — Larissa Semjonowna Latynina (russisch Лариса Семёновна Латынина, wiss. Transliteration Larysa Semnovna Latynyna; * 27. Dezember 1934 in Cherson, Ukraine) ist eine ehemalige sowjetische Kunstturnerin. Latynina führte seit den Olympischen Spielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Larissa Latynina — Larissa Semjonowna Latynina (russisch Лариса Семёновна Латынина, wiss. Transliteration Larysa Semnovna Latynyna; * 27. Dezember 1934 in Cherson, Ukraine) ist eine ehemalige sowjetische Kunstturnerin. Latynina führte seit den Olympischen Spielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Latynina — Larissa Semjonowna Latynina (russisch Лариса Семёновна Латынина, wiss. Transliteration Larysa Semnovna Latynyna; * 27. Dezember 1934 in Cherson, Ukraine) ist eine ehemalige sowjetische Kunstturnerin. Latynina führte seit den Olympischen Spielen… …   Deutsch Wikipedia

  • Vera Caslavska — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»