Bossendorf
Bossendorf
Wappen von Bossendorf
Bossendorf (Frankreich)
Bossendorf
Region Elsass
Département Bas-Rhin
Arrondissement Strasbourg-Campagne
Kanton Hochfelden
Koordinaten 48° 47′ N, 7° 34′ O48.7808333333337.5591666666667181Koordinaten: 48° 47′ N, 7° 34′ O
Höhe 181 m (158–230 m)
Fläche 3,98 km²
Einwohner 384 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 96 Einw./km²
Postleitzahl 67270
INSEE-Code

Bossendorf ist eine französische Gemeinde im elsässischen Département Bas-Rhin. Sie gehört zum Arrondissement Strasbourg-Campagne, zum Kanton Hochfelden und zum Kommunalverband Pays de la Zorn.

Die Siedlung Guntershusen gehört teils zu Bossendorf und teils zu Schwindratzheim.

Geschichte

Die Herkunft des Ortsnamens ist heute nicht mehr bekannt. Man vermutet das altgermanische Wort „Boso“ – das bedeutet „böse“. Das Dorf ist in einem Rapport des Militäringenieurs Guillin von Neuf-Brisach aus dem Jahr 1702 erwähnt.

Bossendorf war ein Reichsdorf.

Während der Französischen Revolution war Bossendorf ein Dorf der Bailliage de Haguenau, der Ballei um Haguenau.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Kirche Saint-Laurente aus dem Jahr 1833
  • Kapelle aus dem Jahr 1782

Bevölkerungsentwicklung

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 210 213 234 258 258 279 389

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bossendorf — Saltar a navegación, búsqueda Bossendorf Escudo …   Wikipedia Español

  • Bossendorf — is a village and commune in the Bas Rhin département of north eastern France.ee also*Communes of the Bas Rhin department …   Wikipedia

  • Bossendorf — 48° 46′ 54″ N 7° 33′ 35″ E / 48.781667, 7.559722 …   Wikipédia en Français

  • Hamm-Bossendorf — Stadt Haltern am See Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • St. Katharina (Hamm-Bossendorf) — St. Katharina Die katholische Kapelle St. Katharina ist denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Hamm Bossendorf, einem Ortsteil von Haltern am See im Kreis Recklinghausen in Nordrhein Westfalen. Das Gebäude steht im Mittelpunkt eines ummauerten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Haltern am See — Die Liste der Baudenkmäler in Haltern am See enthält die denkmalgeschützten Baudenkmäler auf dem Gebiet der Stadt Haltern am See im Kreis Recklinghausen in Nordrhein Westfalen (Stand: 25. August 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A… …   Deutsch Wikipedia

  • Haltern — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Haltern am See — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Alteckendorf — 48° 47′ 37″ N 7° 35′ 43″ E / 48.793611, 7.595278 …   Wikipédia en Français

  • Schwindratzheim — 48° 45′ 27″ N 7° 36′ 09″ E / 48.7575, 7.6025 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”