Krausemünze

Krausemünze

Krausemünze, in die Familie der Lippenblumen gehörend; ein zahlreiches, wegen seines eigenthümlich starken Geruchs und bittern Geschmacks bei uns sehr beliebtes Pflanzengeschlecht. Die Krausemünze verdankt ihren Namen den krausen, ungestielten Blättern. Sie wächst an manchen Orten Europa's wild, und wird auch in Gärten gezogen. Die meisten Thiere fressen sie gern, vorzüglich die Schafe; doch vergeht ihnen wie den Kühen die Milch darnach. Als medicinisches Heilmittel ist die Krausemünze allgemein bekannt.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krausemünze, die — Die Krausemünze, besser getheilet, die krause Münze, plur. inus. eine Art der Münze mit krausen Blättern, welche in Sibirien einheimisch ist; Mentha crispa L …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Münze (Botanik) — Münze (Botanik), ein Pflanzengeschlecht, bekannt wegen seines eigenthümlich starken Geruchs und bittern Geschmacks. (S. Krausemünze und Pfeffermünze.) Gartenmünze hat längliche, dunkelgrüne und spitzige Blätter, ist in Südeuropa einheimisch,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Prager stinkendes Wasser — (Aqua foetida pragensis), durch Abziehen von Wasser über Asa fötida, Galbanum, Bibergeil, Baldrian, Cascarille, Galgant, Myrrhe, Campher, Cubeben, Zimmt , Holunder , Rosmarin , Camillenblüthen, Schafgarbe, Krausemünze, Raute bereitet u. gegen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gartenmünze, die — Die Gartenmünze, plur. inus. diejenigen Arten der Münze, welche bey uns in Gärten gebauet werden, dergleichen die Krausemünze, Frauenmünze und Spitzmünze sind; zum Unterschiede von den wilden Arten …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Münze (1), die — 1. Die Münze, plur. inus. 1) Eine Pflanze, Mentha L. von welcher es sehr viele Arten giebt. Die zahme Münze oder Gartenmünze, M. sativa L. welche einen angenehmen Geruch hat, ist aus dem mittägigen Europa zu uns gekommen. Die im gemeinen Leben so …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Vitriol-Elixir, das — Das Vitriol Elixir, des es, plur. von mehrern Arten, die e, in den Apotheken, ein Elixir von Galgantwurzel, Kalmus, Krausemünze und Salbey, mit Zucker, Zitronschalen und allerley Gewürzen in Weingeist und Vitriolgeist digerieret; Elixirium… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mentha, Mintha (Mythologie) — Mentha, Mintha (Mythologie), Mintha, die Tochter des Kokytos, des Stromes der Wehklage, eine holdselige Nymphe, wurde von Pluto (Hades) geliebt. Persephone, darüber neidisch, vernichtete sie, aber der Gott ließ aus dem Staube und der Asche der… …   Damen Conversations Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”