Bos (Nahe)
Bos / Bosbach
Gewässerkennzahl DE: 2541116
Lage Saarland, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Nahe → Rhein → Nordsee
Quelle Westlich von Bosen
49° 34′ 26,5″ N, 7° 1′ 27,9″ O49.5740333333337.0244222222222490
Quellhöhe ca. 490 m ü. NN[1]
Mündung Bei Gonnesweiler in die Nahe
49.5644444444447.0930305555555379

49° 33′ 52″ N, 7° 5′ 35″ O49.5644444444447.0930305555555379
Mündungshöhe ca. 379 m ü. NN[1]
Höhenunterschied ca. 111 m
Länge 5,8 km[2]
Einzugsgebiet 12,634 km²[2]

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Durchflossene Stauseen BostalseeVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Bos, auch Bosbach genannt, ist ein 5,8 km langer, orografisch linker Nebenfluss der Nahe im nordöstlichen Saarland.

Geographie

Die Bos entspringt am Zallenberg auf einer Höhe von 490 m ü. NN. Von hieraus fließt der Bach überwiegend nach Osten. Die zu Nohfelden gehörende Ortschaft Bosen wird dabei im Norden passiert, bevor der Bach nach etwa 3,4 km Flussstrecke den Bostalsee erreicht. Zuvor mündet rechtsseitig der durch Bosen fließende Pärwiesbach. Die Mündung in den Stausee liegt etwa 300 m südlich der ebenfalls zu Nohfelden gehörenden Ortschaft Eckelhausen. Der Dämelbach mündet im Süden in den Stausee und ist somit ein Nebenfluss der Bos. Der Abfluss des Stausees liegt südwestlich von Gonnesweiler. Nach nur noch ca. 1 km weiterer Flussstrecke mündet die Bos auf einer Höhe von 379 m ü. NN linksseitig in die Nahe.

Auf ihrer 5,8 km langen Flussstrecke überwindet die Bos einen Höhenunterschied von 111 m, was einem mittleren Sohlgefälle von 19,1 ‰ entspricht. Dabei entwässert sie ein 12,634 km² großes Einzugsgebiet.

Zuflüsse

  • Jordanbach (rechts)
  • Dumpfbach (rechts)
  • Seifenbach (links)
  • Letschbruchbach (links)
  • Steinfloß (links)
  • Parwiesbach (rechts)
  • Altertbach (links)
  • Sandbach (links)
  • Trieschwiesbach (rechts)
  • Dämelbach (rechts)
  • Krämersbach (rechts)

Einzelnachweise

  1. a b Topografische Karte 1:25.000
  2. a b Wasserwirtschaftsverwaltung Rheinland-Pfalz

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nahe-Bergland — Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Nahe Einzugsgebiet der Nahe und ihrer Zuflüsse Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Nahe (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Nahe Einzugsgebiet der Nahe und ihrer Zuflüsse Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Bos — Die Abkürzung BOS steht für: den IATA Code des Logan International Airport, den Flughafen der Stadt Boston (USA), Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, BOS Funk, Funksystem der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben,… …   Deutsch Wikipedia

  • BOS — Die Abkürzung BOS steht für: Back Office System den IATA Code des Logan International Airport, den Flughafen der Stadt Boston (USA) Basic oxygen steelmaking ein Verfahren der Rohstahlerzeugung, siehe Linz Donawitz Verfahren Behörden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Nahe (Rhein) — Nahe Einzugsgebiet der Nahe und ihrer ZuflüsseVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Bos frontalis — Gaur Gaure Systematik Unterordnung: Wiederkäuer (Ruminantia) Familie: Hornträ …   Deutsch Wikipedia

  • Bos primigenius primigenius — Auerochse Auerochsenskelett Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Bos taurus primigenius — Auerochse Auerochsenskelett Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Nahetal — Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Nahe Einzugsgebiet der Nahe und ihrer Zuflüsse Daten …   Deutsch Wikipedia

  • BO-S — Die Abkürzung BOS steht für: den IATA Code des Logan International Airport, den Flughafen der Stadt Boston (USA), Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, BOS Funk, Funksystem der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”