AO Kerkyra
AO Kerkyra
AO Kerkyra Logo.svg
Voller Name Athlitikos Omilos Kerkyra
Gegründet 1967
Stadion Kérkyras Stadion
Plätze 4.000
Präsident Spyros Kalogiannis
Trainer Babis Tennes
Liga Super League
2010/11 12. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Athlitikos Omilos Kerkyra ist ein griechischer Fußballverein aus Kerkyra, der in der griechischen Super League spielt.

Geschichte

Die in den 1920er Jahren auf Korfu gegründeten Vereine Helespontos (gegründet 1923), Aris Kerkyras (1924) und Asteras Kerkyras (1926) dominierten die Fußballmeisterschaft der Insel, konnten jedoch keine größeren Erfolge auf gesamtgriechischem Gebiet feiern. Daher beschlossen die Verantwortlichen in den 1960er Jahren, sich zusammenzutun und einen großen Verein auf der Insel zu etablieren. Daher wurde 1967 der Verein als Zusammenschluss gegründet.

Zunächst spielte der Verein nur in unterklassigen Ligen, aber seit der Klub 1999 von Spyros Kalogiannis übernommen wurde, gab es einen rasanten Aufstieg, indem man innerhalb von vier Jahren drei Mal aufstieg. 2004 gelang dann erstmals der Aufstieg in die Alpha Ethniki, allerdings folgte der sofortige Wiederabstieg. Zwar gelang 2006 der Wiederaufstieg ins griechische Oberhaus, nach dem Ende der Saison stieg Kerkyra jedoch wieder in die zweite griechische Liga ab.

Aktueller Kader 2010/11

Nr. Position Name
1 GriechenlandGriechenland TW Loukas Apostolidis
4 GriechenlandGriechenland MF Dimitris Ioannou
5 GriechenlandGriechenland AB Anastasios Venetis
6 GriechenlandGriechenland MF Ieroklis Stoltidis
7 GriechenlandGriechenland ST Christos Kalantzis
8 GriechenlandGriechenland AB Charidimos Michos
10 BrasilienBrasilien MF Flavinho
11 GriechenlandGriechenland ST Athanasios Tsigas
12 GriechenlandGriechenland ST Dimitris Giantsis
13 GriechenlandGriechenland ST Andreas Labropoulos
15 VenezuelaVenezuela AB Henry Pernia
BrasilienBrasilien AB Gustavo Nacarato Veronesi
Nr. Position Name
16 GriechenlandGriechenland MF Giorgos Paraskeuaidis
19 KroatienKroatien AB Ivica Majstorović
20 TschechienTschechien MF Jan Hable
21 GriechenlandGriechenland MF Dimitris Kontodimos
23 GriechenlandGriechenland TW Dimitrios Konstantopoulos
26 DeutschlandDeutschland MF Denis Epstein
31 GriechenlandGriechenland TW Apostolos Siaravas
32 GriechenlandGriechenland MF Dionysis Makridimitris
54 GriechenlandGriechenland AB Giorgos Makris
90 GriechenlandGriechenland ST Kostas Mamalos
94 GriechenlandGriechenland ST Petros Viopoulos
-- RumänienRumänien MF Florin Lovin

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AO Kerkyra — Infobox club sportif AO Kerkyra Généralités Nom complet Athlit …   Wikipédia en Français

  • Kerkyra FC — AO Kerkyra Nombre completo Athletic Club Kerkyra FC Fundación 1969 Estadio Kérkyras Stadium Kerkyra, Grecia Capacidad 2.685 …   Wikipedia Español

  • AO Egaleo — AO Aigáleo AO Aigáleo Généralités …   Wikipédia en Français

  • Kerkyra F.C. — Football club infobox clubname = AO Kerkyra nickname = Faiakes (Phaiakes) | fullname = PAE A.O. Kerkyra (Athletic Club Kerkyra FC) founded = 1969 ground = Kérkyras Stadium , Kerkyra capacity = 2,685 chairman = Spyros Kalogiannis manager =… …   Wikipedia

  • AO Aigáleo — Infobox club sportif AO Aigáleo Généralit …   Wikipédia en Français

  • AO Kavala — Infobox club sportif AO Kavala Gé …   Wikipédia en Français

  • A.O Aigáleo — AO Aigáleo AO Aigáleo Généralités …   Wikipédia en Français

  • AS Aigaleo — AO Aigáleo AO Aigáleo Généralités …   Wikipédia en Français

  • Egaleo FC — AO Aigáleo AO Aigáleo Généralités …   Wikipédia en Français

  • Championnat De Grèce De Football 2004-05 — Championnat de Grèce de football 2004 2005 Alpha Ethniki 2004 2005 Nom entier Alpha Ethniki Édition 46e Champion en titre …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”