Schönbrunn

Schönbrunn, das berühmte Lustschloß des Kaisers von Oestreich, ½ Stunde von Wien gelegen, einst der Lieblingsaufenthalt der Kaiserin Maria Theresia, von der es erbaut wurde; – kein etikettenstolzes Aranjuez, kein üppigschwelgendes Versailles, sondern der geräuschlose, obwohl eines Kaisers würdige Sommersitz einer prunklosen, patriarchalischen Regentenfamilie. Das prachtvolle Gebäude enthält mit dem Erdgeschosse 4 Stockwerk und mit den Nebengebäuden 1000 Zimmer. Der herrliche im holländisch-französischen Style angelegte Garten mit seinen glänzenden Obelisken und Statuen, künstlichen Ruinen und Grotten, den 14 Treibhäusern und der sehenswerthen Menagerie hat einen Umfang von 2 Stunden, und zaubert uns bald in die Taxusgänge von Trianon, bald in die exotische Mährchenwelt des Josephinenschlosses Malmaison, bald auch mit seinem »Hause der Parasitengewächse« in die grauenhaft-schöne Nacht der Urwälder Brasiliens. Hier auch war es, wo am 22. Juli 1832 die verhängnißvollste Stunde des Hauses Napoleon schlug: im Garten von Schönbrunn, in demselben Zimmer, welches 1809 Napoleon's Schlafzimmer gewesen war, hauchte dessen unglücklicher Sohn, der Herzog von Reichstadt, sein jugendliches Leben aus.

–i–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schönbrunn — bezeichnet: Schloss Schönbrunn, ein Schloss und einen Park in Wien Schönbrunn (U Bahn Station), die dazugehörige Wiener U Bahn Station Tiergarten Schönbrunn, den ältesten Zoo der Welt Schönbrunn (Schiff), einen Schaufelraddampfer auf der Donau… …   Deutsch Wikipedia

  • Schönbrunn — can refer to*Schönbrunn Palace in Vienna, Austria *Schönbrunn (Baden), a municipality in the Rhein Neckar district, Baden Württemberg, Germany *Schönbrunn im Steigerwald, a municipality in the district Bamberg, Bavaria, Germany *Schönbrunn… …   Wikipedia

  • Schönbrunn — Schönbrunn, 1) Dorf im österreichischen Kreise unter dem Wienerwalde, südwestlich bei Wien u. rechts an der Wien; 460 Ew.; hat ein kaiserliches Lustschloß, welches schon unter Kaiser Matthias ein fürstliches Jagdschloß war u. durch Maria Theresia …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schönbrunn — Schönbrunn, 1) kaiserliches Lustschloß in Wien, 13. Bezirk (Hietzing), am rechten Ufer des Wienflusses, an der Wientallinie der Stadtbahn, war schon unter Kaiser Matthias ein Jagdschloß, ward unter Leopold I. nach Plänen von Fischer v. Erlach… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schönbrunn — Schönbrunn, kaiserl. Lustschloß südwestl. von Wien [Karte: Österreichisch Ungarische Monarchie I, 1], unter Kaiser Leopold I. nach Plänen von Fischer von Erlach begonnen, von Maria Theresia 1744 50 ausgebaut, mit großartigen Parkanlagen. Auf der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schönbrunn — Schönbrunn, kaiserl. Lustschloß, 1 St. von Wien, in seiner jetzigen Gestalt 1744 von Pacassi erbaut, mit Orangerie, kaiserl. Familiengärten, botanischem Garten, Menagerie, 2 großen Springbrunnen, der Gloriette, einem großartigen Zierhause in Form …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schönbrunn — château construit au XVIIIe s. pour les empereurs d Autriche (résidence d été), dans la banlieue de Vienne …   Encyclopédie Universelle

  • Schönbrunn — (izg. šenbrȗn) m DEFINICIJA ljetna rezidencija Habsburgovaca u Beču; dvorac u rokoko stilu dovršen 1750. s 1440 raskošno uređenih prostorija; uokolo je veliki perivoj i najstariji europski zoološki vrt (1752) …   Hrvatski jezični portal

  • Schönbrunn — Schönbrụnn,   1) Gemeindeteil der Gemeinde Schleusegrund (3 700 Einwohner) im Landkreis Hildburghausen, Thüringen, 400 500 m über dem Meeresspiegel, auf der Südwestabdachung des Thüringer Waldes, im Tal der Schleuse und Neubrunn sowie ihren… …   Universal-Lexikon

  • Schönbrunn —  Cette page d’homonymie répertorie les différents lieux partageant un même toponyme. Schönbrunn (Bade Wurtemberg), une commune d Allemagne Schönbrunn im Steigerwald, une commune de Bavière Château de Schönbrunn, un château d Autriche… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”