NGC 2403

NGC 2403
Galaxie
NGC 2403

NGC 2403HST.jpg

Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
DSS-Bild von NGC 2403
Sternbild Giraffe
Position
Epoche: J2000.0
Rektaszension 07h 36m 50,6s [1]
Deklination +65° 36′ 09,6″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SAB(s)cd HII  [2]
Helligkeit (visuell) 8,2 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 8,9 mag [3]
Winkelausdehnung 23,44′ × 12,3′ [1]
Flächenhelligkeit 14,2 
Mpqmin.svg [3]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit M81-Gruppe  
Rotverschiebung (+430 ± 10)  10-6  [1]
Radialgeschwindigkeit (+129 ± 3) km/s  [1]
Entfernung ca. 12 Mio. Lj  
Durchmesser ca. 75.000 Lj
Geschichte
Entdeckung Wilhelm Herschel
Datum der Entdeckung 1. November 1788
Katalogbezeichnungen
NGC 2403 • GC 1541 • IRAS 07320+6543 • 2MASX J07365139+6536091 • H 5.44 • MCG +11-10-7 • PGC 21396 • UGC 3918 •  ZWG 310.3 •

NGC 2403 ist die Bezeichnung einer Spiralgalaxie im Sternbild Giraffe vom Hubble-Typ Sc. NGC 2403 hat eine Winkelausdehnung von 23,4' × 12,3' und eine scheinbare Helligkeit von +8,2 mag. Damit zählt diese Galaxie, die leicht in einem guten Feldstecher gesehen werden kann, zu den hellsten Galaxien des Nordhimmels, die nicht in den Messier-Katalog aufgenommen wurden.

NGC 2403 wurde am 1. November 1788 vom deutsch-britischen Astronomen Wilhelm Herschel entdeckt.

Die Galaxie ist Mitglied der so genannten M81-Galaxiengruppe und ist etwa 12 Millionen Lichtjahre entfernt. Im Jahre 2004 brach die Supernova 2004dj in dieser Galaxie aus. Bereits im Jahre 2002 wurde SN 2002kg und zuvor SN 1954J in NGC 2403 beobachtet.

Weblinks

 Commons: NGC 2403 – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Quellen

  1. a b c SIMBAD
  2. NASA/IPAC Extragalactic Database
  3. a b c SEDS

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • NGC 2403 — Галактика …   Википедия

  • NGC 2403 — A Hubble Space Telescope (HST) image of NGC 2403 Credit: HST/NASA/ESA. Observation data (J2000 epoch) Constellation …   Wikipedia

  • NGC 2403 — Datos de observación (Época J2000.0) Tipo SAB(s)cd …   Wikipedia Español

  • NGC 2392 — NGC 2392: der Eskimonebel Der Eskimonebel (auch als NGC 2392 bezeichnet) ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Zwillinge. Er hat eine Größe von 0.8  × 0.7 und eine scheinbare Helligkeit von +8,60 mag und ist somit leicht mit kleineren… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2353 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Einhorn mit einem Durchmesser von 20 Bogenminuten und einer scheinbaren Helligkeit von +7,10 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 7h14m30,00s Deklination: 10°16 00,0 Im New General Catalogue… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2356 — ist die Bezeichnung für einen offenen Sternhaufen im Sternbild Zwillinge. NGC 2356 hat einen Winkeldurchmesser von neun Bogenminuten und eine Helligkeit von +9,70 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 7h17m00,00s Deklination: +13°45… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2360 — ist die Bezeichnung eines offenen Sternhaufens im Sternbild Großer Hund. NGC 2360 hat eine Winkelausdehnung von 13.0 x 13.0 und eine scheinbare Helligkeit von +7,20 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 7h17m42.00s Deklination: 15°38 …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2384 — ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Großer Hund und hat eine Winkelausdehnung von 5,0 und eine scheinbare Helligkeit von +7,4 mag. Er wurde am 15. Februar 1836 von John Herschel entdeckt, und wird auch als OCL 618 und ESO 559 SC9 bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2395 — ist die Bezeichnung für einen offenen Sternhaufen im Sternbild Zwillinge. NGC 2395 hat einen Winkeldurchmesser von 12 Bogenminuten und eine Helligkeit von +8,00 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 7h27m12,00s Deklination: +13°37 00 …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 2439 — ist die Bezeichnung eines offenen Sternaufens im Sternbild Puppis. NGC 2439 hat einen Durchmesser von 10 und eine scheinbare Helligkeit von +6,90 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 7h40m48.00s Deklination: 31°42 00.0 Im New… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»