Lindwurm

Lindwurm

Lindwurm, eine Art Drache (s. d.), ein Fabelthier von abenteuerlicher Gestalt, hauptsächlich mit einem Schlangenleib, weßhalb sein unsterbliches Leben in der deutschen Sage des Mittelalters fortlebt. In Stamm- und Schildsagen vieler adeliger Geschlechter spielt der Lindwurm eine Rolle, und wird zum Gedächtniß an Heldenthaten in den Wappen fortgeführt. Am bekanntesten ist die Legende von dem Ritter St. Georg (s. d.), welcher einen Lindwurm tödtete und die Jungfrau erlöste, die dieser gefangen hielt. Die deutsche Heldensage bietet ähnliche Stoffe in Menge dar; auch Mähren hat mehrere dieser Art, und örtliche kommen in Deutschland sehr viele vor. In mancher alten Kirche, auf manchem Rathhause zeigt man noch Drachen- und Lindwurmhäute ausgestopft, als Wahrzeichen früherer Tapferkeit. Große Schlangen gaben jedenfalls die Veranlassung zu der so weit verbreiteten Fabel. Die Benennung des Fabelthiers wird nicht von unserm deutschen Wort Linde, sondern von dem schwedischen linda hergeleitet, was winden, umwickeln, umringeln, nach Schlangenart bezeichnet.

– ch –


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lindwurm — Sm erw. obs. (9. Jh.) Stammwort. Im 18. Jh. erneuert aus inzwischen ausgestorbenem mhd. lintwurm (auch mhd. lint(t)rache, lintdrache zu Drache1), ahd. lindwurm, anord. linnormr. Dies ist eine verdeutlichende Komposition zu einem durch anord.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Lindwurm — (Linddrache), 1) fabelhaftes, Ungeheuer, als Drache od. große, vierbeinige, geflügelte Schlange dargestellt; spielte sonst in Mährchen u. Rittergeschichten eine Rolle. Bei frühern christlichen Dichtern ist der L. der personificirte Teufel, daher… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lindwurm — (v. altdeutsch. lint, »Schlange«), fabelhaftes, dem Drachen ähnliches Schlangenungeheuer, das in Heiligen und Rittergeschichten, dann auch in der Heraldik ein Rolle spielt (s. Drache) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lindwurm — Lindwurm, Linddrache (vom althochdeutschen lint, »Schlange«), fabelhaftes Ungeheuer, mit Krokodilsleib, s.v.w. Drache, in der deutschen Heldensage von Siegfried, in der mittelalterlichen Legende vom Ritter St. Georg erlegt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lindwurm — Lindwurm, in der Sage des Mittelalters eine vierfüßige geflügelte Schlange, der Drache (s.d.) …   Herders Conversations-Lexikon

  • Lindwurm — Lindwurm,der:⇨Drache …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Lindwurm — Der Lindwurmbrunnen in Klagenfurt, Österreich Der Lindwurm (althochdeutsch lint ‚Schlange‘) ist die Bezeichnung für ein schlangen und drachenartiges Fabelwesen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Lindwurm — Drache * * * Lịnd|wurm 〈m. 2u; Myth.〉 drachenähnliches Ungeheuer, Fabeltier der german. Mythologie [<ahd. lindwurm <ahd. lind, lint „Schlange“, germ. *linþaz, älter *lenþaz; <lind + Wurm] * * * Lịnd|wurm, der [mhd. lintwurm, zu ahd.… …   Universal-Lexikon

  • Lindwurm — Ein Lindwurm verliert sein Gift nicht, wenn er auch an einem reinen Orte lebt. – Parömiakon, 2342 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Lindwurm — Lịnd·wurm der; lit ≈ Drache …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”