Axams
Axams
Wappen von Axams
Axams (Österreich)
Axams
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Tirol
Politischer Bezirk: Innsbruck Land
Kfz-Kennzeichen: IL
Fläche: 22,2 km²
Koordinaten: 47° 14′ N, 11° 17′ O47.23027777777811.279166666667874Koordinaten: 47° 13′ 49″ N, 11° 16′ 45″ O
Höhe: 874 m ü. A.
Einwohner: 5.499 (1. Jän. 2011)
Bevölkerungsdichte: 248 Einwohner je km²
Postleitzahl: 6094
Vorwahl: 05234
Gemeindekennziffer: 7 03 04
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Sylvester-Jordan-Straße 12
6094 Axams
Website: www.axams.tirol.gv.at
Politik
Bürgermeister: Rudolf Nagl (Axamer Dorfliste)
Lage der Gemeinde Axams im Bezirk Innsbruck Land
Absam Aldrans Ampass Axams Baumkirchen Birgitz Ellbögen Flaurling Fritzens Fulpmes Gnadenwald Götzens Gries am Brenner Gries im Sellrain Grinzens Gschnitz Hall in Tirol Hatting Inzing Kematen Innsbruck Kolsass Kolsassberg Lans Leutasch Matrei am Brenner Mieders Mils Mühlbachl Mutters Natters Navis Neustift im Stubaital Oberhofen im Inntal Obernberg am Brenner Oberperfuss Patsch Pettnau Pfaffenhofen Pfons Polling in Tirol Ranggen Reith bei Seefeld Rinn Rum St. Sigmund im Sellrain Scharnitz Schmirn Schönberg im Stubaital Seefeld Sellrain Sistrans Steinach am Brenner Telfes im Stubai Telfs Thaur Trins Tulfes Unterperfuss Vals Völs Volders Wattenberg Wattens Wildermieming Zirl TirolLage der Gemeinde Axams im Bezirk Innsbruck Land (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Axams von Nordosten (Vordere Brandjochspitze) gesehen
Axams von Nordosten (Vordere Brandjochspitze) gesehen
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Axams ist eine Gemeinde im Bezirk Innsbruck Land in Tirol (Österreich) mit 5499 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2011).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Dorfname Axams ist keltischen Ursprungs und bedeutet so viel wie Ort auf der Höhe. Axams erlebte in den letzten Jahrzehnten einen raschen Bevölkerungsanstieg. Die kurzen Pendelzeiten (20 Minuten) nach Innsbruck machen Axams als ländliche Wohngemeinde sehr attraktiv. Die Gemeinde Axams gilt unter Fachleuten als Mustergemeinde für Integration. Das Elisabethinum Axams ist westösterreichs größtes Förderzentrum für Kinder mit Körper- und Mehrfachbehinderung.

Wappen von Axams

Das Wappen zeigt in der der Mitte eine Flachsblüte, ein Hinweis, dass in Axams Flachs abgebaut wurde und wird.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Pfarrkirche hl. Johannes der Täufer, nördlich verbunden die Kapelle hl. Michael, im Friedhof, welcher die Pfarrkirche umgibt, Totenkapelle und Kreuzstationen an der Friedhofsmauer
  • Baderbühelkapelle
  • Lindenkapelle, auch Friedhofskapelle hl. Sebastian genannt, und 1637 geweiht
  • Kapelle hl. Johannes der Täufer in der Lizum
  • Kapelle im Weiler Omes
  • Kapelle in Wollbell [1]

Landwirtschaft

Die 81 landwirtschaftlichen Betriebe bewirtschaften die 332 Hektar große Fläche hauptsächlich als Dauergrünland (ca. 70%), aber auch als Acker (ca. 30 %) (Zahlen von 2000).

Sport

Die über eine ca. 8 Kilometer lange Straße zu erreichende Axamer Lizum war Austragungsort alpiner Bewerbe anlässlich der Olympischen Winterspiele 1964 und 1976 in Innsbruck.

Persönlichkeiten

Literatur

  • Andrea Grötschnig: Axams. Namen und Siedlungsgeschichte. Wien, Praesens 2008, 411 S., mit einer Namenkarte im Format 55x85 cm. (= Innsbrucker Beiträge zur Onomastik, 5), ISBN 978-3-7069-0327-1
  • Klemens Betz, Heinz Moser, Anton Zimmermann (Hrsg.): Axams. Gemeinde Axams, 2005
  • Annemarie Schweighofer, Axamer Dorfleut': Geschlechter - Generationen - Schichten: Eine regionale Gesellschaftsgeschichte im 20. Jahrhundert, StudienVerlag Ges.m.b.H., ISBN 3706512033
  • Hans Leitner: Heimatbuch der Gemeinde Axams. Gemeinde Axams, 1984

Weblinks

 Commons: Axams – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Dehio Tirol 1980, Seiten 181-185
  2. http://www.axamerdorfliste.at/ueber_axams.htm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axams — Blason de Axams …   Wikipédia en Français

  • Axams — Infobox Ort in Österreich Art = Gemeinde Name = Axams Wappen = lat deg = 47 | lat min = 13 | lat sec = 00 lon deg = 11 | lon min = 18 | lon sec = 00 Bundesland = Tirol Bezirk = Innsbruck Land Höhe = 874 Fläche = 22.2 Einwohner = 5332 Stand = 2005 …   Wikipedia

  • Axams — Original name in latin Axams Name in other language State code AT Continent/City Europe/Vienna longitude 47.23111 latitude 11.27892 altitude 876 Population 0 Date 2011 07 31 …   Cities with a population over 1000 database

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Axams — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Axams enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Axams, wobei die Objekte teilweise per Bescheid und teilweise durch den § 2a des Denkmalschutzgesetzes unter Schutz gestellt …   Deutsch Wikipedia

  • SPG Axams-Götzens — Logo des Vereins Der SV Axams ist eine österreichischer Fußballverein aus der Tiroler Gemeinde Axams. Er spielt 2007/08 in der Regionalliga West und tritt dabei mit dem SV Götzens gemeinsam als SPG Axams/Götzens auf. Geschichte Der SV Axams wurde …   Deutsch Wikipedia

  • SPG Axams/Götzens — Logo des Vereins Der SV Axams ist eine österreichischer Fußballverein aus der Tiroler Gemeinde Axams. Er spielt 2007/08 in der Regionalliga West und tritt dabei mit dem SV Götzens gemeinsam als SPG Axams/Götzens auf. Geschichte Der SV Axams wurde …   Deutsch Wikipedia

  • SV Axams — Logo des Vereins Der SV Axams ist eine österreichischer Fußballverein aus der Tiroler Gemeinde Axams. Er spielt in der Regionalliga West und tritt dabei mit dem SV Götzens gemeinsam als SPG Axams/Götzens auf. Geschichte Der SV Axams wurde 1951 im …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Pfarren im Dekanat Axams — Das Dekanat Axams ist ein Dekanat der römisch katholischen Diözese Innsbruck. Es umfasst 8 Pfarren. Pfarren mit Kirchengebäuden Pfarre Kirchengebäude Bild Axams Pfarrkirche Axams Birgitz Pfarrkirche Birgitz …   Deutsch Wikipedia

  • Apartment Haus Zimmermann Axams — (Аксамс,Австрия) Категория отеля: Адрес: 6094 Аксамс, Австрия …   Каталог отелей

  • Österreichische Alpine Skimeisterschaften 1965 — Die Österreichischen Alpinen Skimeisterschaften 1965 fanden von 5. bis 7. März auf der Axamer Lizum bei Axams statt. Inhaltsverzeichnis 1 Herren 1.1 Abfahrt 1.2 Riesenslalom 1.3 Slalom …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”