Bistum San Miniato
Bistum San Miniato
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Toskana
Kirchenprovinz Florenz
Metropolitanbistum Erzbistum Florenz
Diözesanbischof Fausto Tardelli
Generalvikar Idilio Lazzeri
Fläche 691 km²
Vikariate 4 (31. Dez. 2007 / AP2008)
Pfarreien 91 (31. Dez. 2007 / AP2008)
Einwohner 160.992 (31. Dez. 2007 / AP2008)
Katholiken 157.816 (31. Dez. 2007 / AP2008)
Anteil 98 %
Diözesanpriester 63 (31. Dez. 2007 / AP2008)
Ordenspriester 18 (31. Dez. 2007 / AP2008)
Ständige Diakone 10 (31. Dez. 2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 1.948
Ordensbrüder 21 (31. Dez. 2007 / AP2008)
Ordensschwestern 112 (31. Dez. 2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale Santissima Maria Assunta e Genesio
Website www.webdiocesi.chiesacattolica.it

Das Bistum San Miniato (lat.: Dioecesis Sancti Miniati) ist ein römisch-katholisches Bistum in Italien.

Das Bistum mit Sitz in San Miniato bei Pisa wurde am 5. Dezember 1622 durch Papst Gregor XV. gegründet. Es ist als Suffraganbistum dem Erzbistum Florenz untergeordnet.

Siehe auch

Weblinks

Kathedrale Santissima Maria Assunta e Genesio in San Miniato

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Bischöfe von San Miniato — Die folgenden Personen waren Bischöfe von San Miniato (Italien): Andrea Romolo Buonaparte (7. Januar 1623 bis Mai 1624) (Apostolischer Administrator) Francesco Nori (Mai 1624 bis 30. Dezember 1631) Alessandro Strozzi (1632 bis 28. August 1648)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Edoardo Ricci — (* 27. April 1928 in Pignona di Sesta Godano, Provinz La Spezia, Italien; † 28. November 2008 in La Spezia) war römisch katholischer Bischof von San Miniato. Leben Edoardo Ricci empfing nach seinem Studium der Katholischen Theologie und… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Florenz — Basisdaten Staat Italien Kirchenregion Toskana …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kathedralen in Italien — Eine Kathedrale ist eine Kirche mit Bischofssitz. Sie ist die Hauptkirche eines Bistums (kirchlicher Verwaltungsbezirk). Die Bischofskirche wird in Italien meistens „Cattedrale“ (Kathedrale) genannt, aber auch die Bezeichnung „Duomo“ (Dom) kommt… …   Deutsch Wikipedia

  • Cattedrale — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Bei den meisten Einträgen fehlen die Bauzeit der Kirche und weitere Informationen zu ihrer Bau und Nutzungsgeschichte. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst …   Deutsch Wikipedia

  • Duomo — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Bei den meisten Einträgen fehlen die Bauzeit der Kirche und weitere Informationen zu ihrer Bau und Nutzungsgeschichte. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst …   Deutsch Wikipedia

  • Kathedralen und Dome in Italien — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Bei den meisten Einträgen fehlen die Bauzeit der Kirche und weitere Informationen zu ihrer Bau und Nutzungsgeschichte. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kathedralen und Dome in Italien — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Bei den meisten Einträgen fehlen die Bauzeit der Kirche und weitere Informationen zu ihrer Bau und Nutzungsgeschichte. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”