Deshoulières, Antoinette von

Deshoulières, Antoinette von, Antoinette du-Ligier-de-la-Garde, eine der liebenswürdigsten Dichterinnen Frankreichs und vorzüglich durch ihre gelungenen Idyllen vortheilhaft bekannt, war 1635 in Paris geboren, wo ihr Vater ein bedeutendes Hofamt bekleidete. Noch sehr jung ward sie an Herrn de La-Fond-de Boisguérin, seigneur Deshoulières verheirathet und verließ mit demselben Frankreich, als er aus Anhänglichkeit an den Prinzen von Condé in spanische Dienste trat; eine allgemeine Amnestie aber, die Ludwig XIV. erließ, rief beide an dessen Hof zurück, und Frau von Deshoulières, die schon früher sich in kleinern Dichtungen versucht hatte, und jetzt in den Umgebungen eines Fléchier, Quinault, beider Corneille, Ménage und andrer berühmter Namen lebte, erregte durch ihre Schönheit und die Anmuth ihres Benehmens ebenso wie durch ihren Reichthum an Geist und Witz die Aufmerksamkeit des Hofes und der großen Welt von Paris. Ihre Idyllen sind die besten, welche die französische Literatur besitzt, und ihre moralischen Betrachtungen werden noch heute geschätzt; mit mehrerem oder minderem Glück versuchte sie sich auch fast in allen andern Gattungen der Poesie; am wenigsten sprechen ihre dramatischen Produkte an. Sie genoß vom Könige einen Jahrgehalt und die Akademie der Ricovrátí von Padua und die von Arles nahmen sie unter ihre Mitglieder auf. Frau von Deshoulières starb in ihrem 59. Jahre am 17. Februar 1694.

X.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deshoulières — Antoinette Deshoulières, geborene De Ligier de la Garde (* 1. Januar 1638 in Paris; † 17. Februar 1694) war eine französische Dichterin und Philosophin. Antoinette Deshoulières Leben Deshoulières wurde 1689 in der Académie d Arl …   Deutsch Wikipedia

  • Antoinette Deshoulières — Antoinette Deshoulières, geborene De Ligier de la Garde (* 1. Januar 1638 in Paris; † 17. Februar 1694) war eine französische Dichterin und Philosophin. Antoinette Deshoulières Leben Deshoulières wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Deshoulières — (spr. Däsulliähr), Antoinette du Ligier de la Garde, geb. 1634 in Paris sie erhielt eine gelehrte Bildung, lebte mit ihrem Gemahl eine Zeitlang in Brüssel u. wurde, ungeachtet sie früher am Hofe Bewunderung erregt hatte, 1657 arretirt u. nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Deshoulières — (spr. däsūljǟr ), Antoinette, geborne Du Ligier de la Garde, franz. Dichterin, geb. 1. Jan. 1638 in Paris, gest. daselbst 17. Febr. 1694, erhielt eine gelehrte (besonders sprachliche) Erziehung, beschäftigte sich später auch mit Philosophie und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deshoulières — (spr. desulĭähr), Antoinette, franz. Dichterin, Tochter von Du Ligier de la Garde, geb. 1. Jan. 1638 in Paris, gest. 17. Febr. 1694 das.; ausgezeichnet in Idyllen; ihre Werke mit denen ihrer Tochter Antoinette Thérèse D., geb. 1656, gest. 8. Aug …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Deshoulières —   [dezu ljɛːr], Antoinette, geborene Du Ligier de la Garde [dyli ʒje də la gard], französische Dichterin, * Paris 1. 1. 1638, ✝ ebenda 17. 2. 1694; wurde durch preziöse Dichtungen (Idyllen, Eklogen, Episteln, Madrigale) von zum Teil… …   Universal-Lexikon

  • 1. Jänner — Der 1. Januar (in Österreich und Südtirol: 1. Jänner) ist der 1. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 364 Tage (in Schaltjahren 365 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Deo–Des — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Januar — Der 1. Januar (in Österreich und Südtirol: 1. Jänner) ist der 1. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 364 Tage (in Schaltjahren 365 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Französische Literatur — Französische Literatur. Obgleich auch die F. L. dem allgemein gültigen Gesetze, daß die Literatur eines Volkes nur das geistig durch Rede u. Schrift objectirte Nationalbewußtsein modificirt durch den Zeitgeist, also das Ergebniß des… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”