Bessas
Bessas
Bessas (Frankreich)
Bessas
Region Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Vallon-Pont-d’Arc
Koordinaten 44° 21′ N, 4° 18′ O44.3447222222224.3025266Koordinaten: 44° 21′ N, 4° 18′ O
Höhe 266 m (153–504 m)
Fläche 17,18 km²
Einwohner 212 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km²
Postleitzahl 07150
INSEE-Code

Bessas liegt weit sichtbar auf einem Hügel

Bessas ist eine französische Gemeinde mit 212 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Ardèche. Die Einwohner werden Bessassois und Bessassoises genannt.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Bessas liegt etwa 12 km westlich des Tals der Ardèche entfernt auf einer kleinen Anhöhe, die die typisch mediterrane Heidelandschaft überblickt. Die Gemeinde befindet sich im äußersten Süden des Départements, im Bas Vivarais, dem Schwemmland des Flusses Chassezac, auf halber Strecke zwischen Barjac und Vallon Pont d'Arc. Nachbargemeinden sind Barjac und Grospierres.

Geschichte

Bessas war einer der heftigsten Schauplätze der Religionskriege, bei dem weite Teile der Bevölkerung ermordet oder vertrieben worden sind. Ein Großteil der Häuser musste ebenfalls neu aufgebaut werden.

Eine Besonderheit der Gemeinde war, dass sie im 18. Jahrhundert nicht zu dem Besitz eines Lehnsherren oder eines Klosters gehörte, sondern die Bürger jedes Jahr zwei Konsule wählen durften.[1]

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[2])
1962 1968 1975 1982 1990 1999
146 146 147 169 147 166
Ab 1968 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Sehenswürdigkeit

Zu den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde gehört das antike Schloss aus dem 16. Jahrhundert mit seinen runden Ecktürmen, das umgebaut worden ist und jetzt als Herberge dient. Außerdem besteht der Ort aus vielen antiken Häusern im Dorfzentrum, sowie einer Kirche im klassizistischen Baustil mit barocker Fassade aus dem 17. Jahrhundert, die ein Retabel aus dem frühen 18. Jahrhundert beherbergt.

Einzelnachweise

  1. http://www.quid.fr/communes.html?mode=detail&id=34094&req=Bessas&style=fiche
  2. Bessas sur le site de l'Insee

Weblinks

 Commons: Bessas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bessas — Saltar a navegación, búsqueda Bessas País …   Wikipedia Español

  • Bessas — Bessas, Gothe aus Thracien, Justinians Feldherr, eroberte, von Belisar abgeschickt, Narina in Etrurien, vertheidigte aber dann Rom so schlecht gegen die Gothen, daß diese es eroberten, worauf er verwiesen ward …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bessas — 44° 20′ 44″ N 4° 18′ 11″ E / 44.3456, 4.3031 …   Wikipédia en Français

  • Bessas — Infobox Commune de France nomcommune=Bessas région=Rhône Alpes département=Ardèche arrondissement=Largentière canton=Vallon Pont d Arc insee=07033 cp=07150 maire=Alain Chambon mandat=2008 2014 intercomm= longitude=4.30305555556… …   Wikipedia

  • BESSAS sive BESAS — BESSAS, sive BESAS idolum Abydi in extrema Thebaidos parte, quod oracula quondam dabat. Ammian. l. 19 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Château de Bessas — (Bessas,Франция) Категория отеля: Адрес: Bessas, 07150 Bessas, Франция …   Каталог отелей

  • The Dragon of the Ishtar Gate — Infobox Book | name = The Dragon of the Ishtar Gate title orig = translator = image caption = Dust jacket illustration for The Dragon of the Ishtar Gate author = L. Sprague deCamp illustrator = cover artist = Charles McCurry country = United… …   Wikipedia

  • Communauté de communes Gorges de l'Ardèche — Communauté de communes des Gorges de l Ardèche Communauté de communes Gorges de l Ardèche Ajouter une image Administration Pays France Région Rhône Alpes Département Ardèche Date de création 23 février …   Wikipédia en Français

  • Communauté de communes des Gorges de l'Ardèche — Communauté de communes Gorges de l Ardèche Ajouter une image Administration Pays France Région Rhône Alpes Département Ardèche Date de création 23 février 2005 …   Wikipédia en Français

  • Sport de glisse — Les sports de glisse regroupent des sports très variés présentant des caractéristiques communes, telles que sport individuel, utilisation d accessoires, haut niveau de technique et élargissement des possibilités physiques du sportif. Nés en… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”