Homöopathie

Homöopathie

Homöopathie, die von Hahnemann erfundene Heilmethode, deren Hauptgrundsatz das »similia similibus curantur«, d. h. das Aehnliche werde durch das Aehnliche geheilt, ist, hat in neuerer Zeit eben so viele Anhänger als Gegner gefunden Die Homöopathen gehen von dem Princip aus, daß bei einer Krankheit zur Heilung derselben dasjenige Mittel gewählt werden müsse, welches im gefunden Körper dieselbe Krankheit erzeugt; ferner, daß die Arzneien in ihrer subtilsten Verdünnung durch die sogenannte Verreibung potenzirt werden und so, trotz der geringen Dosis, an Wirksamkeit gewinnen. Um diese zu erzielen, ist eine strenge Diät, welche namentlich Gewürze, Kasse u. dergl. ausschließt, unerläßlich. Die Homöopathie hat übrigens nicht nur in Deutschland und Oestreich, sondern auch in Schweden, Rußland, Frankreich, England, Nordamerika etc. zahlreiche Anhänger gefunden.

D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Homöopăthie — (Homöopathik, v. gr.), die von S. Hahnemann begründete Heilmethode, welche, im Gegensatz mit einem der, seit Hippokrates herrschenden Hauptgrundsätze der Medicin, daß nämlich Krankheiten durch ihnen entgegengesetzte Heilmittel (Contraria… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Homöopathie — (griech.), ein von Samuel Hahnemann begründetes Heilverfahren, das in dem von ihm im »Organon der rationellen Heilkunde« (Dresd. 1810) formulierten Heilgesetze gipfelt: »Wähle, um sanft, schnell, gewiß und dauerhaft zu heilen, in jedem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Homöopathie — Homöopathīe (grch., von hómoion, ähnlich, und pathos, das Leiden), die von Samuel Hahnemann (s.d.) aufgestellte Heilmethode, wonach die Krankheiten nur durch Mittel geheilt werden können, die im gesunden Körper Erscheinungen (Symptome)… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Homöopathie — Homöopathie, griech. deutsch, eine neue, von Hahnemann aufgestellte Heilmethode, auf den Grundsatz gegründet, die Krankheiten können nur geheilt werden durch Mittel, welche im gesunden Körper Symptome (Erscheinungen) hervorrufen, welche denen der …   Herders Conversations-Lexikon

  • Homöopathie — Sf (eine Heilbehandlung, Naturheilverfahren) erw. fach. (18. Jh.) Neoklassische Bildung. Neubildung von S. Hahnemann 1810 zu gr. homoĩos gleich, gleichartig (homo ) und gr. páthos n. Leiden, Krankheit (Pathos, Allopathie). Lehre, die in schwachen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Homöopathie — »Heilverfahren, bei dem der Kranke mit den Mitteln behandelt wird, die beim Gesunden ähnliche Krankheitserscheinungen hervorrufen«: Das Wort ist eine gelehrte Bildung des Leipziger Arztes Samuel Hahnemann (1775–1843) aus griech. homoīos »ähnlich …   Das Herkunftswörterbuch

  • Homöopathie — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • Homöopathie — Samuel Hahnemann Die Homöopathie [ˌhomøopaˈtiː] (von altgriechisch ὅμοιος hómoios ‚gleich, gleichartig, ähnlich‘ sowie πάθος páthos ‚Leid, Schmerz, Affekt, Gefühl‘; wörtlich also „ähnliches Leiden“) …   Deutsch Wikipedia

  • Homöopathie — Ho|möo|pa|thie 〈f. 19; unz.〉 Heilverfahren, bei dem der Kranke mit kleinsten Dosen von Mitteln behandelt wird, die beim Gesunden die gleichen Krankheitserscheinungen hervorrufen würden, nach dem Grundsatz: Ähnliches durch Ähnliches heilen; Ggs… …   Universal-Lexikon

  • Homöopathie — die Homöopathie (Mittelstufe) alternativmedizinische Behandlungsmethode mit dem Ähnlichkeitsprinzip Beispiel: Er spezialisiert sich auf Homöopathie …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”