Berkel
Berkel
Verlauf der Berkel

Verlauf der BerkelVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Daten
Gewässerkennzahl DE: 9284
Lage Deutschland, Niederlande
Flusssystem Rhein
Abfluss über IJssel → IJsselmeer → Nordsee
Quelle Südöstlich von Billerbeck
51° 57′ 8″ N, 7° 18′ 36″ O51.9522222222227.31131
Quellhöhe 131 m ü. NN[1]
Mündung In Zutphen in die IJssel
52.1327777777786.1927777777778

52° 7′ 58″ N, 6° 11′ 34″ O52.1327777777786.1927777777778
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehlt
Länge 114,6 km[2]
Einzugsgebiet 780 km²[3]
Abflussmenge[4] MQ: 9 m³/s
Berkel, bei Vreden
Berkel, bei Eibergen
Berkel, bei Almen

Der 114,6 km lange Fluss Berkel ist ein Nebenfluss der IJssel, der aus Deutschland kommt und in die Niederlande fließt.

Inhaltsverzeichnis

Flusslauf

Die Berkel entspringt auf dem Stadtgebiet der Stadt Billerbeck, die rund 22 km westlich von Münster liegt.

Dort liegt ihre Quelle am Fuß der Baumberge, von wo aus ihr Wasser in westlicher Richtung über Coesfeld, Gescher und Stadtlohn nach Vreden fließt.

Die Berkel übertritt kurz hinter Vreden die deutsch-niederländische Grenze und fließt dann über Eibergen, Borculo, Lochem und Almen nach Zutphen, wo sie nach 114,6 km in die IJssel mündet.

Geschichte

Militärisch erlangte die Berkel im Dreißigjährigen Krieg durch die Schlacht bei Stadtlohn Bedeutung: 1623 zog Christian von Braunschweig mit seinem protestantischen Heer aus Göttingen kommend Richtung Niederlande. Verfolgt wurde er von Johann Graf von Tilly, einem Befehlshaber der katholischen Liga.

Am 6. August erreichten beide Heere bei Stadtlohn die Berkel. Da Christian keine Zeit mehr für ein geordnetes Übersetzen hatte, sah er sich gezwungen, sein Heer zum Kampf aufzustellen, um dem Tross das Übersetzen zu ermöglichen. Nachdem Tilly jedoch die Reihen Christians durchbrechen konnte, kam es zum Chaos, da der Tross die Brücken verstopfte und ein geordneter Rückzug nicht mehr möglich war.

Entsprechend endete die Schlacht in einem Gemetzel, bei dem bis zu 10.000 Soldaten ihr Leben ließen und Christians Heer vollständig aufgerieben wurde.

Noch bis 1774 war die Berkel ab Coesfeld schiffbar, um Sandstein aus den Baumbergen zu transportieren. Aufgrund des meist niedrigen Wasserstands wurden Plattbodenschiffe (Zompen) eingesetzt.

Der 2011 neu eröffnete Berkelradweg führt entlang des Flusses von Billerbeck nach Zutphen und ist Teil eines grenzüberschreitenden Radwanderwegnetzes.

Städte am Fluss

Deutschland:

Niederlande:

Weblinks

 Commons: Berkel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Deutsche Grundkarte 1:5.000
  2. Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW
  3. P. Warmerdam, M. Mulder, J. Kole: Berkel catchment area, ist monitoring network and rainfall runoff relationship Wageningen 2007
  4. Gebietsabfluss für Rekken (aus: P. Warmerdam, M. Mulder, J. Kole: Berkel catchment area, ist monitoring network and rainfall runoff relationship Wageningen 2007), bezogen auf gesamtes Einzugsgebiet

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berkel — Berkel, 1) Fluß in der preußischen Provinz Westfalen, auf der Grenze der Kreise Koesfeld u. Münster; fällt bei Zütphen (Niederlande) in die Yssel; 2) Berg bei Merawe in Nubien, um welchen Ruinen von Tempeln, Pyramiden, Sphinxen etc. sich finden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Berkel — Berkel, Fluß in Westfalen und der niederländ. Provinz Gelderland, entspringt an den Baumbergen bei Billerbeck und mündet bei Zutphen in die Yssel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Berkel —   die, Zufluss der IJssel aus dem Münsterland, mündet bei Zutphen (Niederlande) …   Universal-Lexikon

  • Berkel — 51° 57′ 08″ N 7° 18′ 36″ E / 51.9522, 7.31 …   Wikipédia en Français

  • Berkel — The Berkel is a river in the Netherlands and Germany. It is a right tributary of the River IJssel.The river rises in Billerbeck, near the German city of Münster in North Rhine Westphalia, and crosses the border with the Netherlands near Vreden… …   Wikipedia

  • Berkel — Sp Bèrkelis Ap Berkel L u. ir mst. Nyderlanduose …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Berkel — türkischer Name, Bedeutung: starke Hand …   Deutsch namen

  • berkel — m I, D. a, blm chem. «(Bk) promieniotwórczy pierwiastek chemiczny z grupy aktynowców, liczba atomowa 97; nie występuje w przyrodzie, otrzymywany sztucznie» ‹od nazwy miasta› …   Słownik języka polskiego

  • Berkel-Enschot — Saltar a navegación, búsqueda Berkel Enschot …   Wikipedia Español

  • Berkel (Begriffsklärung) — Berkel ist geografische Bezeichnung von Berkel, Nebenfluss der IJssel Berkel en Rodenrijs, Ort in der Provinz Südholland, Niederlande Groß Berkel, Ortsteil im Landkreis Hameln Pyrmont, Niedersachsen Klein Berkel Stadtteil von Hameln, Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”