Auffenberg

Auffenberg

Auffenberg, Jof. Freiherr v., großherz. badenscher Kammerherr, Hauptmann und früher Theaterintendant, einer unserer fruchtbarsten und phantasiereichsten dramatischen Dichter, wurde 1798 zu Freiburg im Breisgau geboren. Seine geschätztesten Werke sind: Die Flibustier; die Bartholomäussnacht; das Nordlicht von Kasan; Alhambra. Auf einer Reise, welche Auffenberg vor wenig Jahren nach Spanien unternahm, um die großartigen Ueberreste des maurischen Schlosses Alhambra, den Schauplatz seiner gleichnamigen, kraft- und phantasievollen Dichtung, mit eigenen Augen zu sehen, fiel er unter Räuber, erhielt mehrere tödtliche Wunden und rettete nur wie durch ein Wunder sein Leben. Jetzt lebt er in Karlsruhe. Seine Tragödien haben wegen mangelnder dramatischer Totalität keine ausreichende Bühnenwirksamkeit, sind aber reich an Charakteren, kräftigen Situationen, und zeichnen sich durch eine höchst blühende Diction aus.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auffenberg — ist der Nachname von mehreren Personen: Joseph von Auffenberg (1798–1857), deutscher Dramatiker und Dichter Moritz von Auffenberg (1852–1928), österreichisch ungarischer General Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Un …   Deutsch Wikipedia

  • Auffenberg — Auffenberg, 1) von A., geb. in Schwaben 1760; er zeichnete sich als österreichischer Oberst in den Niederlanden u. 1796 in der Schlacht bei Würzburg aus; wurde 1797 Generalmajor u. in Graubündten durch Massena geschlagen u. gefangen, stand 1800… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Auffenberg — Auffenberg, Joseph, Freiherr von, Bühnendichter, geb. 30. Ang. 1798 in Donaueschingen, gest. 25. Dez. 1857 zu Freiburg i. Br., studierte seit 1813 an letzterm Orte die Rechte, nahm am Feldzug von 1815 teil, ward Leutnant in Karlsruhe und brachte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Auffenberg — Auffenberg,   Joseph Freiherr von, Schriftsteller, * Freiburg im Breisgau 25. 8. 1798, ✝ ebenda 25. 12. 1857; erfolgreicher Schillerepigone, dessen Stücke, u. a. »Die Flibustier« (1819), »Der Löwe von Kurdistan« (1827), häufig gespielt wurden.… …   Universal-Lexikon

  • Auffenberg, von — Auffenberg, von, geb. 1760 in Schwaben, zeichnete sich als Oberst in österr. Diensten in den Niederlanden und 1796 in der Schlacht bei Würzburg aus; wurde 1797 Generalmajor, ließ sich aber von Massena 1797 in Graubünden umgehen und mit dem ganzen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Moritz von Auffenberg — Moritz von Auffenberg. Moritz Freiherr von Auffenberg, Graf von Komarów , born Moritz Ritter von Auffenberg (May 22, 1852, in Opava, Austrian Silesia May 18, 1928, Vienna) was a general of Austro Hungarian Army. Biography Auffenberg served in the …   Wikipedia

  • Joseph von Auffenberg — Joseph Freiherr von Auffenberg (* 25. August 1798 in Freiburg im Breisgau; † 25. Dezember 1857 ebenda) war ein deutscher Dramatiker und Dichter. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz von Auffenberg — Moritz Freiherr Auffenberg von Komarów (* 22. Mai 1852 in Troppau; † 18. Mai 1928 in Wien) war ein General der österreichisch ungarischen Armee. Inhaltsverze …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Auffenberg von Komarow — Moritz Freiherr Auffenberg von Komarów (* 22. Mai 1852 in Troppau; † 18. Mai 1928 in Wien) war ein General der österreichisch ungarischen Armee. Leben Der als Moritz (1869 Ritter von ) Auffenberg geborene Offizier trat mit dem 19. Lebensjahr in… …   Deutsch Wikipedia

  • Moritz Ritter von Auffenberg — Moritz Freiherr Auffenberg von Komarów (* 22. Mai 1852 in Troppau; † 18. Mai 1928 in Wien) war ein General der österreichisch ungarischen Armee. Leben Der als Moritz (1869 Ritter von ) Auffenberg geborene Offizier trat mit dem 19. Lebensjahr in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”