Aurélie Filippetti
Aurélie Filippetti

Aurélie Filippetti (* 17. Juni 1973 in Villerupt (Meurthe-et-Moselle), Lothringen) ist eine französische Politikerin (Sozialistische Partei) und Schriftstellerin. Sie vertritt seit Juni 2007 den Wahlkreis Moselle und ist Sprecherin der sozialistischen Fraktion in der Nationalversammlung.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung und Beruf

Aurélie Filippetti ist ehemalige Schülerin der École normale supérieure de Fontenay in Saint-Cloud und die Tochter des Bergmannes Angelo Filippetti (1938-1992), der Mitglied der kommunistischen Partei Frankreichs war, von 1983 bis 1992 Bürgermeister von Audun-le-Tiche (Moselle), und Generalrat (conseiller général) der Region Moselle (1979-1983). Ihre Vorfahren sind italienische Einwanderer.

In ihrem Debütroman Die letzten Tage der Arbeiterklasse (2003) erzählt sie, wie ihr Großvater, ein Mitglied der Widerstandsbewegung (Résistance), von der Gestapo in seiner Mine verhaftet und mit seinen sechs Brüdern in ein Konzentrationslager verbracht wurde[1]. Sie hat sich auch mit der sozialen Frage nach der Schließung der Bergwerke in der Region Lothringen auseinandergesetzt.

Partei

Als Vertreterin der Grünen Partei Frankreichs (Les Verts), wurde sie 2001 Ratsmitglied des fünften Arrondissements von Paris. Im ersten Wahlgang erhielt sie 13,75 % der Stimmen. 2002 erzielte sie bei den Parlamentswahlen im zweiten Wahlbezirk von Paris 6,6 % der Stimmen.

Als sie bei der Listenaufstellung für den Wahlbezirk Longwy nicht wieder aufgestellt wurde, verließ sie die Partei Ende Oktober 2006, erklärte „die Machtübernahme von einem Viertel Apparatschicks“ und präzisierte: „Als Arbeiterkind stelle ich fest, dass die internen Blockadestrukturen und die Kultur von Kleinstgruppen bei den Grünen eine Vergrößerung der Wählerbasis über die sozialen und nicht-kommunitaristischen Werte verhindert haben.“[2]

Im November 2006 unterstützte sie das Team der sozialistischen Präsidentschaftskandidatin Ségolène Royal als Beraterin für Umwelt, Kultur, Erziehung und gesellschaftliche Fragen. Im März 2009 gab Aurélie Filippetti bekannt, dass sie für den PS (Liste Grand Est) für die Europawahlen im Juni 2009 kandidieren werde[3] .

Abgeordnete

Im Mai 2007 kandidierte sie einmal für den siebten Wahlbezirk in Meurthe-et-Moselle (Longwy) und wurde schließlich für die Sozialistische Partei im achten Wahlbezirk (Rombas-Bouzonville) gegen den UMP-Kandidaten Alain Missoffe aufgestellt, nachdem der Sozialist Jean-Marie Aubron nicht kandidiert hatte.[4] Sie wurde schließlich am 17 Juni 2007 mit 50,96 % der Stimmen gewählt.

Sie ist Gründungsmitglied der Vereinigung für eine neue Verfassung Convention pour la sixième République an der Seite von Arnaud Montebourg. Sie ist Vorsitzende des internationalen Dokumentarfilm-Festivals von Marseille.[5]

Veröffentlichungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Sur ce point, voir une communication au colloque "Annexion et nazification en Europe", Metz 7 et 8 novembre 2003 : Pierre Schill, Antifascisme et résistance ouvrière organisés autour de la CGT et du Parti communiste en Moselle annexée (1940-1945), entre histoire et mémoire, p. 173 à 187 (actes publiés sous la direction de Sylvain Schirmann (Université de Strasbourg) et téléchargeables sur le site internet du Mémorial d'Alsace-Moselle à Schirmeck) online
  2. Texte de son communiqué de presse
  3. Begründung und Ankündigung auf ihrem Blog
  4. Aurélie Filippetti, retour à la mine, Sylvia Zappi, Le Monde, 2 juin 2007, http://www.lemonde.fr/web/article/0,1-0@2-823448,36-917755@51-910156,0.html
  5. Site du Festival International du Film documentaire

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aurelie Filippetti — Aurélie Filippetti Aurélie Filippetti Parlementaire français Naissance …   Wikipédia en Français

  • Aurélie Filippetti — Parlementaire français Date de naissance 17 juin 1973 (1973 06 17) (38 ans) …   Wikipédia en Français

  • Aurélie Filipetti — Aurélie Filippetti Aurélie Filippetti Parlementaire français Naissance …   Wikipédia en Français

  • Filippetti — Aurélie Filippetti Aurélie Filippetti Parlementaire français Naissance …   Wikipédia en Français

  • Filippetti — Aurélie Filippetti Aurélie Filippetti (* 17. Juni 1973 in Villerupt (Meurthe et Moselle), Lothringen) ist eine französische Politikerin (Sozialistische Partei) und Schriftstellerin. Sie vertritt seit Juni 2007 den Wahlkreis Moselle und ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Tariq Ramadan — Infobox Person name = Tariq Ramadan image size = 170px birth date = birth date and age|1962|8|26 birth place = Geneva, Switzerland occupation = Academic and TheologianTariq Said Ramadan (born 26 September 1962 in Geneva, Switzerland) is a Swiss… …   Wikipedia

  • Primaire présidentielle socialiste de 2011 — Primaires citoyennes de 2011 2006 …   Wikipédia en Français

  • Aurelia (Vorname) — Aurelia ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Bekannte Namensträger 3 Varianten 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Cécile Backès — est une actrice et metteur en scène française, née à Paris en 1965. Sommaire 1 Biographie 2 Théâtre 3 Références 4 Lien …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”