Atzelrode
Atzelrode
Koordinaten: 50° 59′ N, 9° 41′ O50.9880555555569.6872222222222282Koordinaten: 50° 59′ 17″ N, 9° 41′ 14″ O
Höhe: 282–303 m ü. NN
Einwohner: 144
Eingemeindung: 1. Jan. 1972
Postleitzahl: 36199
Vorwahl: 06623

Atzelrode ist ein Stadtteil von Rotenburg an der Fulda im östlichen Hessen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Zum Stadtteil gehören Gut Alte Teich und Wüstefeld.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Ort liegt von Wald umgeben an den Ausläufern des Knüllgebirges. Rotenburg an der Fulda liegt nordöstlich des Ortes.

Geschichte

Erstmalig erwähnt wurde Atzelrode im 13. Jahrhundert. Die Endung des Ortsnamens -rode lässt auf eine Rodungssiedlung schließen. Der Wohnplatz Wüstefeld wurde schon 1266 erwähnt. Gut „Alte Teich“ war früher im Besitz derer von Riedesel.

Sonstiges

  • Atzelrode gehört zur evangelischen Gemeinde Braach und wird in den Kirchenbüchern seit 1658 erwähnt. Die Dorfkirche wurde 1956 neu aufgebaut.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rotenburg a.d. Fulda — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Braach — Stadt Rotenburg an der Fulda Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Rotenburg an der Fulda — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dankerode (Rotenburg an der Fulda) — Dankerode Stadt Rotenburg an der Fulda Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Erkshausen — Stadt Rotenburg an der Fulda Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Lispenhausen — Stadt Rotenburg an der Fulda Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Mündershausen — Stadt Rotenburg an der Fulda Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzenhasel — Stadt Rotenburg an der Fulda Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Seifertshausen — Stadt Rotenburg an der Fulda Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Distrikt Hersfeld — Karte des Departements der Werra von 1809 Der Distrikt Hersfeld war eine Verwaltungseinheit innerhalb des Departements der Werra im napoleonischen Königreich Westphalen und bestand von 1807 bis 1814. Der Distrikt bestand aus 21 Kantonen mit… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”