Belley
Belley
Wappen von Belley
Belley (Frankreich)
Belley
Region Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Belley
Kanton Belley
Koordinaten 45° 46′ N, 5° 41′ O45.7591666666675.6880555555556281Koordinaten: 45° 46′ N, 5° 41′ O
Höhe 281 m (220–392 m)
Fläche 22,42 km²
Einwohner 8.750 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 390 Einw./km²
Postleitzahl 01300
INSEE-Code
Website http://www.belley.fr/

Belley (arpitanisch Bèlê) ist eine französische Gemeinde mit 8750 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Ain in der Region Rhône-Alpes. Sie ist Verwaltungssitz des Arrondissements Belley und des Kantons Belley.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Belley ist die historische Hauptstadt des Bugey (Pagus Belliceusis); Ende des 10. Jahrhunderts gehörte sie zum Heiligen Römischen Reich, ab dem 11. Jahrhundert stand der Ort unter der Oberhoheit des Grafen von Savoyen. Eine große Rolle spielte zudem der Bischof von Belley. Anthelme de Chignin, Bischof von 1163 bis 1178, nach seinem Tod als Patron von Belley angesehen, der von Kaiser Friedrich Barbarossa als Reichsfürst anerkannt wurde, stellte sich gegen Humbert III. von Savoyen.

1385 wurde fast die gesamte Stadt durch ein Feuer zerstört. Beim Neubau wurde sie von einer Stadtmauer umgeben. Bereits 1536 bis 1559 annektiert, kam Belley unter König Heinrich IV. durch den Vertrag von Lyon (unterzeichnet 17. Januar 1601) endgültig an Frankreich. Es unterstand der Intendance de Bourgogne, wurde aber Sitz einer königlichen Vogtei (Bailliage). Unter Napoleon I. wurde Belley Unterpräfektur, 1823 wurde der während der Revolution aufgelöste Bischofssitz wiederhergestellt.

Persönlichkeiten

Geboren in Belley:

  • Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755–1826), Schriftsteller
  • Benoît Prosper Sibuet (1773–1813), napoleonischer General
  • Joseph Récamier (1774–1852), Mediziner
  • Charles Millon (* 1945), Politiker
  • Sandrine Bailly (* 1979), Sportlerin

Sehenswürdigkeiten

Weblinks

 Commons: Belley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belley — • Coextensive with the civil department of Ain and a suffragan of the Archbishopric of Besançon Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Belley     Belley      …   Catholic encyclopedia

  • Belley — Saltar a navegación, búsqueda Belley Escudo …   Wikipedia Español

  • Belley —   [bɛ lɛ], Marktstadt im Département Ain, Frankreich, am Südrand des Jura im Bas Bugey, 7 800 Einwohner; Bischofssitz; Lederwaren , Druck und Textilindustrie.   Geschichte:   Belley, alte römische Stadt, seit dem 6. Jahrhundert Bischofssitz, war… …   Universal-Lexikon

  • Belley — (spr. Bäläh), 1) Bezirk im franz. Departement Ain, 254/5 QM., 85,000 Ew.; 2) Hauptstadt desselben mit Bischof (der sich sonst Fürst des heiligen römischen Reiches nannte), Bibliothek, Seidenwürmerzucht, Bruch lithographischer Steine; 5300 Ew. B.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Belley — (spr. bellä), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Ain, an der Lyoner Bahn, 278 m ü. M., Sitz eines Bischofs, der sich sonst Fürst des Heiligen römischen Reiches nannte, hat eine Kathedrale (aus dem 15. Jahrh., öfters umgebaut), ein… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Belley — (spr. leh), Stadt im franz. Dep. Ain, (1901) 6467 E. Bei B. die besten lithogr. Steine Frankreichs …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Belley — (Bällä), Arondissementsstadt des frz. Depart. des Ain mit 4900 E.; Bischofsitz, Seidenbau, Musselinfabriken, lithographische Steine …   Herders Conversations-Lexikon

  • Belley — 45° 45′ 34″ N 5° 41′ 11″ E / 45.759472, 5.686439 …   Wikipédia en Français

  • Belley — french commune|nomcommune=Belley région=Rhône Alpes département=Ain arrondissement= Belley canton=Belley insee=01034 cp=01300 maire=Jean Marc Fognini mandat=2008 2014 intercomm=Belley Bas Bugey longitude= 5.683333 latitude= 45.766667 alt moy=277… …   Wikipedia

  • Belley — Original name in latin Belley Name in other language Bele, Belle, Bellicium, Bl bei lai, bere, byly, ayn, Беле, Белле State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 45.76667 latitude 5.68333 altitude 328 Population 9145 Date 2011 11 02 …   Cities with a population over 1000 database

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”