Beaume (Ardèche)
Beaume
Baume
Die Beaume bei Labeaume

Die Beaume bei LabeaumeVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Daten
Gewässerkennzahl FRV5030500
Lage Frankreich, Region Rhône-Alpes
Flusssystem Rhône
Abfluss über Ardèche → Rhône → Mittelmeer
Quelle im Gemeindegebiet von Loubaresse
44° 36′ 14″ N, 4° 3′ 11″ O44.6038888888894.05305555555551280
Quellhöhe ca. 1.280 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Labeaume in die Ardèche
44.4361111111114.332599

44° 26′ 10″ N, 4° 19′ 57″ O44.4361111111114.332599
Mündungshöhe ca. 99 m[1]
Höhenunterschied ca. 1.181 m
Länge 44 km(siehe Anmerkungen)Vorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Rechte Nebenflüsse Drobie
Linke Nebenflüsse Salindres

Die Beaume, oft auch Baume genannt, ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Ardèche in der Region Rhône-Alpes verläuft. Ihr Quellbach Ruisseau de Fromental entspringt im Regionalen Naturpark Monts d’Ardèche, westlich des Col de Meyrand, im Gemeindegebiet von Loubaresse. Die Beaume entwässert generell in südöstlicher Richtung und mündet nach 44[2] Kilometern südlich von Ruoms, im Gemeindegebiet von Labeaume, als rechter Nebenfluss in die Ardèche.

Inhaltsverzeichnis

Orte am Fluss

Sehenswürdigkeiten

Die Beaume ist als landschaftlich schöner Wildfluss der Cevennen bekannt, der teilweise durch tiefe, wildromantische Schluchten fließt. Besonderes der Unterlauf ohne parallele Straße ist ein touristisches Highlight in der Ardèche-Region. Sehr beliebt sind Kajakfahrten im Mittel- und Unterlauf, sowie Wanderungen auf alten Pfaden zwischen Labeaume und Rosières. Viele Campingplätze bieten naturnahen Urlaub.

Flora und Fauna

Die Ufer sind geprägt von Erlen, Weiden und immergrünen Strauchgewächsen. Wasserpflanzen finden sich in dem klaren, meist schnell fließenden Wasser kaum. Der Biber hat sich in den Karsthöhlen am Ufer einen idealen Lebensraum zurückerobert. Als markante Wasservögel trifft man den Graureiher an. Der Gänsegeier zieht auf der Suche nach Nahrung durch das Tal.

Weblinks

 Commons: Beaume – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Bildergalerie Beaume-Tal

Anmerkungen

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Beaume auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 25. März 2011, gerundet auf volle Kilometer.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beaume — steht für: Beaume (Ardèche), ein Fluss in Frankreich, Département Ardèche Beaume (Loire), ein Fluss in Frankreich, Département Haute Loire, Nebenfluss der Loire La Beaume (Kloster), ehemaliger Namen des heutigen Klosters Saint Romain de Roche in… …   Deutsch Wikipedia

  • Beaume (Rivière) — Pour les articles homonymes, voir Baume. la Beaume (la Baume) La Beaume aux environs de Rosières …   Wikipédia en Français

  • Beaume (riviere) — Beaume (rivière) Pour les articles homonymes, voir Baume. la Beaume (la Baume) La Beaume aux environs de Rosières …   Wikipédia en Français

  • Ardeche (riviere) — Ardèche (rivière) Pour les articles homonymes, voir Ardèche (département). l’Ardèche Le cirque de la Madeleine …   Wikipédia en Français

  • Ardèche (Rivière) — Pour les articles homonymes, voir Ardèche (département). l’Ardèche Le cirque de la Madeleine …   Wikipédia en Français

  • Ardeche — Ardèche Pour les articles homonymes, voir Ardèche (rivière). Ardèche …   Wikipédia en Français

  • Ardéche — Ardèche Pour les articles homonymes, voir Ardèche (rivière). Ardèche …   Wikipédia en Français

  • Beaume — Beaume, from the Provençal balma meaning cave or grotto, such as the Beaumes de Fontbregoua at Salernes, Provence, or the tautological Grotte de Beaume Obscure, Saint Vallier de Thiey, Provence, may denote:Several communes in France, including:… …   Wikipedia

  • Ardèche (Fluss) — Ardèche Ardèche SchluchtVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Ardèche (river) — Ardèche Pont d Arc over the Ardèche River. Origin Massif Central …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”