Berufsverband Deutscher Internisten
Logo

Der Berufsverband Deutscher Internisten e.V. wurde 1959 in Wiesbaden gegründet und ist mit ca. 25.500 Mitgliedern einer der drei großen Ärzteverbände Deutschlands und Europas größter Facharztverband.

Der BDI wahrt, fördert und vertritt die sozial- und berufspolitischen Interessen und sonstigen Belange der deutschen Internisten. Der BDI ist in 17 Landesverbänden organisiert, Sektionen (Angiologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Geriatrie, Hämatologie und Internistische Onkologie, Infektiologie, Kardiologie, Nephrologie, Pneumologie, Rheumatologie), Arbeitsgemeinschaften (Fachärztlich tätige Internisten, Hausärztlich tätige Internisten, Internisten im Krankenhaus, Intensivmedizin, Radiologie und Nuklearmedizin, Medizinisches Qualitätsmanagement) und Arbeitskreise (z. B. Arbeits-/Betriebsmedizin) mit hochqualifizierten Fachleuten stehen bei speziellen Fragen dem einzelnen Internisten beratend zur Seite.

Insbesondere fördert der BDI die berufliche Fort- und Weiterbildung der Fachärzte für Innere Medizin und veranstaltet jährlich zahlreiche internationale und regionale BDI-Kongresse und führt Fortbildungsveranstaltungen durch. Zu diesem Zweck arbeitet der BDI eng zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin.

Der BDI steht seinen Mitgliedern beratend zur Seite bei allen rechtlichen Fragen zu Kassenarzt- und Standesrecht, Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Honorierung und Arzneimittelregressen, Arbeitsverträgen und Weiterbildung.

Sitz der Geschäftsstelle ist Wiesbaden, Präsident des BDI ist Dr. Wolfgang Wesiack (Hamburg), Geschäftsführer ist Tilo Radau.

Günther-Budelmann-Medaille

Der Berufsverband Deutscher Internisten e.V. vergibt als höchste Auszeichnung die Günther-Budelmann-Medaille, die nach dem ersten Präsidenten des Verbandes benannt ist.[1]

Preisträger:

  • Hans Joachim Sewering, Wolfgang Arnold (2008)
  • Burkard May (2006)
  • Gerhard Wimmer, Helmut Mehnert (2005)
  • Jürgen F. Riemann (1997)
  • Robert Schindlbeck (1985)
  • Hartmut Stöckle, Herbert Falk, Hartmut Weinholz, Josef Stockhausen, Erhard Bock

Einzelnachweise

  1. http://www.bdi.de/allgemeine-infos/der-bdi/ehrungen/guenther-budelmann-medaille.html

Weblinks

Berufsverband Deutscher Internisten


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Günther-Budelmann-Medaille — Der Berufsverband Deutscher Internisten e.V. wurde 1959 in Wiesbaden gegründet und ist mit ca. 25.500 Mitgliedern einer der drei großen Ärzteverbände Deutschlands und Europas größter Facharztverband. Der BDI wahrt, fördert und vertritt die sozial …   Deutsch Wikipedia

  • Facharzt für Innere Medizin — Dieser Artikel beschreibt das Fachgebiet des Internisten (Syn. Facharzt für Innere Medizin); zu anderen Bedeutungen von Internist siehe Internist (Begriffsklärung). Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und …   Deutsch Wikipedia

  • Fachärztin für Innere Medizin — Dieser Artikel beschreibt das Fachgebiet des Internisten (Syn. Facharzt für Innere Medizin); zu anderen Bedeutungen von Internist siehe Internist (Begriffsklärung). Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und …   Deutsch Wikipedia

  • Innere — Dieser Artikel beschreibt das Fachgebiet des Internisten (Syn. Facharzt für Innere Medizin); zu anderen Bedeutungen von Internist siehe Internist (Begriffsklärung). Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und …   Deutsch Wikipedia

  • Innere Krankheiten — Dieser Artikel beschreibt das Fachgebiet des Internisten (Syn. Facharzt für Innere Medizin); zu anderen Bedeutungen von Internist siehe Internist (Begriffsklärung). Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und …   Deutsch Wikipedia

  • Internist — Dieser Artikel beschreibt das Fachgebiet des Internisten (Syn. Facharzt für Innere Medizin); zu anderen Bedeutungen von Internist siehe Internist (Begriffsklärung). Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und …   Deutsch Wikipedia

  • Internistin — Dieser Artikel beschreibt das Fachgebiet des Internisten (Syn. Facharzt für Innere Medizin); zu anderen Bedeutungen von Internist siehe Internist (Begriffsklärung). Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und …   Deutsch Wikipedia

  • Internistisch — Dieser Artikel beschreibt das Fachgebiet des Internisten (Syn. Facharzt für Innere Medizin); zu anderen Bedeutungen von Internist siehe Internist (Begriffsklärung). Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin — (DGIM) Zweck: Medizinische Fachgesellschaft für Innere Medizin Vorsitz: Jo …   Deutsch Wikipedia

  • Innere Medizin — Die Innere Medizin befasst sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen und interventionellen Behandlung sowie Rehabilitation und Nachsorge von Gesundheitsstörungen und Krankheiten der Atmungsorgane (Pneumologie), des Herzens und Kreislaufs …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”