Cherusker

Cherusker

Cherusker, ein altgermanischer Volksstamm in der Gegend des heutigen Braunschweigischen, Nachbarn der Katten. Sie waren anfangs Freunde der Römer, als diese aber auf ihren Eroberungszügen immer tiefer in Deutschland eindrangen und auch den Norden zu unterjochen drohten, vereinigte ihr Fürst Hermann (Arminius) mehrere kleinere stammverwandte Völker und schlug den römischen Feldherrn Varus im 10. Jahr nach Christus im teutoburger Walde, in der sogenannten Hermannsschlacht. Sie bildeten von jetzt an den Cheruskerbund, widerstanden neuern Angriffen der Römer und später der Markomannen, nach Hermann's Tode aber zersplitterten sie sich in Folge neuer Kämpfe mit den Longobarden und Katten. Sie sind die wahrscheinlichen Stamm väter der Thüringer. – Klopstock hat jene Schlacht, den Helden Hermann, seine edle, hochherzige Gattin Thusnelda (s. d.) und mehrere Cherusker-Fürsten in seiner »Hermannsschlacht« etc. gefeiert.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cherusker — (a. Geogr.), großer, germanischer Volksstamm, auf der NWSeite des Hercynischen Waldes über den größeren Theil des Braunschweigischen u. Kalembergischen verbreitet. Nach Cäsar schied der Wald Bacenis die Ch. von den Katten. Anfangs waren die Ch.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cherusker — Cherusker, german. Volk zwischen Weser und Elbe nördlich vom Harz (s. Karte »Germanien etc.«), durch Drusus (12 und 9 v. Chr.) und Tiberius (4 n. Chr.) nur vorübergehend unterworfen, setzten unter Arminius (s.d.) den Eroberungen der Römer durch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cherusker — Cherusker, deutscher Volksstamm, nordwestl. vom Harz, kämpfte unter Arminius 9 und 14 16 n. Chr. mit Glück gegen die Römer. Mit dem 4. Jahrh. verschwindet ihr Name unter dem der Sachsen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Cherusker — Cherusker, norddeutscher Volksstamm auf beiden Seiten des Harzgebirges, den Römern anfangs befreundet, fielen jedoch unter ihrem Fürsten Armin (Hermann) im Jahr 9 nach Chr. von den Römern ab u. vernichteten deren Herrschaft in Norddeutschland.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Cherusker — Die Cherusker (gesprochen: „Kerusker“, lateinisch: Cherusci, griechisch: οι Χηρούσκοι, Χαιρουσκοί), waren ein Stammesverband im antiken Germanien, der im Gebiet beidseitig der oberen Weser im heutigen Ostwestfalen und in Niedersachsen bis zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Cherusker — Che|rụs|ker 〈[ çe ] m. 3〉 Angehöriger eines german. Volksstammes zw. Weser u. Elbe * * * Che|rụs|ker [çe… , südd., österr.: ke…], der; s, : Angehöriger eines westgermanischen Volksstammes. * * * Cherụsker   [ç , k ; »die mit dem Schwert… …   Universal-Lexikon

  • Cherusker — Che|rụs|ker [ç... ], der; s, (Angehöriger eines westgermanischen Volksstammes) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Armin der Cherusker — Arminius (in einigen Quellen auch Armenius; * um 17 v. Chr.; † um 21 n. Chr.) war ein Fürst der Cherusker, der den Römern im Jahre 9 n. Chr. in der Varusschlacht mit der Vernichtung von drei Legionen eine ihrer verheerendsten Niederlagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann der Cherusker — Arminius (in einigen Quellen auch Armenius; * um 17 v. Chr.; † um 21 n. Chr.) war ein Fürst der Cherusker, der den Römern im Jahre 9 n. Chr. in der Varusschlacht mit der Vernichtung von drei Legionen eine ihrer verheerendsten Niederlagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann der Cherusker — Hermann der Cherụsker   [ ç , auch k ], seit dem 17. Jahrhundert (fälschlich) verdeutschter Name des Cheruskerfürsten Arminius …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”