Benita von Falkenhayn

Benita von Falkenhayn (* 14. August 1900 in Berlin; † 18. Februar 1935 in Berlin-Plötzensee) war eine deutsche Adelige und spionierte in der Zeit der Weimarer Republik und des nationalsozialistischen Deutschen Reiches für den polnischen Nachrichtendienst. Sie wurde 1934 enttarnt und 1935 vom Scharfrichter Carl Gröpler hingerichtet.

Leben

Benita Ursula von Falkenhayn war mit Baron von Berg verheiratet und hieß eigentlich Benita Ursula Baroness von Berg. Benita von Falkenhayn, geborene von Zolikofer-Altenklingen, wurde bekannt wegen des Verrats militärischer Geheimnisse an den polnischen Spion Rittmeister d.R. Georg Ritter von Sosnowski in der Zeit von 1926 bis 1934. Sie war in erster Ehe mit den Oberstleutnant a.D. Müller-Eckhardt (1920-1922) und in zweiter Ehe mit dem Oberleutnant a.D. Richard von Falkenhayn (1923-1930) verheiratet.
Die Ehe zwischen Benita von Falkenhayn und Richard von Falkenhayn wurde am 18. Dezember 1930 geschieden. Am 18. Oktober 1932 heiratete sie den Diplomingenieur für Flugzeugbau Josef von Berg. Die Ehe von Benita mit Josef von Berg wurde am 19. Oktober 1934 während der Untersuchungshaft für nichtig erklärt, worauf Benita den Namen ihres zweiten Ehemanns Falkenhayn wieder annahm.

Der polnische Nachrichtenoffizier Major Jerzy Sosnowski warb vor allem weibliche Angestellte des Reichswehrministeriums für Spionagedienste zu Gunsten des polnischen Geheimdienstes an. Der polnische Spionagering wurde im Februar 1934 von der deutschen Abwehr enttarnt und alle Mitglieder wurden festgenommen.

Benita von Falkenhayn wurde zusammen mit ihrer Freundin Renate von Natzmer wegen Hoch- und Landesverrats vom 3. Senat des Volksgerichtshofes am 16. Februar 1935 zum Tode verurteilt und am 18. Februar im Strafgefängnis Berlin-Plötzensee mit einem Handbeil durch den Scharfrichter Carl Gröpler enthauptet.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benita von Falkenhayn — Benita von Falkenhayn, née von Zollikofer Altenklingen (née en 1900, décédée le 18 février 1935 à Berlin) était une baronne Allemande. Elle se marie avec le fils du célèbre général de la première guerre mondial, Erich von Falkenhayn,… …   Wikipédia en Français

  • Benita von Falkenhayn — Benita von Falkenhayn, maiden name von Zollikofer Altenklingen (born ca. 1900, died February 18, 1935) was a Swiss born German baroness.She was related to chief of the German General Staff during the World War I, General Erich von Falkenhayn by… …   Wikipedia

  • Falkenhayn — ist der Nachname von: Benita von Falkenhayn († 1935), Spionin Erich von Falkenhayn (1861–1922), deutscher General und Militärpolitiker, Chef des deutschen Generalstabs im Ersten Weltkrieg Eugen von Falkenhayn (1792–1853), österreichisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Benita — ist der Familienname von: Michel Benita (* 1954), französischer Jazzbassist Efren Eugene Benita (* 1951), in Estland lebender Popsänger, siehe Dave Benton Benita ist der Vorname von: Benita von Falkenhayn (1900 1935), deutsche Adelige und Spionin …   Deutsch Wikipedia

  • Falkenhayn (Adelsgeschlecht) — Stammwappen derer von Falkenhayn Falkenhayn (auch Falkenhain) ist der Name eines deutschen Adelsgeschlechts. Erste Vertreter lassen sich im 13. Jahrhundert im Bistum Merseburg nachweisen, später gelangten sie vor allem in Schlesien und Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Georg von Sosnowski — Jerzy Sosnowski (* 3. oder 4. Dezember 1896 in Lemberg, Ukraine; † 26. Mai 1942 in Saratow, Russland) war ein polnischer Major und Agent des polnischen Geheimdienstes. Unter den Tarnnamen Georg von Sosnowski, Ritter von Nalecz beschaffte er von… …   Deutsch Wikipedia

  • Renate von Natzmer — (* 1898; † 18. Februar 1935 in Berlin Plötzensee) war eine deutsche Adelige und spionierte in der Zeit der Weimarer Republik und des nationalsozialistischen Deutschen Reiches für den polnischen Nachrichtendienst. Sie wurde 1934 enttarnt und 1935… …   Deutsch Wikipedia

  • Renate von Natzmer — (1898 February 18, 1935) was a German noblewoman who worked for the army during the Weimar Republic and Third Reich. She also worked for Polish intelligence. In the early 30s, she met Polish agent major Jerzy Sosnowski and she became, like her… …   Wikipedia

  • Jerzy Sosnowski — Jerzy Ksawery Franciszek Sosnowski (born December 3 or 4, 1896 in Lwow, died 1942,1944 or 1945 in the Soviet Union) was a major of the Second Department of the General Headquarters of the Polish Army (called Dwójka) and a Polish spy in Weimar… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fa — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”