Bistum Farafangana
Bistum Farafangana
Basisdaten
Staat Madagaskar
Metropolitanbistum Erzbistum Fianarantsoa
Diözesanbischof Benjamin Marc Ramaroson CM
Generalvikar Klemen Štolcar
Fläche 20.390 km²
Pfarreien 23 (2006)
Einwohner 951.000 (2006)
Katholiken 92.106 (2006)
Anteil 9,7 %
Diözesanpriester 11 (2006)
Ordenspriester 27 (2006)
Katholiken je Priester 2.424
Ordensbrüder 35 (2006)
Ordensschwestern 98 (2006)
Kathedrale Cathédrale du Sacré-Coeur de Jésus
Website www.diofarafangana.com

Das Bistum Farafangana in Madagaskar gehört mit den Bistümern Ambositra, Ihosy und Mananjary zur römisch-katholischen Kirchenprovinz Fianarantsoa.

Die Diözese Farafangana wurde 1957 errichtet und hat eine Ausdehnung von 20.392 km², 900.000 Einwohner, davon 75% Animisten und circa 18% Katholiken (70.000). Außerdem gibt es rund 60.000 Lutheraner und Mitglieder der Reformierten Kirche. Es gibt 24 Pfarreien und 260 Kultstätten, 36 Priester (21 Lazaristen, 4 Jesuiten, 8 Diözesanpriester und 3 Fidei-donum-Priester ), 17 Laienbrüder, 96 Schwestern, 267 Katechisten und 5 Große sowie 13 Kleine Seminaristen.

Bischof ist seit dem 26. November 2005 (Datum der Ernennung durch Papst Benedikt XVI.) der bisherige Provinzialobere der Lazaristen Benjamin Marc Ramaroson CM.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Tôlagnaro — Basisdaten Staat Madagaskar Metropolitanbistum Erzbistum Toliara …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Ihosy — Basisdaten Staat Madagaskar Metropolitanbistum Erzbistum Fianarantsoa …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Ramaroson — Benjamin Marc Ramaroson CM (* 25. April 1955 in Manakara, Madagaskar) ist Bischof von Farafangana. Leben Ramaroson studierte nach dem Erwerb eines Bakkalaureats in Mathematik zwei Jahre lang an der staatlichen Universität in Antananarivo, bevor… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Fianarantsoa — Basisdaten Staat Madagaskar Diözesanbischof Fulgence Rabemahafaly …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Jesuiten — Diese Liste ist chronologisch nach Geburtsjahr geordnet und beinhaltet eine Auswahl von überregional bedeutenden Mitgliedern des Jesuitenordens. Generalobere, deren Geburtsjahr unbekannt ist, wurden unmittelbar nach ihrem Vorgänger eingeordnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kathedralen in Afrika — Listen von Kathedralen und Domen in Afrika Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Äquatorialguinea 3 Äthiopien 4 Algerien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”