Banca dello Stato del Cantone Ticino
Banca dello Stato del Cantone Ticino
Tessiner Kantonalbank
Logo der Tessiner Kantonalbank
Rechtsform Öffentlichrechtliche Anstalt
Gründung 1915
Sitz Bellinzona, Schweiz
Leitung Donato Barbuscia
(CEO)
Fulvio Pelli
(Verwaltungsratspräsident)
Mitarbeiter 492 (31. Dezember 2010)
Bilanzsumme 8,5 Mrd. CHF (31. Dezember 2010)
Branche Bank
Produkte Finanzdienstleistungen
Website www.bancastato.ch

Die Banca dello Stato del Cantone Ticino (Kurzform: BancaStato; deutsch Tessiner Kantonalbank) mit Sitz in Bellinzona ist die Kantonalbank des Kantons Tessin. Sie wurde 1915 gegründet und ist in Form einer öffentlichrechtlichen Anstalt organisiert. Die Bank verfügt im ganzen Kanton über 4 Niederlassungen und 14 Filialen und beschäftigt 492 Mitarbeiter. Per Ende 2010 verfügte die Bancastato über eine Bilanzsumme von 8,5 Milliarden Schweizer Franken. Die verwalteten Vermögen belaufen sich auf knapp 7,1 Milliarden Franken [1].

Inhaltsverzeichnis

Besitzverhältnisse und geschäftliche Schwerpunkte

Die BancaStato ist als öffentlich-rechtliche Anstalt organisiert und gehört zu 100 Prozent dem Kanton Tessin. Von den historischen Ursprüngen im Hypothekarkreditgeschäft ausgehend, hat die Bank ihr Dienstleistungsangebot ständig erweitert. Heute umfasst die Palette sämtliche Leistungen und Produkte einer Universalbank: Von der Gewährung von Privat- und Unternehmenskrediten über den Zahlungsverkehr bis hin zur Vermögensverwaltung. Zu den Kunden der BancaStato zählen Privatpersonen, Anlagekunden, kleine und mittlere Unternehmungen sowie öffentlich-rechtliche Körperschaften. Wie die grosse Mehrheit aller Kantonalbanken verfügt auch das Tessiner Institut über eine sogenannte Staatsgarantie. Das heisst, der Kanton haftet für die Verbindlichkeiten der Bank.

Organisation

Oberstes Aufsichtsorgan der Tessiner Kantonalbank ist der Verwaltungsrat. Dieser setzt sich aus 7 Mitgliedern zusammen und wird zurzeit von Fulvio Pelli präsidiert. Vizepräsidentin ist Gabriele Padlina. Die Mitglieder des Bankrats bestimmt der Grosse Rat des Kantons Tessin (Legislative des Kantons)[2].

Die operative Leitung liegt bei der Geschäftsleitung. Diese setzt sich aus 5 Mitgliedern zusammen und wird von Donate Barbuscia geleitet.

Kennzahlen

Kennzahlen zum 31. Dezember 2010[1]:

  • Bruttogewinn (in Mio. CHF): 48,512
  • Reingewinn (in Mio. CHF): 35,089
  • Bilanzsumme (in Mio. CHF): 8'523
  • Kundengelder (in Mio. CHF): 5,455
  • Kundenausleihungen(in Mio. CHF): 7'309
  • Cost-/Income-Ratio: 67,4 %
  • Gesamtablieferung an Kanton (in Mio. CHF): 25,1
  • Personalbestand (teilzeitbereinigt): 492
  • Geschäftsstellen: 18

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b BancaStato: Rapporto annuale 2010
  2. Legge sulla Banca dello Stato del Cantone Ticino del 25 ottobre 1988

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BancaStato — Banca dello Stato del Cantone Ticino Unternehmensform Öffentlichrechtliche Anstalt Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Tessiner Kantonalbank — Banca dello Stato del Cantone Ticino Unternehmensform Öffentlichrechtliche Anstalt Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Aargauer Kantonalbank — Aargauische Kantonalbank Unternehmensform Öffentlichrechtliche Anstalt …   Deutsch Wikipedia

  • BEKB — Berner Kantonalbank Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Banque Cantonale de Fribourg — Freiburger Kantonalbank Unternehmensform Öffentlichrechtliche Anstalt …   Deutsch Wikipedia

  • Banque Cantonale du Valais — Walliser Kantonalbank Unternehmensform Aktiengesellschaft nach öffentlichem Recht …   Deutsch Wikipedia

  • Berner Kantonalbank AG — Berner Kantonalbank Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Genfer Kantonalbank — Banque Cantonale de Genève Unternehmensform Aktiengesellschaft nach öffentlichem Recht ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Kantonalbanken — sind öffentlich rechtliche Banken in der Schweiz, deren Eigentümer – teils vollständig, teils als Mehrheitsträger – der jeweilige Kanton ist. Die Geschichte der Kantonalbanken beginnt im 19. Jahrhundert. Die einzelnen Kantonalbanken sind… …   Deutsch Wikipedia

  • LUKB — Luzerner Kantonalbank Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”