Columbus, Christoph

Columbus, Christoph, der unsterbliche Entdecker Amerika's, dem nur die Ungerechtigkeit des 16. Jahrhunderts den Namen Columbia entzog, war 1447 im Genuesischen geboren. In seiner Jugend schon durch Muth, Geistesgegenwart und Lernbegierde ausgezeichnet, trieb ihn die Luft zu Seefahrten und Entdeckungen nach Portugal. Hier faßte sein lebhafter Geist den Gedanken auf, Indien durch eine Fahrt nach Westen auf kürzerm Wege, als man damals pflegte, zu erreichen. Er wandte sich um Unterstützung eines solchen Unternehmens an mehrere Höfe, wurde jedoch nirgend beachtet, und erlangte endlich von der Königin Isabelle von Spanien 3 unbedeutende Fahrzeuge mit 120 Mann. Mit dieser ärmlichen Ausrüstung ging er unter Segel, und fand nach einer halbjährigen Reise, die von unendlichen Gefahren unterbrochen war, San Salvador, Cuba und Hispaniola. Nach einer einjährigen Abwesenheit nach Spanien zurückgekehrt, wurde er mit Ehren überhäuft und rüstete sogleich eine zweite, größere Expedition, an deren Spitze er die Küste des amerikanischen Continents entdeckte. Am Hofe verleumdet, schickte man ihm einen Untersuchungsrichter nach, der den großen Columbus in Ketten werfen und gefesselt zurückbringen ließ. Der allgemeine Unwille zwang endlich den König, dem ungerecht Eingekerkerten eine dritte Unternehmung anzuvertrauen. Die Fahrt war von fürchterlichen Stürmen begleitet. Columbus landete endlich fast ganz von Mannschaft und Schiffen entblößt, auf Jamaica, wo er über ein Jahr unter den Wilden lebte. Auf einem elenden Fahrzeuge erreichte er Hispaniola, fand aber dort, da ihn das Vaterland ohne alle Unterstützung gelassen hatte, seine Festung zerstört und Alles verloren. Auch in Spanien, wohin er deßhalb reiste, erlangte er für die von ihm entdeckten Länder nichts, und starb in Harm und Armuth am 20. Mai 1506. Sein Leichnam ward nach seinem Willen auf Hispaniola in der Domkirche beigesetzt und in sein Grab begleiteten ihn die Ketten, die das undankbare Spanien dem großen Manne gesandt hatte.

T.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Columbus, Christoph — Columbus, Christoph, s. Kolumbus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Columbus — Columbus, Christoph, ital. Colombo, span. Colon, der Entdecker der neuen Welt, 1436 im Gebiete von Genua geb., widmete sich frühe dem Seemannsleben u. kam durch ein eigenthümliches Schicksal nach Portugal; er lauerte nämlich auf dem genues.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Columbus [1] — Columbus, Christoph, s. Colombo 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Columbus [2] — Columbus, Christoph, s. Kolumbus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Christoph Columbus — Christoph Kolumbus – Gemälde von Sebastiano del Piombo (1529–1530) Currier and Ives: Landung in Amerika Christoph Kolumbus ( …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Kolumbus — Christoph Kolumbus, Porträt von Sebastiano del Piombo, aus den Jahren 1529 1530 Christoph Kolumbus (ital. Cristoforo Colombo, span. Cristóbal Colón, port. Cristóvão Colombo, engl. Christopher Columbus, latinisiert Columbus, eingedeutscht… …   Deutsch Wikipedia

  • Columbus — (von lateinisch columba ‚Taube‘) ist der Familienname folgender Personen: Christopherus Columbus, die latinisierte Schreibweise von Christoph Kolumbus († 1506), des berühmten Amerikafahrers Kolumbus (Familie), dessen Familie Arno Columbus… …   Deutsch Wikipedia

  • Columbus County — Courthouse, gelistet im NRHP mit der Nr. 79001695[1] Verwaltung …   Deutsch Wikipedia

  • Columbus Day — steht für: Kolumbus Tag, eine Feier zu Ehren von Christoph Kolumbus. Columbus Day – Ein Spiel auf Leben und Tod, ein US amerikanisches Thriller Drama aus dem Jahr 2008. Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit de …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Columbus (Wassermann) — Jakob Wassermann (*1873; †1934) Christoph Columbus. Der Don Quichote des Ozeans ist eine Biographie von Jakob Wassermann, die 1929 erschien. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 1.1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”