Berlin-Rahnsdorf

Rahnsdorf
Ortsteil von Berlin

Alt-Treptow Plänterwald Baumschulenweg Oberschöneweide Niederschöneweide Johannisthal Altglienicke Bohnsdorf Grünau Schmöckwitz Friedrichshagen Müggelheim Rahnsdorf Köpenick Adlershof Brandenburg BerlinRahnsdorf auf der Karte von Treptow-Köpenick
Über dieses Bild
Koordinaten 52° 26′ 0″ N, 13° 42′ 0″ O52.43333333333313.7Koordinaten: 52° 26′ 0″ N, 13° 42′ 0″ O
Höhe 34–68 m ü. NN
Fläche 21,5 km²
Einwohner 8902 (30. Juni 2011)
Bevölkerungsdichte 415 Einwohner/km²
Eingemeindung 1. Okt. 1920
Postleitzahl 12589
Ortsteilnummer 0912
Verwaltungsbezirk Treptow-Köpenick

Rahnsdorf ist ein Berliner Ortsteil im Bezirk Treptow-Köpenick.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Rahnsdorf ist der östlichste Ortsteil Berlins; die Kernsiedlungen liegen an der Mündung der Spree in den Müggelsee.

Ortslagen und Siedlungen
  • Rahnsdorf
    • Hessenwinkel
    • Wilhelmshagen (Neu-Rahnsdorf)
    • Rahnsdorf (Alt-Rahnsdorf)

In Rahnsdorf gibt es mehrere kleine Villenkolonien sowie Einfamilienhaussiedlungen. Im Berliner Sozialatlas belegt der Ort Platz 13. Dies resultiert aus einer gehobenen Sozialstruktur und einem hohen Durchschnittseinkommen. Touristen besuchen Rahnsdorf vor allem wegen des Müggelsees.

Geschichte

Rahnsdorf wurde ursprünglich als Fischerdorf zwischen Müggelspree und Müggelsee gegründet. Es wurde 1375 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im Jahr 1872 brannte das Dorf vollkommen ab und wurde anschließend neu errichtet. In den 1890er-Jahren entstand der Ausbau von Hessenwinkel zur Villenkolonie; es wurde 1891 zu Rahnsdorf eingemeindet. Im gleichen Zeitraum wurde die Villenkolonie Neu-Rahnsdorf gegründet, die seit 1902 Wilhelmshagen genannt wurde. 1912/1913 entstand die Triglaw-Brücke. 1920 folgte die Eingemeindung mit 2700 Einwohnern in den Bezirk Köpenick zu Groß-Berlin. Die lagunenartige Wohn- und Wochenendsiedlung Neu-Venedig an der Müggelspree wurde 1926 angelegt. 1929 entstand der Bau der Grundschule an den Püttbergen.

Verkehr

Der Ortsteil verfügt über zwei S-Bahnhöfe an der S-Bahnlinie S3 (Schlesische Bahn), die Bahnhöfe Rahnsdorf und Wilhelmshagen. Vom S-Bahnhof Rahnsdorf verkehrt die Woltersdorfer Straßenbahn nach Woltersdorf.

Die Straßenbahnlinie 61 der BVG endet am westlichen Ortsrand an der Station Rahnsdorf /Waldschänke und fährt von hier aus über Friedrichshagen und Köpenick zum S-Bahnhof Adlershof.

Durch alle Ortsteile verkehrt die Buslinie 161 der BVG, die beide S-Bahnhöfe sowie die Straßenbahn-Endschleife der Linie 61 anfährt.

Auf der Müggelspree verkehren die Fährlinien F23 sowie die „Ruderfähre“ F24 der BVG.

Söhne und Töchter

Weblinks

 Commons: Berlin-Rahnsdorf – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berlin-Rahnsdorf — 52° 26′ 00″ N 13° 42′ 00″ E / 52.4333, 13.7 …   Wikipédia en Français

  • Bahnhof Berlin-Rahnsdorf — Berlin Rahnsdorf Empfangsgebäude Daten Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmale in Berlin-Rahnsdorf — Lage von Rahnsdorf in Berlin In der Liste der Kulturdenkmale von Rahnsdorf sind die Kulturdenkmale des Berliner Ortsteils Rahnsdorf im Bezirk Treptow Köpenick aufgeführt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin-Wilhelmshagen — Rahnsdorf Ortsteil von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Rahnsdorf — ist der Name folgender Orte: Berlin Rahnsdorf, Stadtteil von Berlin Rahnsdorf (Zahna), Ortsteil von Zahna im Landkreis Wittenberg in Sachsen Anhalt Siehe auch: Ransdorf Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin-Hirschgarten — Friedrichshagen Ortsteil von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin-Frankfurter Eisenbahn — Niederschlesisch Märkische Eisenbahn Hauptstrecke ab 1875 Niederschlesisch Märkischer Bahnhof in Breslau um 1880 …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin-Oberspree — Niederschöneweide Ortsteil von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Rahnsdorf — Original name in latin Rahnsdorf Name in other language Berlin Rahnsdorf State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.44115 latitude 13.68708 altitude 36 Population 8948 Date 2012 06 09 …   Cities with a population over 1000 database

  • Rahnsdorf — Localisation du quartier au sein de l arrondissement Rahnsdorf est un quartier de Berlin, faisant partie de l arrondissement de Treptow Köpenick. Avant la réforme de l administration de 2001, il faisait partie du district de Köpenick …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”