Eric Lichaj
Eric Lichaj
Spielerinformationen
Voller Name Eric Joseph Lichaj
Geburtstag 17. November 1988
Geburtsort Downers Grove, IllinoisUSA
Größe 180 cm
Position Außenverteidiger
Vereine in der Jugend


2004–2006
2006–2007
Edison Academy
Chicago Magic
IMG Soccer Academy
North Carolina Tar Heels
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006
2007–
2009
2010
2011
Chicago Fire Premier (Koop.)
Aston Villa
Lincoln City (Leihe)
Leyton Orient (Leihe)
Leeds United (Leihe)
4 (0)
5 (0)
6 (0)
9 (1)
16 (0)
Nationalmannschaft2




2010–
USA U-15
USA U-16
USA U-17
USA U-20
USA




8 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 20. Mai 2011
2 Stand: 25. Juni 2011

Eric Joseph Lichaj (* 17. November 1988 in Downers Grove, Illinois) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler. Lichaj ist aktuell an den englischen Zweitligisten Leeds United ausgeliehen.

Aufgrund der Herkunft seiner Eltern ist er auch im Besitz der polnischen Staatsbürgerschaft.[1]

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Seine Eltern Stan und Ann Lichaj sind polnischer Abstammung.[2] Lichaj spielte in der IMG Soccer Academy und ein Jahr bei den North Carolina Tar Heels, der Mannschaft von der University of North Carolina.[3] Außerdem stand er bei vier Spielen für Chicago Fire Premier in der USL Premier Development League auf dem Platz.[4]

Im Jahr 2007 unterschrieb er einen Vertrag beim englischen Verein Aston Villa. Lichaj benötigte keine Arbeitserlaubnis, da er auch einen polnischen Pass besaß.[2] Allerdings tauchte er in den ersten zwei Jahren nie im Profikader auf, spielte nur in der Reservemannschaft. Beim Peace Cup 2009 konnte er das erste Mal auf sich aufmerksam machen, damals gewann Aston Villa den Wettbewerb.[1] Da er sonst keine Spielerfahrung sammeln konnte, wurde er im Oktober 2009 bis zum Ende des Jahres in die Football League Two an Lincoln City ausgeliehen.[5] Nach dem Ende der Leihfrist wurde er während der Saison ein zweites Mal verliehen, dieses Mal im März 2010 an Leyton Orient.[6] Bei diesem Verein erzielte er am 17. April 2010 gegen Stockport County sein erstes Tor.[7]

Nach Ende der Saison kehrte er wieder zu Aston Villa zurück. Am 19. Juli erzielte er im Testspiel gegen Peterborough United sein erstes Tor für Aston.[8] Nach einer erfolgreichen Vorbereitung unterschrieb Lichaj am 11. August einen neuen Dreijahresvertrag.[9] Am 19. August absolvierte er im Rahmen der UEFA Europa League-Qualifikation gegen den SK Rapid Wien sein erstes Pflichtspiel.[10] Allerdings musste er bis zum 10. November warten, bis er gegen den FC Blackpool sein erstes Premier League-Spiel bestreiten durfte.[11]

Am 9. Februar 2011 wurde er für einen Monat an Leeds United ausgeliehen.[12] Sein Debüt gab er wenig später in einem Ligaspiel gegen Bristol City.[13] Am 14. März dehnte Aston Villa seine Leihfrist auf den Rest der Saison aus.[14] In einem Spiel gegen den Rivalen Sheffield United erzielte er ein Eigentor.

Nationalmannschaft

Lichaj spielte für diverse Jugendnationalmannschaften und sollte für die Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2005 in Peru nominiert werden, jedoch sagte er wegen einer Verletzung kurzfristig ab.[15]

Im Juni 2009 nahm er als Gastspieler beim einwöchigen Trainingslager der Fußballnationalmannschaft der Vereinigten Staaten in Miami teil, wo man sich auf die WM-Qualifikationsspiele gegen Costa Rica und Honduras vorbereitete.[16] Am 12. Oktober 2010 gab er sein Debüt in der US-amerikanischen Fußballnationalmannschaft gegen Kolumbien.[17] Im Frühjahr 2011 wurde für den Kader des CONCACAF Gold Cups 2011 nominiert, wo er vier Spiele absolvierte.

Titel und Erfolge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Player Database – Eric Lichaj, yanks-abroad.com. Abgerufen am 23. Januar 2010. 
  2. a b Ubha, Ravi: Lichaj making his mark in the reserves, ESPN. 30. November 2008. Abgerufen am 28. Juli 2010. 
  3. Player bio: Eric Lichaj, tarheelblue.cstv.com. Abgerufen am 23. Januar 2010. 
  4. Chicago Fire Premier: 2006 roster. In: uslsoccer.com. Abgerufen am 25. Februar 2011. 
  5. Lincoln extend Villa duo's loans, BBC Sport. 23. November 2009. Abgerufen am 23. Januar 2010. 
  6. Villa Defender Becomes Deadline Day Arrival No. 2. 25. März 2010. 
  7. Leyton Orient 2:0 Stockport County. weltfussball.de (17. April 2010). Abgerufen am 17. April 2010.
  8. Martin O'Neill's men win at London Road. astonvilla-mad.co.uk. Abgerufen am 27. Dezember 2010.
  9. Lichaj pens new three-year contract, avfc.co.uk
  10. Jonathan Stevenson: Rapid Vienna 1 – 1 Aston Villa. In: BBC Sport, 19. August 2010. 
  11. http://espn.go.com/sports/soccer/news/_/id/5789271/us-midfielder-maurice-edu-leaves-rangers-match-stretcher
  12. Deal Done For Premier League Defender (9. Februar 2011). Abgerufen am 7. Mai 2011.
  13. http://www.leedsunited.com/news/20110212/bristol-city-live_2247585_2290570
  14. American Lichaj extends Leeds loan from Villa. In: CNN, 14. März 2011. 
  15. Kirk's return offset by loss of Lichaj, soccernet.espn.go.com
  16. Steve Goff: USA Roster Announced USA Roster Announced. In: The Washington Post, 24. Mai 2009. Abgerufen am 4. Januar 2010. 
  17. U.S. Men's National Team Finishes October Camp with a Scoreless Draw Against Colombia at PPL Park, United States Soccer Federation. 13. Oktober 2010. Abgerufen am 14. Oktober 2010. 

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eric Lichaj — Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Eric (Vorname) — Eric und Erik (selten auch Erick) sind Varianten des Vornamens Erich. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Eric 1.2 Erick 1.3 Erik …   Deutsch Wikipedia

  • Downers Grove, Illinois — Coordinates: 41°47′41″N 88°01′01″W / 41.79472°N 88.01694°W / 41.79472; 88.01694 …   Wikipedia

  • Лихай, Эрик — Эрик Ликай …   Википедия

  • IMG Soccer Academy — The IMG Soccer Academy is the United States Soccer Federation s (USSF) full time residency program for the US Under 17 Men s National Team. Started in 1999, it has become integral in developing the United State s top youth soccer prospects. The… …   Wikipedia

  • List of current American soccer players by US state — This is an incomplete list of current Major League Soccer, USL First Division, Yanks Abroad , U 23 and U 20 international American soccer players, by US state. Each player is shown by their state of birth, or by the state in which they resided… …   Wikipedia

  • Aston Villa — Voller Name Aston Villa Football Club Gegründet 1874 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Leeds United A.F.C. — Leeds United redirects here. For other uses, see Leeds United (disambiguation). Leeds United Full name Leeds United Association Football Club …   Wikipedia

  • 1988 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er   ◄◄ | ◄ | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 …   Deutsch Wikipedia

  • Aston Villa F.C. season 2007-08 — Infobox Football club season club = Aston Villa season = 2007–08 manager = flagicon|NIR Martin O Neill chairman = flagicon|USA Randy Lerner league = Premier League league result = 6th cup1 = FA Cup cup1 result = Third round cup2 = Carling Cup… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”