Irving, Washington

Irving, Washington, geb. in New-York 1780, bildete sich frühzeitig durch Studien fremder Sprachen und Reisen in Europa. Nach seiner Rückkehr gab er im Verein mit Cooper die »Salmagundi« und kurz darauf in »Dietrich Knickerbockers humorous account of Newyork« eine humoristische Geschichte seines Geburtsstaates. Sein »Sketch-book,« das unter dem Namen Geoffroy Crayon erschien, machte in England so unerhörtes Aufsehen, daß davon in einem Jahre fünf Auflagen veranstaltet werden mußten, und »Bracebridge-hall« enthält die liebenswürdigste und zugleich treueste Darstellung des englischen Landlebens. Irving unternahm später abermals eine Reise nach Europa und widmete namentlich auch unserm Deutschland seine besondere Aufmerksamkeit. Ueber ein halbes Jahr lebte er 1823 in Dresden, reiste von da durch Frankreich und besorgte in London die Ausgabe seiner ausgezeichneten »Tales of a traveller.« In Spanien sammelte er die Materialien zu den bekannten Geschichten der Reisen des Columbus und der Eroberung von Grenada. Ebendort bereitete er den unübertrefflichen Roman »the Alhambra« vor, ein Werk, das uns in die glänzendste Zeit der arabischen Herrschaft in Spanien versetzt. Ebenso hat der berühmte Amerikaner in der »Reise durch die Prairien« seine hohen Vorzüge auf das Anerkennungswertheste bewährt. W. Irving, dessen Werke auch gesammelt, Paris 1834, und übersetzt, Frankfurt a. M. 1827–1835 erschienen sind, ist seit 1832 nach seinem Vaterlande zurückgekehrt und lebt in Washington

R.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Irving,Washington — Irving, Washington. 1783 1859. American writer remembered for the stories “Rip Van Winkle” and “The Legend of Sleepy Hollow,” contained in The Sketch Book (1819 1820). * * * …   Universalium

  • Irving, Washington — born April 3, 1783, New York, N.Y., U.S. died Nov. 28, 1859, Tarrytown, N.Y. U.S. author, called the first American man of letters. He began his career as a lawyer but soon became a leader of the group that published Salmagundi (1807–08), a… …   Universalium

  • IRVING, WASHINGTON —    popular American essayist and historian, born of British parentage in New York, was delicate in early life; his education suffered accordingly, and he travelled in Europe, 1804 6, visiting Italy, France, and England; returning to New York he… …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Irving, Washington — (1783 1859)    Essayist and historian, b. in New York, s. of William I. who had emigrated from Scotland. He was in his youth delicate, and his education was somewhat desultory, but his f. had a fine library, of which he had the run, and he was an …   Short biographical dictionary of English literature

  • Irving, Washington — ► (1783 1859) Escritor e historiador estadounidense. Obras: Libro de los bocetos (1819 20) e Historia de Nueva York (1809), firmada con el seudónimo de Diedrich Knickerbocker. En España, es particularmente famosa su obra Cuentos de la Alhambra… …   Enciclopedia Universal

  • Irving, Washington —    см. Ирвинг, Вашингтон …   Писатели США. Краткие творческие биографии

  • Irving Washington (cricketer) — William Arthur Irving Washington was a first class cricketer who played 44 matches for Yorkshire County Cricket Club (1900 1902). He also appeared for Griqualand West (1904/05), Transvaal (1906/07) and the Players (1902). He also played for… …   Wikipedia

  • Washington Irving — (* 3. April 1783 in New York; † 28. November 1859 in Sunnyside, Tarrytown) war ein amerikanischer Schriftsteller. Mit an englischen Stilvorbildern geschulten Satiren über die Gesellschaft und Geschichte der Stadt New York wurde er im ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Washington Irving — (Manhattan, Nueva York, 3 de abril de 1783 – Tarrytown, Wetschester, Estado de Nueva York, 28 de noviembre de 1859) fue un escritor estadounidense del Romanticismo. Biogr …   Wikipedia Español

  • IRVING (W.) — IRVING WASHINGTON (1783 1859) La vie du «premier homme de lettres» américain couvre presque exactement une phase cruciale de l’histoire de la jeune nation. Né en 1783, dans la cité de New York, l’année où le traité de Paris met fin à la guerre… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”