Avram Iancu
Zeitgenössisches Porträt des Rechtsanwalts Iancu (vor 1848/49)

Avram Iancu (* 1824 in Felsővidra, rumänisch Vidra de Sus, heute Avram Iancu; † 10. September 1872 in Czebe) war ein rumänischer Rechtsanwalt und Revolutionär aus Siebenbürgen.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Iancu war einer der Anführer der rumänischen Bewegung während der Revolution von 1848/49 in Siebenbürgen und hatte unter seiner Kontrolle das Apuseni-Gebirge, seine Heimatgegend. Er kämpfte mit österreichischer Unterstützung gegen den ungarischen antihabsburgischen Aufstand. Durch einige Erfolge in Scharmützeln gegen das ungarische Militär erlangte er schnell Bekanntheit im Volk. Nach der Niederschlagung der ungarischen Revolution durch Habsburger- und Zarentruppen zog sich Avram Iancu in das Apuseni-Gebirge zurück. In geistiger Umnachtung starb er am 10. September 1872.[1]

Rolle in der rumänischen Geschichtsschreibung

Nach der Vereinigung Siebenbürgens mit Rumänien 1918 und besonders in den 1970er und 1980er Jahren wurde Avram Iancu in der rumänischen Geschichtsschreibung eine wichtige Rolle als rumänischer Nationalheld zugeschrieben, der sich erfolgreich gegen ungarische Hegemonialbestrebungen zur Wehr gesetzt habe. Auch nach der Revolution 1989 wurden in siebenbürgischen Städten mit einer starken ungarischen Minderheit (z. B. in Cluj-Napoca) Avram-Iancu-Denkmäler errichtet, die die Legitimität des rumänischen Anspruchs auf Siebenbürgen untermauern sollen. Dies wird von ausländischen Historikern im Zusammenhang mit den anhaltenden ethnischen Spannungen zwischen Rumänen und Magyaren in Siebenbürgen gesehen.[2]

Der Geburtsort Avram Iancus wurde 1924 – anlässlich seines 100. Geburtstages – nach ihm umbenannt.[3]

Einzelnachweise

  1. Ion Ranca, Valeriu Nițu, Avram Iancu: documente și bibliografie, Bucharest, Editura Științifică, 1974
  2. Margit Feischmidt: Ethnizität als Konstruktion und Erfahrung: Symbolstreit und Alltagskultur im siebenbürgischen Cluj. In: Zeithorizonte - Perspektiven Europäischer Ethnologie, Band 8. LIT Verlag Münster, 2003. S. 65–69. ISBN 3825866270
  3. Radio Romania International vom 8. Oktober 2009, abgerufen am 14. Januar 2010

Weblinks

 Commons: Avram Iancu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Avram Iancu — Saltar a navegación, búsqueda Avram Iancu, retrato de Barbu Iscovescu Avram Iancu (nacido 1824, en Vidra [de Sus], hoy en día Avram Iancu en el distrito de Alba, Rumania fallecido 10 de septiembre de 1872, en el mismo área) fue un ab …   Wikipedia Español

  • Avram Iancu — Pour les articles homonymes, voir Avram Iancu (homonymie). Avram Iancu Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Avram Iancu — This page refers to the historical figure. For other uses, see Avram Iancu (disambiguation) Avram Iancu (1824, in Vidra [de Sus] , today Avram Iancu in Alba county, Romania mdash;September 10 1872, in the same area) was a Transylvanian Romanian… …   Wikipedia

  • Avram Iancu — 1 Original name in latin Avram Iancu Name in other language Avram Iancu, Avram Jancu, Avramdancu, Felsovidra, Felsvidra, Vidra de Sus State code RO Continent/City Europe/Bucharest longitude 46.38333 latitude 22.78333 altitude 837 Population 1806… …   Cities with a population over 1000 database

  • Avram Iancu (Alba) — Avram Iancu Ober Vidra Felsővidra Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Avram Iancu, Alba — Avram Iancu   Commune   Location in Alba County …   Wikipedia

  • Avram Iancu (disambiguation) — Avram Iancu can refer to:*Avram Iancu, a Romanian lawyer known for his participation in the Transylvanian Revolution of 1848 1849. * Avram Iancu, Alba, a commune in Alba County, Romania * Avram Iancu, Bihor, a commune in Bihor County, Romania *… …   Wikipedia

  • Avram Iancu (Begriffsklärung) — Avram Iancu bezeichnet Avram Iancu (1824–1872), einen rumänischen Revolutionär des 19. Jahrhunderts mehrere Ortschaften in Rumänien: Avram Iancu (Alba), Gemeinde im Kreis Alba Avram Iancu (Bihor), Gemeinde im Kreis Bihor Avram Iancu (Botoșani),… …   Deutsch Wikipedia

  • Avram Iancu Square, Cluj-Napoca — Avram Iancu Square (named after the Transylvanian Romanian lawyer and revolutionary Avram Iancu) is a central plaza in the Romanian city of Cluj Napoca. It is connected to the Unirii Square through the Eroilor and 21 Decembrie 1989 avenues. It is …   Wikipedia

  • Avram Iancu (Bihor) — Pour les articles homonymes, voir Avram Iancu (homonymie). Județ de Bihor Avram Iancu Statut : Commune …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”