Gothen

Gothen

Gothen, ein germanischer Völkerstamm, von hohem Wuchs, blonden, langen Haaren, wohnte vom Kaukasus bis Balkan und von der Ostsee bis zum schwarzen Meere herab, zwischen der Donau und dem kaspischen See, an den Ufern der Wolga, des Don, der Theis, der Weichsel Und Oder. Diesen Umfang hatte das mächtige Reich der Gothen, als es ihr König Hermannrich 350 beherrschte. Unruhen im Herzen des Volks entzweiten es und schieden nach ihrer natürlichen Lage die Ost- von den Westgothen. Von den Hunnen gedrängt, verließen sie ihre Wohnsitze und gründeten neue Reiche in Abend. Die Ostgothen unter Theodorich besiegten Italien 493 und nahmen es in Besitz. Der Herrschaft dieses großen ostgothischen Reichs machte 553 Narses ein Ende, der siegreiche Feldherr Justinian's. Seitdem verschmolzen sie sich mit den Bewohnern Italiens. Die Westgothen, die unter Alarich 410 Rom zweimal eroberten, drangen bis an die Pyrenäen und stifteten ein neues westgothisches Reich, das bald von den Arabern vernichtet wurde. Seitdem sind sie mit den Spaniern zu einem Volke vereint. Sitten, Sprache und Künste der Gothen, gothische Formen und Gebäude haben sich noch in Trümmern bei allen Nationen des Abendlandes erhalten.

K.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gothen — ist ein Ortsteil der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf. Er liegt südwestlich des Ortsteiles Seeheilbad Heringsdorf am Nordrand des Thurbruchs nahe dem Gothensee. Östlich von Gothen befindet sich der 32 Meter hohe Buchfinksberg. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Gothen — Gothen, ein germanisches Volk, welches nach Plinius schon im 4. Jahrh. v. Chr. von dem Reisenden Pytheas unter dem Namen Guttŏnes an der Ostsee östlich der Weichsel angetroffen wurde u. bei Tacitus u. Ptolemäus unter dem Namen Gothōnes (Gythōnes) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gothen — Gothen, Volk, s. Goten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gothen — Gothen, mächtiger german. Volksstamm, werden in neuester Zeit mit den Geten in Verbindung gebracht, welche in den Tagen Herodots jenseits der untern Donau wohnten. Unter den ersten röm. Kaisern erscheinen sie an der untern Weichsel angesessen und …   Herders Conversations-Lexikon

  • Gothen — Die Gotten hetten dich zu keinem König gemacht. – Henisch, 1716, 37. Zu einem schwächlichen magern Menschen. [Zusätze und Ergänzungen] *2. Neun Gothen schlachten an einem Widder. Die Zahl neun gehört wie drei und sieben zu den heiligen… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Tetraxitische Gothen — Tetraxitische Gothen, s.u. Gothen III …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rom [4] — Rom (Römisches Reich, Gesch.). I. Rom unter Königen. Die Stelle, wo R. nachher erbaut wurde, war vormals ein Weideplatz Albanischer Hirten. Romulus (s.d.) u. Remus, die Enkel des Numitor, Königs von Alba Longa, Söhne der Rhea Sylvia u. des Mars,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Badewanne Berlins — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Dreikaiserbäder — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Heringsdorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”