Meter über Adria
Nullpunkt Adria (Symbolfoto)

Meter über Adria ist eine Angabe der Höhe über dem Meeresspiegel bezüglich des mittleren Pegelstands der Adria am Molo Sartorio von Triest. Die Angaben werden bis heute weiterhin in Österreich und den jugoslawischen Nachfolgestaaten verwendet. Die anderen Nachfolgestaaten von Österreich-Ungarn im ehemaligen Ostblock stellten im Jahr 1945 auf den Kronstädter Pegel um.

Inhaltsverzeichnis

Abkürzungen

In den einzelnen Ländern wird es der Landessprache verschieden abgekürzt. So gilt für:

  • Österreich: m ü. Adria, m.ü.A. oder müA, ugs. auch Seehöhe oder Adriahöhe
  • Ungarn: méter Adria felett, mAf
  • Jugoslawische Nachfolgestaaten: Metara iznad Jadrana, m. i. J.

Pegel

Während für Österreich als Referenzwert der Pegel von 1875 gilt, wird für die Gebiete des ehemaligen Jugoslawien der Pegel von 1900 verwendet (Nadmorska visina, m/nv).

In Albanien (normal-orthometrische Höhe) werden als Höhenangaben ebenfalls Meter über Adria verwendet, wobei auf einen in der Hafenstadt Durrës bestimmten Pegel Durrës Bezug genommen wird.

Höhendifferenzen zwischen Österreich und seinen Nachbarstaaten

In Österreich wird die orthometrische Höhe verwendet. Die Nachbarstaaten Österreichs verwenden andere Höhensysteme, was zu Differenzen zwischen den Höhen führt. Diese betragen an den Staatsgrenzen zu

(Differenzen: HÖsterreich − HNachbarstaat)[1]

Referenzen

  1. Karte mit Höhendifferenzen vom Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen

Weblinks

45.64686713.759867

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meter über Meer — (m ü. M.) ist die Bezeichnung von Höhen über dem Meeresspiegel in der Schweiz. Das Schweizer Höhensystem und diese Bezeichnung werden auch im Fürstentum Liechtenstein[1] verwendet. Inhaltsverzeichnis 1 Verwendung 2 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Meter über dem Meeresspiegel — Österr. Höhenmarke am alten Bahnhof von Tarvis / Tarvisio Badwater im kalifornischen …   Deutsch Wikipedia

  • Meter über der Adria — Nullpunkt Adria Meter über Adria (Abkürzung m ü. Adria, m.ü.A. oder müA, in Österreich auch Seehöhe oder Adriahöhe) ist eine Angabe der Höhe über dem Meeresspiegel bezüglich des mittleren Pegelstands der Adria am Molo Sartorio von Triest. Während …   Deutsch Wikipedia

  • Höhe über Adria — Nullpunkt Adria Meter über Adria (Abkürzung m ü. Adria, m.ü.A. oder müA, in Österreich auch Seehöhe oder Adriahöhe) ist eine Angabe der Höhe über dem Meeresspiegel bezüglich des mittleren Pegelstands der Adria am Molo Sartorio von Triest. Während …   Deutsch Wikipedia

  • Höhe über dem Meer — Österr. Höhenmarke am alten Bahnhof von Tarvis / Tarvisio Badwater im kalifornischen …   Deutsch Wikipedia

  • Höhe über dem Meeresspiegel — Eine österreichische Höhenmarke am alten Bahnhof von Tarvis …   Deutsch Wikipedia

  • M ü. Adria — Nullpunkt Adria Meter über Adria (Abkürzung m ü. Adria, m.ü.A. oder müA, in Österreich auch Seehöhe oder Adriahöhe) ist eine Angabe der Höhe über dem Meeresspiegel bezüglich des mittleren Pegelstands der Adria am Molo Sartorio von Triest. Während …   Deutsch Wikipedia

  • Höhe über NN — Normalnull Anzeiger an der tiefsten Landstelle Deutschlands in Neuendorf Sachsenbande Das Normalnull (NN) war bis 1992 die amtliche deutsche Bezugsfläche für Höhen über dem Meeresspiegel. Im allgemeinen Sprachgebrauch in Deutschland wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpe-Adria Airport — Internationaler Alpe Adria Airport Klagenfurt …   Deutsch Wikipedia

  • Höhe über dem Meeresspiegel (Ungarn) — Festpunkt in Nadap Die Höhe über dem Meeresspiegel (ungar. Tengerszint feletti magasság) wird in Ungarn derzeit als Normalhöhe über dem Kronstädter Pegel angegeben. Die ersten Messungen für ganz Ungarn wurden vom Österreichischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”