Audi quattro spyder
Audi
AudiQuattroSpyder.jpg
quattro spyder
Hersteller: Audi AG, Ingolstadt
Produktionszeitraum: 1991
Klasse: Sport-Coupé
Karosserieversionen: Coupé
Motoren: 2,8-Liter-V6-Benzin-Mittelmotor, 128 kW
Länge: 4225 mm
Breite: 1768 mm
Höhe: 1173 mm
Radstand:
Leergewicht: 1100 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Audi quattro spyder ist der Name einer Sportwagenstudie der Audi AG. Er sollte ursprünglich als Serienfahrzeug gebaut werden, jedoch wurden nur zwei Prototypen hergestellt.

Geschichte

Auf der IAA in Frankfurt wurde der quattro spyder 1991 zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Es handelte sich hierbei um ein Sport-Coupé mit Aluminium-Karosserie, einem V6-Mittelmotor mit 128 kW in bei Audi ansonsten unüblicher Quer-Einbauweise und mit permanentem Allradantrieb, welches auf der Plattform des damaligen Typ 89 Coupés basierte. Als Räder waren für damalige Verhältnisse wuchtige 205 / 55 / ZR 18-Reifen auf 7J x 18 Alufelgen geplant. Als Kaufpreis für das spätere Serienfahrzeug waren etwa 100.000 DM anvisiert, und es lagen bereits in ausreichender Menge Vormerkungen von Kaufinteressenten vor; in "letzter Sekunde", nachdem bereits Werbematerial in Form von Prospekten, Informationsfilmen und Miniaturen produziert worden war, wurde das Projekt jedoch wegen zu hoher voraussichtlicher Produktionskosten gestoppt und ersatzlos gestrichen.

Insgesamt wurden zwei Prototypen gebaut, einer in dunkelgrün (gomera-metallic) und einer in fidji-orange; letzterer ist heute im museum mobile von Audi in Ingolstadt zu sehen.

Weitere Entwicklungen

Obwohl der quattro spyder nie in Serie gebaut wurde, fanden bestimmte Elemente des Konzeptes bei zukünftigen Audi-Fahrzeugen Verwendung. 1994 brachte Audi mit dem A8 das erste Serienfahrzeug mit Aluminium-Karosserie heraus. Der im quattro sypder verbaute V6-Motor fand in fast unveränderter Bauweise, allerdings als längs eingebauter Frontmotor, Verwendung in den damals neuen Baureihen Audi 100 C4 und Audi 80 B4 sowie im Cabriolet und Coupé, jeweils unter der Modellbezeichnung 2.8E und dem Motorkennbuchstaben AAH. Im Cabriolet wurde er noch bis zum Jahr 2000 eingesetzt.

Die Idee eines kompakten (Sport-)Coupés nach Art des quattro spyder wurde bei Audi zunächst wieder verworfen. Lediglich das Audi Coupé wurde – nach leichten Anpassungen an die damals aktuelle Optik des B4 und Einführung leistungsfähigerer Motorvarianten – bis 1996 weitergebaut. Im Jahr 1995 wurde der Audi TT als Vierzylinder-Frontmotor-Coupé auf der IAA vorgestellt und ging mit leichten Modifikationen ab 1998 in Serie.

Mittlerweile wurde bei Audi mit dem Audi R8 erneut ein Mittelmotor-Sportcoupé zur Marktreife entwickelt, welches seit dem Jahr 2007 erhältlich ist.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Audi R8 Spyder — Audi R8 (voiture de route) Pour les articles homonymes, voir Audi R8 (homonymie). Photographie de l Audi R8 V8 lors du Canadian Internati …   Wikipédia en Français

  • Audi Quattro S1 — Audi Sport Quattro S1 …   Википедия

  • Audi Quattro — Статью о системе полного привода Audi, см. quattro Audi Quattro …   Википедия

  • Audi R8 (Voiture De Route) — Pour les articles homonymes, voir Audi R8 (homonymie). Photographie de l Audi R8 V8 lors du Canadian Internati …   Wikipédia en Français

  • Audi R8 V10 — Audi R8 (voiture de route) Pour les articles homonymes, voir Audi R8 (homonymie). Photographie de l Audi R8 V8 lors du Canadian Internati …   Wikipédia en Français

  • Audi R8 V12 — Audi R8 (voiture de route) Pour les articles homonymes, voir Audi R8 (homonymie). Photographie de l Audi R8 V8 lors du Canadian Internati …   Wikipédia en Français

  • Audi RS8 — Audi R8 (voiture de route) Pour les articles homonymes, voir Audi R8 (homonymie). Photographie de l Audi R8 V8 lors du Canadian Internati …   Wikipédia en Français

  • Audi r8 (voiture de route) — Pour les articles homonymes, voir Audi R8 (homonymie). Photographie de l Audi R8 V8 lors du Canadian Internati …   Wikipédia en Français

  • Audi — AG Тип …   Википедия

  • Audi — 48.78332811.418035 Koordinaten: 48° 47′ 0″ N, 11° 25′ 5″ O …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”