Marco Käppeli


Marco Käppeli

Marco Käppeli (* 1. März 1951 in Basel) ist ein Schweizer Jazzschlagzeuger.

Leben und Wirken

Käppeli studierte an der Swiss Jazz School in Bern. Zusammen mit John Wolf Brennan und Thomas Dürst spielte er im Quintett “Impetus“, mit eigenen Gruppen 1985 und 1986 auf dem Jazz Festival Willisau, dem JazzFest Berlin oder dem Montreux Jazz Festival. Mit Hans Koch und Martin Schütz war er in der Gruppe Koch-Schütz-Käppeli 1990 auf Asientournee und mit der Gruppe von Peter Schärli in Russland. Er arbeitet regelmässig mit der eigenen „Marco Käppeli Selection“ (CD „Lava-Bowle“), mit der Gruppe „Interkantonale Blasabfuhr“, mit Joe Malingas „Southern African Force“ und mit der „Alpine Experience“ oder Omri Ziegeles „Billiger Bauer“. Er war auch an Einspielungen der „Alpine Jazz Herd“ und von „Day & Taxi“ beteiligt.

Käppeli arbeitete ebenso als Schauspieler u.a. am Theater am Neumarkt, dem Theater an der Winkelwiese, am Theaterhaus Gessnerallee und als Musiklehrer an der Neuen Kantonsschule Aarau. 2011 erhielt er den Aargauer Kulturpreis.

Quellen und Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Käppeli — ist der Name folgender Personen: Gottlieb Käppeli (1840–1909), Schweizer Politiker (FDP) und Richter Marco Käppeli (* 1951), Schweizer Jazzmusiker Seppi Käppeli (* 1976), Schweizer Jazzmusiker Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kan–Kaq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Jazzmusikern in der Schweiz — Die Liste von Jazzmusikern in der Schweiz führt Jazzmusiker auf, die Schweizer sind oder waren, sowie Personen ohne schweizerischen Pass, die maßgeblich zur schweizerischen Jazzszene beigetragen haben. Der in Südafrika geborene Dollar Brand… …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Studer — (* 1961) ist ein Schweizer Kontrabassist und Komponist, der auf dem Gebiet der Improvisationsmusik aktiv ist. Studier nahm in den 1980er Jahren an Jazz Clinics in Perugia und Ravenna teil. 1992 erwarb er ein Kontrbassdiplom am Konservatorium von… …   Deutsch Wikipedia

  • Urs Voerkel — (* 10. April 1949 in Zürich; † 11. September 1999, daselbst) war ein Schweizer Jazzpianist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Preise und Auszeichnungen 3 Diskographische Hinweise …   Deutsch Wikipedia

  • Felix Huber (Musiker) — Felix Huber (* 3. November 1952 in Frick AG) ist ein Schweizer Komponist und Pianist, der auch im Modern Jazz hervorgetreten ist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Preise und Auszeichnungen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Fredi Lüscher — (* 1. Dezember 1943 in Arth am See; † 30. Mai 2006) war ein Schweizer Jazzpianist und Publizist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 2.1 Diskographische Hinweise …   Deutsch Wikipedia

  • Alpine Experience — The Alpine Experience Allgemeine Informationen Genre(s) Jazz / Volksmusik Gründung um 1995 Gründungsmitglieder …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter Ammann — (* 17. Mai 1962 in Aarau) ist ein in Zofingen aufgewachsener und wohnhafter, mehrfach ausgezeichneter Schweizer Musiker (Bassgitarre, Trompete, Kornett, Keyboard) und Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bisherige Tätigkeiten …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Koch (Holzbläser) — Hans Koch (* 4. September 1948 in Biel) ist ein Schweizer Holzbläser (Klarinette, Bassklarinette, Kontrabassklarinette, Sopran und Tenorsaxophon, Elektronik, Sampling, Sequenzer) und Komponist, der im Bereich des Jazz und der freien Improvisation …   Deutsch Wikipedia